Res Strehle


Res Strehle

Andreas «Res» Strehle (* 1951) ist ein Schweizer Journalist und Co-Chefredaktor des Tages-Anzeigers.

Leben

Res Strehle studierte an der Hochschule St. Gallen Wirtschaftswissenschaften und promovierte über Interdisziplinarität in den Sozialwissenschaften. Anschliessend war er im Gottlieb Duttweiler Institut in Rüschlikon verantwortlich für die Medienarbeit. 1981 gehörte er zu den Gründern der Wochenzeitung WOZ. Ab 1998 war er Wirtschaftschef der Weltwoche, anschliessend stellvertretender Chefredaktor, später Chefredaktor und Geschäftsführer des Magazins des Tages-Anzeigers.

Seit 1. Mai 2009 leitet er zusammen mit Markus Eisenhut die Redaktion des Tages-Anzeigers.

Werke

  • (zusammen mit Eugen Sorg) Mein Leben als 68er. Echtzeit, Basel 2008, ISBN 978-3-905800-18-0.
  • (zusammen mit anderen) Krise – welche Krise?. ID-Archiv, Berlin 1995, ISBN 3-89408-045-0.
  • Wenn die Netze reissen: Marktwirtschaft auf freier Wildbahn. Rotpunktverlag, Zürich 1994, ISBN 3-85869-158-5.
  • Verschlüsselt: Der Fall Hans Bühler. Werd, Zürich 1994, ISBN 3-85932-141-2.
  • Kapital und Krise: Einführung in die Politische Ökonomie. Schwarze Risse, Berlin 1991, ISBN 3-924737-11-8.
  • (zusammen mit Gian Trepp und Barbara Weyermann) Ganz oben: 125 Jahre Schweizerische Bankgesellschaft. Limmat, Zürich 1987, ISBN 3-85791-119-0.
  • Damengambit: Die Frau im Bundesrat. Limmat, Zürich 1985, ISBN 3-85791-090-9.
  • Stufen sozialwissenschaftlicher Integration: Darstellung und Kritik bestehender und neuer Konzepte zur Integration der Sozialwissenschaften – Eine Vergleichsstudie. St. Gallen 1978 (Dissertationen / Hochschule St. Gallen. Nr. 680).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Strehle — ist der Familienname folgender Personen: Gabriele Strehle (* 1951), deutsche Modeschöpferin Max Strehle (* 1946), Abgeordneter des Bayerischen Landtags (CSU) Res Strehle (* 1951), Schweizer Journalist Siehe auch: Strele (Adelsgeschlecht) …   Deutsch Wikipedia

  • Tages-Anzeiger — Beschreibung Schweizer Tageszeitung Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Tages Anzeiger — Beschreibung Schweizer Tageszeitung Verlag Tamedia Erstausg …   Deutsch Wikipedia

  • Tagesanzeiger — Tages Anzeiger Beschreibung Schweizer Tageszeitung Verlag Tamedia Erstausg …   Deutsch Wikipedia

  • Tages-Anzeiger — Type Daily newspaper Owner Tamedia Founded 1893 Tages Anzeiger, also abbreviated Tagi or TA, is a German language Swiss national daily newspaper based in Zurich. Among newspapers in Switzerland, it has one of the largest readerships, reaching… …   Wikipedia

  • Affäre Kopp — Elisabeth Kopp, 2009 1. August Rede, Schwyz 2007 …   Deutsch Wikipedia

  • Cablecom — Holdings GmbH Unternehmensform GmbH Unternehmenssitz Zürich, Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Chefredakteur — Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Folgendes muss noch verbessert werden: Handlungsbedarf wegen ausufernder Liste. Andreas König… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Magazin (Schweiz) — Das Magazin Beschreibung Schweizer Magazin E …   Deutsch Wikipedia

  • Der Bund — Beschreibung Schweizer Tageszeitung Verlag …   Deutsch Wikipedia