Chloropren


Chloropren
Strukturformel
Strukturformel von Chloropren
Allgemeines
Name Chloropren
Andere Namen
  • 2-Chlor-1,3-butadien
  • 2-Chlorbuta-1,3-dien
  • 2-Chloropren
  • beta-Chlorbutadien
Summenformel C4H5Cl
CAS-Nummer 126-99-8
PubChem 31369
Kurzbeschreibung

farblose, stechend riechende Flüssigkeit[1]

Eigenschaften
Molare Masse 88,54 g·mol−1
Aggregatzustand

flüssig

Dichte

0,96 g·cm−3[2]

Schmelzpunkt

−130 °C[2]

Siedepunkt

60 °C[2]

Löslichkeit
Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung aus EU-Verordnung (EG) 1272/2008 (CLP) [3]
02 – Leicht-/Hochentzündlich 08 – Gesundheitsgefährdend 07 – Achtung

Gefahr

H- und P-Sätze H: 225-350-332-302-373-319-335-315
EUH: keine EUH-Sätze
P: 201-​210-​260-​280-​301+310-​311Vorlage:P-Sätze/Wartung/mehr als 5 Sätze [4]
EU-Gefahrstoffkennzeichnung aus RL 67/548/EWG, Anh. I [3]
Leichtentzündlich Giftig
Leicht-
entzündlich
Giftig
(F) (T)
R- und S-Sätze R: 45-20/22-11-36/37/38-48/20
S: 53-45
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Chloropren gehört zur Gruppe der Halogenkohlenwasserstoffe. Chloropren entzündet sich leicht und ist leicht flüchtig. Die Dämpfe bilden mit Luft ein hochexplosives Gemisch.

Chloropren wirkt narkotisierend.

Inhaltsverzeichnis

Gewinnung und Darstellung

Bis in die 1960er wurde Chloropren aus Ethin und Salzsäure gewonnen:

Chloroprene synthesis.svg

In neueren Verfahren wird es durch die Umsetzung von 1,3-Butadien mit Chlor hergestellt.

Verwendung

Chloropren wird fast ausschließlich zu Chloropren-Kautschuk polymerisiert. Chloropren-Kautschuk ist besser bekannt unter dem Namen Neopren.

Einzelnachweise

  1. a b Römpp Online - Version 3.5, 2009, Georg Thieme Verlag, Stuttgart.
  2. a b c d Eintrag zu Chloropren in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 8.12.2007 (JavaScript erforderlich)
  3. a b Eintrag zu CAS-Nr. 126-99-8 im European chemical Substances Information System ESIS (ergänzender Eintrag)
  4. Datenblatt Chloroprene bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 22. März 2011.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chloropren — Chlo|ro|pren [Kurzw. aus ↑ Chlor u. ↑ Isopren], das; s; Syn.: 2 Chlorbuta 1,3 dien: H2C=CCl CH=CH2; farblose, brennbare, stechend riechende Fl., Sdp. 59 °C, die zur Herst. von Chloroprenkautschuk (↑ Polychloropren) eingesetzt wird. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Chloropren — Chlo|ro|pren* das; s Kunstw.> stechend riechender flüssiger Chlorkohlenwasserstoff …   Das große Fremdwörterbuch

  • Chloropren-Kautschuk — Chloropren Kautschuk, auch Polychloropren oder Chlorbutadien Kautschuk, ist ein Synthesekautschuk, der unter Anderem im Automobilbau und für isolierende Sportbekleidung eingesetzt wird. Im deutschen Sprachraum ist er unter dem Markennamen Neopren …   Deutsch Wikipedia

  • Chlorbutadien-Kautschuk — Chloropren Kautschuk, auch Polychloropren oder Chlorbutadien Kautschuk, im deutschen Sprachraum besser bekannt als Neopren®, ist ein Polymerisat auf Basis 2 Chlor 1,3 butadien (Chloropren) und Spezialkautschuk (Elastomer) für verschiedene… …   Deutsch Wikipedia

  • Duprene — Chloropren Kautschuk, auch Polychloropren oder Chlorbutadien Kautschuk, im deutschen Sprachraum besser bekannt als Neopren®, ist ein Polymerisat auf Basis 2 Chlor 1,3 butadien (Chloropren) und Spezialkautschuk (Elastomer) für verschiedene… …   Deutsch Wikipedia

  • Neopren — Chloropren Kautschuk, auch Polychloropren oder Chlorbutadien Kautschuk, im deutschen Sprachraum besser bekannt als Neopren®, ist ein Polymerisat auf Basis 2 Chlor 1,3 butadien (Chloropren) und Spezialkautschuk (Elastomer) für verschiedene… …   Deutsch Wikipedia

  • Polychloropren — Chloropren Kautschuk, auch Polychloropren oder Chlorbutadien Kautschuk, im deutschen Sprachraum besser bekannt als Neopren®, ist ein Polymerisat auf Basis 2 Chlor 1,3 butadien (Chloropren) und Spezialkautschuk (Elastomer) für verschiedene… …   Deutsch Wikipedia

  • Ente Nazionale Idrocarburi — Eni S.p.A. Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Chemikalienliste — Die Chemikalienliste stellt eine alphabetisch sortierte Liste von Chemikalien dar, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Elemente sind fett gekennzeichnet, Stoffgruppen kursiv. Der Haupteintrag zu einer Chemikalie ist gleichzeitig der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • Eni (Unternehmen) — Eni S.p.A. Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN IT0003132476 Gründung …   Deutsch Wikipedia