Roland Köhler (Verleger)


Roland Köhler (Verleger)

Roland Köhler (* 5. Juni 1955 in Au SG) ist ein Schweizer Verleger von Büchern und Zeitschriften und Inhaber der KünzlerBachmann Medien AG

Leben

Roland Köhler

Roland Köhler startete seine Verlegerkarriere 1976 mit dem Kauf des Jugendmagazins TEAM. 1982 trat er in den Verlag KünzlerBachmann Medien in St. Gallen ein, wo er 1983 im Jahr der Ölkrise sein erstes Jahrbuch unter dem Titel "Schweizer Energiefachbuch" veröffentlichte. Anschliessend folgten weitere Periodika wie Jahrbuch Marketing, Printmedien Schweiz, Schweizer Energiefachbuch, Strassenverkehr Schweiz, Scriptura sowie das Branchenregister KÖ.

Im Juni 2009 übernahm Roland Köhler Europas grösste Weinzeitschrift VINUM, die er nach einem Relaunch in drei Sprachversionen herausgibt. Am 4. Juni 2010 publizierte er bei KünzlerBachmann Medien AG mit "Printmedien Schweiz" sein 75. Buch.

Verlegerisches Credo

Roland Köhler ist einer der Verleger, die sich ausdrücklich zur Zukunft der Printmedien bekennen: "Bücher und Zeitschriften haben Radio, Fernsehen und Internet überlebt, weil die Menschen gern lesen. Weil neben dem Bewegtbild auch das ruhende Bild seine Reize hat. Manche nennen es Haptik, andere sprechen von abendländischer Kultur."

Verleger von

Jahrbuch Marketing - Printmedien Schweiz - Schweizer Energiefachbuch - Strassenverkehr Schweiz - Scriptura - Branchenregister KÖ.- Zeitschrift VINUM


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Roland Köhler — ist der Name folgender Personen: Roland Köhler (Verleger) (* 1955), Schweizer Verleger Roland Köhler (Trainer) (* 1956), deutscher Ju Jutsu Trainer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit …   Deutsch Wikipedia

  • Köhler (Familienname) — Köhler bzw. Koehler ist ein deutschsprachiger Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Köhler geht auf den Beruf des Köhlers zurück. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M …   Deutsch Wikipedia

  • Roland (Vorname) — Roland ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Koe–Koj — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Au SG — SG ist das Kürzel für den Kanton St. Gallen in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Auf zu vermeiden. Au …   Deutsch Wikipedia

  • Gesamtliste der Träger des Bundesverdienstkreuzes — Listen der Träger des Bundesverdienstkreuzes Gesamtübersicht | Großkreuze | Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband | Großes Verdienstkreuz mit Stern | …   Deutsch Wikipedia

  • Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland — Listen der Träger des Bundesverdienstkreuzes Gesamtübersicht | Großkreuze | Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband | Großes Verdienstkreuz mit Stern | …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt Frankfurt am Main — Frankfurt am Main war in den vielen Jahrhunderten seiner reichen Geschichte Geburts , Wirkungs und Sterbeort zahlreicher bedeutender Persönlichkeiten. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte, in Frankfurt am Main geborene Personen 1.1 Bis 1700 1.2 18.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wiener Persönlichkeiten — Bekannte Wiener Persönlichkeiten A Carlo Abarth, in Italien lebender österreichischer Automobilrennfahrer und Tuner Emil Abel, Chemiker Othenio Abel, Paläontologe und Evolutionsbiologe Walter Abish, US amerikanischer Schriftsteller Kurt Absolon,… …   Deutsch Wikipedia

  • Zensur in der Bundesrepublik Deutschland — Teilnehmerin einer Demonstration gegen geplante Internetsperren in Berlin (2009) …   Deutsch Wikipedia