Rise Up


Rise Up
Rise Up
Studioalbum von Cypress Hill
Veröffentlichung 16. April 2010
Aufnahme 2005-2009
Label Priority Records
Format CD
Genre Alternative Hip-Hop, Crossover (Rap-Rock), Hardcore Rap
Anzahl der Titel 15
Laufzeit 58:19

Produktion

Chronologie
Till Death Do Us Part
(2004)
Rise Up
Singleauskopplungen
18. August 2009 Get 'Em Up
28. Januar 2010 It Ain't Nothin'
23. Februar 2010 Rise Up
2. März 2010 Armada Latina

Rise Up (dt. Aufstand) ist das achte Studioalbum der amerikanischen Rap-Gruppe Cypress Hill. Es erschien 2010 und ist die erste Veröffentlichung der Band über das Label Priority Records, sowie das erste Studioalbum seit 2004.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Inhaltlich bleibt Rise Up in der Nähe der Vorgänger-Alben. So sind neben den reinen Hip-Hop-Songs auch ein paar Crossover-Lieder (Rise Up, Trouble Seeker, Shut 'Em Down) enthalten. Außerdem befinden sich wieder Tracks, die den Marihuana- und Cannabis-Konsum preisen (Pass The Dutch, K.U.S.H.) auf dem Album.

Produktion

Rise Up ist das erste Album von Cypress Hill, das nicht größtenteils von DJ Muggs produziert wurde. Dieser steuerte lediglich zwei Beats bei. Das andere Cypress Hill-Mitglied B-Real war hingegen an acht Produktionen beteiligt und fungierte auch als ausführender Produzent. Weitere Beats wurden von mehr oder weniger bekannteren Künstlern (Mike Shinoda, DJ Khalil, Pete Rock, Jim Jonsin, Sick Jacken, Jake One) produziert. Auch Musiker aus dem Rock-Genre (Tom Morello, Daron Malakian) beteiligten sich an der Produktion.

Covergestaltung

Das Albumcover zeigt eine rote Fahne mit der Aufschrift Rise Up, die von drei Händen emporgehalten wird. Über dem Bild befinden sich die Schriftzüge Cypress und Hill. Der Hintergrund ist schwarz gehalten, in der linken oberen Ecke ist das Cypress Hill-Logo in rot zu sehen.[1]

Gastbeiträge

Gleich auf acht Stücken des Albums sind Gastbeiträge anderer Künstler zu finden. Der Rapper Young De ist auf It Ain't Nothin' zu hören, während der Gitarrist Tom Morello an Rise Up und Shut 'Em Down mitwirkte. Evidence und The Alchemist treten beim Song Pass the Dutch in Erscheinung und Linkin Park-Mitglied Mike Shinoda ist bei Carry Me Away zu hören. Als Unterstützung für Trouble Seeker wurde der Gitarrist von System of a Down Daron Malakian engagiert und bei Take My Pain ist der Rapper Everlast zu hören. Zu guter Letzt sind Marc Anthony und Pitbull auf Armada Latina vertreten.

Titelliste

# Titel Gastbeiträge Produzent Länge
1 It Ain't Nothin' Young De B-Real 4:02
2 Light It Up Pete Rock 3:18
3 Rise Up Tom Morello Tom Morello und B-Real 3:51
4 Get It Anyway Jim Jonsin 4:20
5 Pass The Dutch Evidence und The Alchemist DJ Muggs und DJ Khalil 3:21
6 Bang Bang B-Real 3:49
7 K.U.S.H. Sick Jacken und B-Real 4:58
8 Get 'Em Up B-Real 3:53
9 Carry Me Away Mike Shinoda Mike Shinoda 4:08
10 Trouble Seeker Daron Malakian Daron Malakian 3:40
11 Take My Pain Everlast DJ Muggs und DJ Khalil 3:37
12 I Unlimited B-Real 4:25
13 Armed & Dangerous Jake One und B-Real 3:27
14 Shut 'Em Down Tom Morello Tom Morello und B-Real 3:26
15 Armada Latina Marc Anthony und Pitbull Jim Jonsin 4:04

Charterfolge und Singles

Rise Up stieg in der 18. Kalenderwoche des Jahres 2010 auf Position 31 in die deutschen Charts ein und belegte in den folgenden Wochen die Plätze 45; 82 und 100, bevor es aus den Charts fiel.[2] In den USA stieg das Album auf Platz 19 ein und verließ die Charts ebenfalls nach vier Wochen.[3]

Als Singles wurden Get 'Em Up, It Ain't Nothin', Rise Up und Armada Latina digital veröffentlicht, welche sich jedoch alle nicht in den deutschen Charts platzieren konnten.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Albumcover bei amazon.de
  2. DE: Chartverfolgung Rise Up
  3. US-Charts: Alben von Cypress Hill

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rise — (r[imac]z), v. i. [imp. {Rose} (r[=o]z); p. p. {Risen}; p. pr. & vb. n. {Rising}.] [AS. r[=i]san; akin to OS. r[=i]san, D. rijzen, OHG. r[=i]san to rise, fall, Icel. r[=i]sa, Goth. urreisan, G. reise journey. CF. {Arise}, {Raise}, {Rear}, v.] 1.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Rise — or RISE may refer to:In music: * Rise (The Answer album), the debut album by Northern Irish rock band The Answer * Rise (Anew Revolution Album), an album by Anew Revolution * Rise (Anoushka Shankar album), an album by Anoushka Shankar * Rise (Bad …   Wikipedia

  • rise — vb 1 *spring, arise, originate, derive, flow, issue, emanate, proceed, stem Analogous words: *appear, emerge, loom Antonyms: abate (sense 3) Contrasted words: ebb, subside, wane (see ABATE) 2 Rise, arise, ascend, mount, soar, tower, rocket,… …   New Dictionary of Synonyms

  • Rise Up — may refer to the following: *The popular activist phrase meaning to speak against . * Rise Up (Parachute Club song), 1983 Canadian pop song by Parachute Club * Rise Up (Vanessa Amorosi song), 2001 Australian pop song by Vanessa Amorosi, later… …   Wikipedia

  • rise — [rīz] vi. rose, risen [riz′ən] rising [ME risen < OE risan, akin to OHG risan, ON risa < IE * ereis , extension of base * er , to set in motion, raise > RUN, L oriri, to rise, Gr ornynai, to arouse] I to get up 1. to stand or assume a… …   English World dictionary

  • Rise — Rise, n. 1. The act of rising, or the state of being risen. [1913 Webster] 2. The distance through which anything rises; as, the rise of the thermometer was ten degrees; the rise of the river was six feet; the rise of an arch or of a step. [1913… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • rise — ► VERB (past rose; past part. risen) 1) come or go up. 2) get up from lying, sitting, or kneeling. 3) increase in number, size, intensity, or quality. 4) (of land) slope upwards. 5) (of the sun, moon, or stars) appear above the horizon …   English terms dictionary

  • rise — [n1] increase, improvement acceleration, accession, accretion, addition, advance, advancement, aggrandizement, ascent, augmentation, boost, breakthrough, climb, distention, doubling, enlargement, growth, heightening, hike, increment, inflation,… …   New thesaurus

  • Rise — Rise, v. t. [See {Rise}, v. i.] 1. To go up; to ascend; to climb; as, to rise a hill. [Webster 1913 Suppl.] 2. To cause to rise; as, to rise a fish, or cause it to come to the surface of the water; to rise a ship, or bring it above the horizon by …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Rise — bezeichnet: Rise (Kopftuch), ein Kleidungsstück Rise Sogn (Aabenraa Kommune), eine Kirchspielsgemeinde im südlichen Dänemark Rise Sogn (Ærø), eine Kirchspielsgemeinde auf der dänischen Insel Ärø Rise: Blood Hunter, ein Horrorfilm Rise Technology …   Deutsch Wikipedia