Chloranthaceae


Chloranthaceae
Chloranthaceae
Sarcandra glabra

Sarcandra glabra

Systematik
Reich: Pflanzen (Plantae)
Abteilung: Gefäßpflanzen (Tracheophyta)
Unterabteilung: Samenpflanzen (Spermatophytina)
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Ordnung: Chloranthales
Familie: Chloranthaceae
Wissenschaftlicher Name der Ordnung
Chloranthales
A.C.Smith ex J-F.Leroy
Wissenschaftlicher Name der Familie
Chloranthaceae
R.Br. ex Sims
Chloranthus oldhami

Die Chloranthaceae sind die einzige Pflanzenfamilie der Ordnung Chloranthales, einer der basalen Ordnungen der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida) [1].

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Es sind immergrüne verholzende Pflanzen: oft Sträucher, mit weichem Holz. Die aromatisch duftenden Pflanzen der Familie enthalten viel ätherisches Öl. Die oft stark angeschwollenen Nodien fallen beim Trocknen zusammen. Die gegenständig angeordneten Laubblätter besitzen gesägt Blattränder. Die Nebenblätter sind mehr oder weniger breit ausgebreitet.

Es werden oft verzweigte Blütenstände gebildet. Die relativ kleinen Blüten sind zwittrig oder eingeschlechtig. Wenn die Blüten eingeschlechtig sind dann sind die Arten zweihäusig getrenntgeschlechtig (diözisch). Blütenhüllblätter fehlen oft. Jede Blüte weist ein bis fünf Staubblätter und ein Fruchtblatt auf.

Die steinfruchtähnlichen Früchte sind fleischig. Die Samen besitzen Perisperm und ein ölhaltiges Endosperm.

Verbreitung

Sie besitzen ein disjunktes Areal; ihre Heimat sind die Tropen und Subtropen mit Ausnahme des afrikanischen Kontinents.

Systematik

Der Familienname der Chloranthaceae wurde 1820 von R.Br. in John Sims: Botanical Magazine, 48, sub Tafel 2190 erstveröffentlicht. Typusgattung ist Chloranthus Sw..

Ihr Status als eigenständige Ordnung wird sowohl durch molekulargenetische wie morphologische Befunde gestützt. Vermutlich sind sie die Schwestergruppe der Magnoliids. [1]

Zur Familie der Chloranthaceae zählen vier Gattungen mit 75 Arten:

  • Ascarina J.R.Forst. & G.Forst.: Mit etwa 19 Arten, eine Art in Madagaskar.
  • Chloranthus Sw.: Mit etwa zwölf Arten.
  • Hedyosmum Sw.: Mit etwa 45 Arten.
  • Sarcandra Gardner: Mit vier Arten.

Die Chloranthaceae sind ein sehr altes Taxon, das bis in die Unterkreide mit Fossilien nachgewiesen ist [2].

Quellen

Einzelnachweise

  1. a b Angiosperm Phylogeny Group: An update of the Angiosperm Phylogeny Group classification for the orders and families of flowering plants: APG III In: Botanical Journal of the Linnean Society, 161:2, 2009, S. 105-121
  2. Thomas N. Taylor, Edith L. Taylor: The Biology and Evolution of Fossil Plants. Prentice Hall, Englewood Cliffs 1993. ISBN 0-13-651589-4, S. 754

Weblinks

 Commons: Chloranthaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chloranthaceae — Chloranthacées …   Wikipédia en Français

  • Chloranthaceae — Sarcandra glabra Scientific classification Kingdom: Plantae …   Wikipedia

  • Chloranthacĕae — Chloranthacĕae, Pflanzenfamilie aus der Klasse der Piperitae, Bäumchen od. Sträucher, selten einjährige Kräuter, mit aromatischem Geruche u. gegenständigen, knotiggegliederten Ästen, gegenständigen, gestielten, einfachen, fiederartigen Blättern,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chloranthaceae — Chloranthacées Sarcandra glabr …   Wikipédia en Français

  • Chloranthaceae —   Clorantáceas …   Wikipedia Español

  • Chloranthaceae — noun small family of tropical herbs and shrubs and trees • Syn: ↑family Chloranthaceae • Hypernyms: ↑dicot family, ↑magnoliopsid family • Member Holonyms: ↑Piperales, ↑order Piperales …   Useful english dictionary

  • Chloranthaceae — …   Википедия

  • chloranthaceae — chlo·ran·tha·ce·ae …   English syllables

  • CHLORANTHACEAE R. BR. — ХЛОРАНТОВЫЕ — 231. 232 …   Справочник растений

  • Семейство хлорантовые (Chloranthaceae) —         Это небольшое семейство, стоящее довольно близко к тримениевым, насчитывает 5 родов и, вероятно, около 70 видов, распространенных в тропических и субтропических областях Азии, в Меланезии, Полинезии, Новой Зеландии, тропической Америке и… …   Биологическая энциклопедия