Rolf Walter (Historiker)


Rolf Walter (Historiker)

Rolf Walter (* 1953 in Kirchheim/Teck) ist ein deutscher Historiker. Er ist Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Walter schloss nach dem Abitur im Jahr 1972 eine Lehre zum Bankkaufmann ab und begann im WS 1973/74 ein Diplomstudium zum Handelslehrer an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Nach seinem Abschluss 1978 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Erlangen-Nürnberg. Es folgte ein Forschungsaufenthalt in Venezuela und 1982 seine Dissertation, als Stipendiat der Robert-Bosch-Stiftung, zum Verhältnis von Venezuela und Deutschland 1815–1870. 1988 habilitierte er sich über die Kommerzialisierung von Landwirtschaft und Gewerbe in Württemberg 1750–1850. Im Jahre 1991 wurde er auf den Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Jena berufen. Von 1996 bis 1998 war er Dekan der Wirtschafts-wissenschaftlichen Fakultät.

Forschung

Ein Schwerpunkt seiner Forschung nimmt die Wirtschaftsgeschichte von Venezuela ein, die er neben seiner Dissertation in einer Arbeit über die Deutschen in Venezuela und in zahlreichen Beiträgen vertiefte. Viele seiner Aufsätze und Artikel sind aus Vorträgen auf nationalen und internationalen Tagungen hervorgegangen und befassen sich neben der Wirtschaftsgeschichte Venezuelas auch mit der Entwicklung von Messen, Ausstellungen und einzelner Unternehmen sowie mit Beispielen europäischer Wirtschaftsgeschichte. Walter hat verschiedene Lehrbücher verfasst, eine Einführung in die Wirtschafts- und Sozialgeschichte, eine Geschichte der Weltwirtschaft und eine Wirtschaftsgeschichte vom Merkantilismus bis zur Gegenwart. Zudem ist er Herausgeber und Mitherausgeber verschiedener Zeitschriften und Buchreihen.

Schriften

Einführungsliteratur

  • Einführung in die Wirtschafts- und Sozialgeschichte (= UTB 3085), Köln/Weimar/Wien 2008 (Neuauflage).
  • Wirtschaftsgeschichte. Vom Merkantilismus bis zur Gegenwart (= Wirtschafts- und Sozialhistorische Studien, Bd. 4) 4. überarbeitete und aktualisierte Auflage, Köln/Weimar/Wien 2003.
  • Geschichte der Weltwirtschaft. Eine Einführung (= UTB 2724) Köln/Weimar/Wien 2006.

Monographien

  • Venezuela und Deutschland (1815-1870). (Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Band 22), Wiesbaden 1983, 406 S. (Dissertation rer. pol. Universität Erlangen-Nürnberg)
  • Los Alemanes en Venezuela. Band I: Desde Colón hasta Guzmán Blanco. Caracas 1985, 283 S.
  • Die Kommerzialisierung von Landwirtschaft und Gewerbe in Württemberg (1750-1850) (Beiträge zur südwestdeutschen Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Band 12, hg. v. G. Kollmer u. H. Winkel), St. Katharinen 1990, 531 S. (Habilitationsschrift Universität Erlangen-Nürnberg).
  • Los Alemanes en Venezuela y sus descendientes, Bd. II, 1870-1914, Caracas 1991, 209 S.
  • Der Traum vom Eldorado. Die deutsche Conquista in Venezuela im 16. Jahrhundert. München 1992.
  • Einführung in die Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Paderborn 1994 (UTB 1717), 302 S. (2. Aufl. in Vorbereitung; erscheint 2007 in völlig überarbeiteter und aktualisierter Fassung).
  • Wirtschaftsgeschichte. Vom Merkantilismus bis zur Gegenwart. (Wirtschafts- und Sozialhistorische Studien, Bd. 4), (1. Aufl. 1995, 332 S.; 2. überarbeitete und aktualisierte Auflage, Köln/Weimar/Wien 1998, 336 S.; 3. überarbeitete und aktualisierte Aufl. 2000, 356 S.), 4. überarbeitete und aktualisierte Aufl. 2003, 356 S.
  • Geschichte der Weltwirtschaft. Eine Einführung (UTB 2724), Köln/Weimar 2006, 257 S.
  • Zeiss 1905-1945. (Carl Zeiss. Die Geschichte eines Unternehmens, Bd. 2 [von 3 Bänden]), Köln/Weimar/Wien 2000, 354 S.
  • Einführung in die Wirtschafts- und Sozialgeschichte (= UTB 3085), Köln/Weimar/Wien 2008 (Neuauflage).
  • Rolf Walter, Betina Meißner, Jürgen Schreiber: Brücken in die Zukunft. Die wirtschaftliche Entwicklung Thüringens 1989-2009, Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, Erfurt 2009, 231 S.

Bücher und Buchreihen

  • (mit S. Jenks und M. North) Wirtschafts- und Sozialhistorische Studien, Köln/Weimar/Wien (seit 1995).
  • (mit W. Mühlfriedel) Carl Zeiss. Die Geschichte eines Unternehmens, 3 Bde., Köln/Weimar/Wien 1996, 2000, 2004.
  • Wirtschaftswissenschaften. Eine Einführung, Paderborn 1997 (UTB 1955)
  • (mit W. Gommel, L. Kramer, M. Steinbach, L. Wenke u. A. Zickler) Jenaer Jahrbuch zur Technik- und Industriegeschichte, Jena Bd. 1 (1999) – Bd. 8 (2006).
  • Geschichte des Konsums. Erträge der 20. Arbeitstagung der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 23.-26.April 2003 in Greifswald (=VSWG-Beihefte 175), Stuttgart 2004.
  • Innovationsgeschichte. Erträge der 21. Arbeitstagung der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 30. März bis 2. April 2005 in Regensburg (=VSWG-Beihefte 188), Stuttgart 2007
  • Geschichte des Arbeitsmarktes. Erträge der 22. Arbeitstagung der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 11. bis 14. April 2007 in Wien (=VSWG-Beihefte 199), Stuttgart 2009.

Zeitschriften

  • Mitbegründer und Mitherausgeber von ENCUENTROS. Revista trimestral (mit der Asociación Cultural Humboldt (Goethe-Institut), Caracas, seit 1983 in deutscher, ab 1987 in spanischer Sprache).
  • (mit Friedrich-Wilhelm Henning, Paul Thomes und Harald Winkel) Scripta Mercaturae. Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Mitherausgeber seit 1992).
  • (mit 7 anderen Herausgebern) Jahrbuch für Geschichte Lateinamerikas (seit 1995).

Editionen

  • Preussen und Venezuela. Edition der preussischen Konsularberichte über Venezuela 1842-1850 (unter Mitarbeit von Hermann Bühlbecker, Albert Fischer, Manfred Hebler und Günter Renner), (=Lateinamerika-Studien Bd. 28), Frankfurt am Main 1991, 216 S.
  • (mit Hermann Kellenbenz †) Oberdeutsche Kaufleute in Sevilla und Cádiz (1525 bis 1560). Eine Edition der Notariatsakten aus den dortigen Archiven (= Deutsche Handelsakten des Mittelalters und der Neuzeit, hg. v. d. Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Bd. 21), Stuttgart 2001, 712 S.

Aufsätze, Beiträge, Artikel und Karten (Auswahl)

1978

  • (mit Gerhard Clemenz): Ein Editionsprojekt: Die Briefkopierbücher der Fa. Johann Bernhard Hasenclever & Söhne, Remscheid-Ehringhausen, mit Rio de Janeiro 1830 bis 1863. In: Wirtschaftskräfte und Wirtschaftswege IV: Übersee und allgemeine Wirtschaftsgeschichte, Festschrift für Hermann Kellenbenz, Stuttgart 1978, S. 361-381.

1980

  • (mit Hermann Kellenbenz): Die Wirtschaftsgeschichte im Rahmen der Wirtschaftswissenschaften. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), Heft 9, September 1980, S. 411-417.
  • Die wirtschaftliche Entwicklung Venezuelas und die venezolanisch-deutschen Handelsbeziehungen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In: Lateinamerika-Studien 7, München 1980, S. 51-108.

1981

  • La Colonización Alemana en Venezuela en el siglo XIX. Algunas consideraciones referentes a la Colonia Tovar y a Alexander Benitz. In: Boletin de la Asociación Cultural Humboldt 17, Caracas 1981, S. 75-92. (Deutsche Fassung in: Lateinamerika Studien, Band 9, München 1982, S. 29-47).
  • "Industrie- und Handelsgeografische Karte um 1860". In: Hermann Kellenbenz, Deutsche Wirtschaftsgeschichte, Band 2, München 1981, S. 72-73. (1983 unter dem Titel "Industrialisierung Mitteleuropas um 1860". In: Industrielle Revolution und Industriegesellschaft. Themen und Probleme der Geschichte. Arbeits- und Quellenhefte für die Kollegstufe, Frankfurt/Main 1983, S. 40-41.)

1982

  • Das Haus Hasenclever im Welthandel. In: Monatsbeilage des Remscheider General-Anzeigers, Mitteilungsblatt des Bergischen Geschichtsvereins, Abt. Remscheid, Nr. 2, 49. Jg., Februar 1982.
  • Wechsel, Pari, Kurs und ihre Bedeutung für das Überseegeschäft des 19. Jahrhunderts. In: Scripta Mercaturae - Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Heft 1, 1982, S. 55-78.
  • Die Insel St. Thomas: Dreh- und Angelpunkt in der Karibik. Eine wirtschaftshistorische Betrachtung. In: Lateinamerika Studien,  Band 11, München 1982, S. 145-160.

1983

  • Die Firma Johann Bernhard Hasenclever und ihre niederländischen Handelspartner im 19. Jahrhundert. In: Scripta Mercaturae. Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Heft 1, 1983, S. 19-43.
  • Berichte über Simón Bolívar in einer zeitgenössischen deutschen Zeitung. In: Nachrichten der Deutsch-Venezolanischen Gesellschaft, München 1983, S. 32-38.
  • Inversiones alemanas en Venezuela. In: Capitales, empresarios y obreros europeos en America Latina (Instituto de Estudios Latinoamericanos de la Universidad de Estocolmo No. 8:2), S. 748-761

1984

  • Die Welser in Venezuela - ein Kapitel deutscher Kolonialgeschichte des 16. Jahrhunderts. In: Nachrichten der DVG, Nr. 2, S. 66-77.
  • Humboldt und Venezuela. In: Ebenda, Nr. 2, S. 94-99.
  • Johann Gottlieb Benjamin Siegert und der "Angostura Bitters" (Amargo de Angostura). In: Ebenda, Nr. 3, S. 138-141.

1986

  • (mit Hermann Kellenbenz): Das Deutsche Reich 1350-1650. In: Handbuch der europäischen Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Band 3, hg. v. H. Kellenbenz, Stuttgart 1986, S. 822-893.

1987

  • Merkantilpolitische Handelshemmnisse (im territorialen Vergleich) am Beispiel eines territorial relativ zersplitterten Gebietes (Südwestdeutschland). In: Die Auswirkungen von Zöllen und anderen Handelshemmnissen auf Wirtschaft und Gesellschaft vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Referate der 11. Arbeitstagung der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte vom 9.-13. April 1985 in Hohenheim, hg. v. H. Pohl (Beihefte zur VSWG 80), Stuttgart 1987, S. 84-120. (Wiederabdruck in: Volckart, Oliver (Hrsg.): Frühneuzeitliche Obrigkeiten im Wettbewerb: Institutioneller und wirtschaftlicher Wandel zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert, Baden-Baden 1997, S. 212-243).
  • Commerz, Contrebande und Continentalsystem - die Wirtschaft Südwestdeutschlands in napoleonischer Zeit. In: Württ. Landesmuseum Stuttgart (Hg.), Baden und Württemberg im Zeitalter Napoleons, Band 2, Aufsätze, Stuttgart 1987, S. 193-218.
  • Der Pferdemarkt des Herzogtums Württemberg im ausgehenden 18. Jahrhundert. In: Hochfinanz, Wirtschaftsräume, Innovationen. Festschrift für W. v. Stromer, Band II, Trier 1987, S. 831-860.
  • Nürnberg, Augsburg und Lateinamerika im 16. Jahrhundert - Die Begegnung zweier Welten. In: Pirckheimer-Jahrbuch 1986, Band 2: Reiseberichte der Frühen Neuzeit. Wirtschafts- und kulturhistorische Quellen, München 1987, S. 45-82.
  • Bismarck y Siegert, o la Historia de dos que partieron en ayuda de Bolívar. In: ENCUENTROS, año 1, No. 1, 1987, S. 28-31.

1988

  • Georg Gramlich und der deutsch-venezolanische Freundschafts-, Handels- und Schiffahrtsvertrag vom 27. März 1837. In: Deutsch-Venezolanische Beziehungen in Vergangenheit und Gegenwart, München 1988, S. 115-124. (In Spanisch: Georg Gramlich y el tratado Aleman-Venezolano de amistad, comercio y navegación del 27 de marzo de 1837, ebenda, S. 125-133).
  • Deutsche Reisende in Venezuela vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. In: Venezuela - Kultur und Entwicklungsprobleme eines Opec-Landes. (Länderseminar IWZE Tübingen, 20.-21. November 1987), München 1988, S. 97-110.
  • Welser-Geschäfte in Venezuela: der Asiento aus dem Jahr 1528. In: Wirtschaft und Handel der Kolonialreiche. Dokumente zur Geschichte der europäischen Expansion, hg. v. E. Schmitt, Band 4, München 1988, S. 37-47.
  • Panorámica de las investigaciones sobre Venezuela realizadas por científicos alemanes después de Alexander von Humboldt (siglo XIX). In: F. Becker (ed.), America Latina en las letras y ciencias sociales alemanas, Caracas 1988, S. 479-494.

1989

  • Märkte, Börsen, Messen, Ausstellungen und Konferenzen im 19. und 20. Jahrhundert. In: H. Pohl (Hg.), Die Bedeutung der Kommunikation für Wirtschaft und Gesellschaft (VSWG-Beiheft 87), Stuttgart 1989, S. 379-440.
  • Historische Überarbeitung, Einleitung und Mitherausgabe des zweisprachigen Werkes (deutsch und spanisch) von Elisabeth Gross: Vida alemana en la lejanía. Deutsches Leben in der Ferne, Caracas 1989, 218 S.
  • German and U.S. American Commercial Relations with Venezuela, 1810-1830. In: R. Liehr (ed.), América Latina en la época de Simón Bolívar. La formación de las economías nacionales y los intereses económicos europeos 1800-1850 (Bibliotheca Ibero-Americana), Berlin 1989, S. 439-452.

1990

  • Rolle, Einfluss und Bedeutung der USA bei den Konflikten in Venezuela um die Jahrhundertwende. In: H. Breinig (Hg.), Interamerikanische Beziehungen. Einfluss - Transfer - Interkulturalität. Ein Erlanger Kolloquium (Lateinamerika-Studien 27), Frankfurt/M. 1990, S. 25-36.
  • Schäferei und Wollmarkt in Kirchheim unter Teck. Eine wirtschaftshistorische Studie. In: Stadt Kirchheim unter Teck (Hg.), Schriftenreihe des Stadtarchivs, Bd. 12, 1990, S. 87-107.
  • Die (Re-)Finanzierung privater Banken über die Württembergische Staatskasse (1830-1870). In: Scripta Mercaturae. Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, 24. Jg., Heft 1/2, 1990, S. 63-80.

1991

  • Zentraleuropäische Mustermessen im 19. Jahrhundert. In: Frankfurt im Messenetz Europas, hgg. aus Anlaß des 750jährigen Jubiläums der Frankfurter Messe v. H. Pohl, Frankfurt/M. 1991, S. 281-294.
  • Merchants and bankers in 18th century Basle. In: Istituto Internazionale d Storia Economica „F. Datini“ (Ed.), XXII. Settimana di Studi, L'impresa, industria, commercio, banca Secc. XIII-XVIII, Prato 1991, S. 569-576.
  • Hermann Kellenbenz. Nachruf. In: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beiheft 94, Stuttgart 1991, S. 1189-1204.

1992

  • Jüdische Unternehmer in der deutschen Textilindustrie bis 1932. In: W. E. Mosse/H. Pohl (Hg.): Jüdische Unternehmer in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert (Zeitschr. f. Unternehmensgeschichte, Beih. 64), Stuttgart 1992, S. 132-152.
  • Jüdische Bankiers in Deutschland bis 1932. In: Ebenda, S. 78-99.
  • Geld- und Wechselbörsen vom Spätmittelalter bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts. In: Deutsche Börsengeschichte, hgg. vom Institut für bankhistorische Forschung, Frankfurt/M. 1992, S. 13-76.
  • Nürnberg in der Weltwirtschaft des 16. Jahrhunderts. Einige Anmerkungen, Feststellungen und Hypothesen. In: Pirckheimer-Jahrbuch 1992, Bd. 7: Die Folgen der Entdeckungsreisen für Europa, Nürnberg 1992, S. 145-169.  
  • La crisis sobre rieles: El Gran Ferrocarril de Venezuela, un proyecto de inversión alemana. In: Nikita Harwich Vallenilla (Coordinador), Inversiones extranjeras en Venezuela, Siglo XIX, Tomo I, Caracas 1992, S. 133-150.

1993

  • Die nordeuropäische Wirtschaft in mikroökonomischer Perspektive: Das Beispiel Hasenclever. In: M. North (Hg.), Nordwesteuropa in der Weltwirtschaft 1750-1950 (=Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Bd. 54), Stuttgart 1993, S. 291-307.
  • Träger und Formen des südwestdeutschen Wanderhandels in historischer Perspektive. In: Wilfried Reininghaus (Hg.), Wanderhandel in Europa (= Untersuchungen zur Wirtschafts-, Sozial- und Technikgeschichte Bd. 11), Dortmund 1993, S. 101-115.

1994

  • Hungermigration im 18. Jahrhundert in Deutschland. In: Istituto Internazionale d Storia Economica „F. Datini“ (Ed.), XXV Settimana di Studi, Le migrazioni in Europa. Secc. XIII-XVIII, Prato 1994, S. 691-706.

1995

  • Der Montanbereich in der Sicht von Nationalökonomen. In: Ekkehard Westermann (Hg.), Vom Bergbau- zum Industrierevier (VSWG Beiheft 115) Stuttgart 1995, S. 453-479.
  • Der Wirtschaftsraum in historischer Perspektive. In: Wirtschaft, Gesellschaft, Unternehmen, Festschrift für Hans Pohl zum 60. Geburtstag (VSWG-Beiheft 120) Stuttgart 1995, S. 500-515.
  • Die 'Kommunikationsrevolution' im 19. Jahrhundert und ihre Effekte auf Märkte und Preise. In: Michael North (Hrsg.) Kommunikationsrevolutionen. Die neuen Medien des 16. und 19. Jahrhunderts (Wirtschafts- und Sozialhistorische Studien, Bd. 3) Köln et al. 1995, S. 179-190.
  • Die Wirtschaftsgeschichte als Ganzes, Antrittsvorlesung. Jenaer Vorträge, Bd. 3, Baden-Baden 1995.
  • Krise und Neuerung in wirtschafts- und unternehmenshistorischer Perspektive. In: Scripta Mercaturae. Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, 29. Jg., Heft 2, 1995, S. 1-13.
  • Inventur 1995 (Wirtschafts- und Sozialgeschichte – Neue Wege?). In: VSWG, 82. Band, Heft 4, Wiesbaden 1995, S. 497-501.
  • Art. Aktie (S. 17-20), Börse (S. 60-62), Fugger (S. 116-118), Kreditgenossenschaft (S. 196-197), Pfandbrief (S. 302-304), Zölle (S. 448-450). In: Michael North (Hg.), Von Aktie bis Zoll. Ein historisches Lexikon des Geldes, München 1995.

1996

  • Absatzorganisation und Produktmanagement in der DDR nach 1945. In: H. Pohl (Hg.), Organisationsformen im Absatzbereich von Unternehmen, Zeitschrift für Unternehmensgeschicht e, Beiheft 93, Stuttgart 1996, S. 49-61.
  • Marktintegration durch verbesserte Kommunikation im 19. Jahrhundert. In: E. Schremmer (Hg.): Wirtschaftliche und soziale Integration in historischer Sicht, VSWG-Beiheft 128, Stuttgart 1996, S. 162-183.
  • 150 Jahre Zeiss - ein ungewöhnliches Jubiläum. Forschungsmagazin der Friedrich-Schiller-Universität Jena, 1996, S. 6-11.

1997

  • Evolutorische Wirtschaftsgeschichte. Zum Verhältnis von Wirtschaftsgeschichte und Evolutorischer Ökonomik. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), Heft 2, 26. Jg., Februar 1997, S. 75-79.
  • Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte in der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. In: Rolf Walter (Hg.), Wirtschaftswissenschaften. Eine Einführung, Paderborn 1997, S. 29-57.
  • Geschichte als Unterrichtsfach an beruflichen Schulen. In: Beiträge zur Pädagogik für Schule und Betrieb, Bd. 18, Stuttgart 1997, S. 40-47.
  • Die Wirtschaftsgeschichte als Geschichte der Zeit. In: Struktur und Dimension. Festschrift für Karl Heinrich Kaufhold zum 65. Geburtstag, hg. von H.-J. Gerhard, Bd. 2: Neunzehntes und Zwanzigstes Jahrhundert (VSWG-Beihefte, Nr. 133) Stuttgart 1997, S. 3-18.
  • Grußwort zum 100. Geburtstag von Erich Gutenberg. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB), Nr. 12, Dezember 1997, S. 1241-1243.
  • Europäische Unternehmen auf südamerikanischen Märkten. Das Beispiel Venezuela vor 1914. In: Hans Pohl (Ed.): Competition and Cooperation of Enterprises on National and International Markets (19th-20th century), VSWG-Beihefte Nr. 136, Wiesbaden 1997, S. 141-146.

1998

  • Wirtschafts- und Sozialgeschichte in ganzheitlicher Sicht. In: Eckart Schremmer (Hg.): Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Gegenstand und Methode. 17. Arbeitstagung der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte in Jena 1997, VSWG-Beiheft Nr. 145, Stuttgart 1998, S. 9-20.
  • Relaciones germano-venezolanas desde el siglo XVI hasta 1945. In Asociación Cultural Humboldt (Ed.). 50 años de irradiación cultural, Caracas 1998, S. 61-70.
  • Welthandel und Kapitalismus. In: Brockhaus. Die Bibliothek. Die Weltgeschichte. Bd. 4. Wege in die Moderne (1650-1850), Mannheim 1998, S. 308-375.

1999

  • The Role of the Merchants during the Renaissance Period (15th-16th century). In: Istituto Internazionale d Storia Economica „F. Datini“ (Ed.), XXX Settimana di Studi, Poteri economici e poteri politici. Secc. XIII-XVIII, Prato/Firenze 1999, S. 501-506, 541f. (Diskussion).
  • Theoriegeleitete Unternehmensgeschichte am Beispiel Zeiss. Einige Aspekte. In: Verein Technikgeschichte in Jena e.V. (Hg.), Jenaer Jahrbuch zur Technik- und Industriegeschichte 1999, Jena 1999, S. 153-168.

2000

  • Die Ressource „Wissen“ und ihre Nutzung. Ernst Abbe und der Jenaer Aufschwung um 1900. In: Klaus-M. Kodalle (Hg.), Angst vor der Moderne. Philosophische Antworten auf Krisenerfahrungen: Der Mikrokosmos Jena 1900-1940. (Kritisches Jahrbuch der Philosophie, Bd. 5), Würzburg 2000
  • Der Pfandbrief und seine Bedeutung in historischer Perspektive. In: Bankhistorisches Archiv. Zeitschrift zur Bankengeschichte, Beiheft 38 (Pfandbrief und Kapitalmarkt), Frankfurt am Main 2000, S. 13-25.

2001

  • Human resources. Unternehmer und ihre Agenten auf den europäischen Märkten und Messen im 16. Jahrhundert. In: Istituto Internazionale di Storia Economica „F. Datini“ (Ed.), XXXII. Settimana di Studi, Fiere e mercati nella integrazione delle economie europee. Secoli XIII-XVIII, Prato/Firenze 2001, S. 779-796.

2003

  • Das Silbergeschäft der Oberdeutschen in der Zeit Karls V. unter besonderer Berücksichtigung Lateinamerikas. In: Johann Bair/Wolfgang Ingenhaeff (Hg.), Schwazer Silber – vergeudeter Reichtum?, Innsbruck 2003, S. 237-252.
  • Zum Verhältnis von Wirtschaftsgeschichte und evolutorischer Ökonomik. In: K. Dopfer (Hg.), Studien zur Evolutorischen Ökonomik (=Schriften des Vereins für Socialpolitik, N.F. Bd. 195/VII), Verlag Duncker & Humblot, Berlin 2003.

2004

  • Geschichte des Konsums – Einführung. In: R. Walter (Hg.), Geschichte des Konsums, S. 7-16.Korreferat zu Karl Georg Zinn. In: Ebenda, S. 75-80.Skandinaviens Integration in die Weltwirtschaft des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, in: Geographische Rundschau, 56 (2004) 2, S. 26-30.
  • Zur Metaphysik des Bindestrichs. Lässt sich die Wirtschafts- von der Sozialgeschichte trennen? In: G. Schulz u.a. (Hg.), Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Arbeitsgebiete – Probleme – Perspektiven. 100 Jahre Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (=VSWG-Beihefte 169), Stuttgart 2004, S. 429-446.
  • Wesentliche Triebfedern unternehmerischen Erfolgs aus wirtschaftshistorischer Sicht, in: Forum, Köln 2004

2005

  • Harald Winkel, Nachruf. In: Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie.

2006

  • Ernst Abbe. Mission und Vision (Ernst Abbe Stiftung), Jena 2006.

2008

  • Der Zeitfaktor in der Wirtschaftsgeschichte. In: K.-M. Kodalle/H. Rosa (Hg.): Rasender Stillstand. Beschleunigung des Wirklichkeitswandels. Konsequenzen und Grenzen (=Kritisches Jahrbuch der Philosophie, Bd. 12), Würzburg 2008, S. 35-52.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rolf Walter — ist der Name folgender Personen: Rolf Walter (Maler) (* 1950), deutscher Maler und Bildhauer Rolf Walter (Historiker) (* 1953), deutscher Historiker für Wirtschafts und Sozialgeschichte Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Walter (Familienname) — Walter ist der 37. häufigste Familienname in Deutschland. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf Hochhuth — Rolf Hochhuth, 2009 Rolf Hochhuth (* 1. April 1931 in Eschwege) ist ein deutscher Dramatiker und ein maßgeblicher Anreger des Dokumentartheaters. Internationalen Erfolg erzielte er mit dem „christlichen Trauerspiel“ Der Stellvertreter. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Walter Benjamin — – 1928 Porträt Benjamins am Eingang des Gebäudes der Wa …   Deutsch Wikipedia

  • Walter Zirpins — (* 26. Mai 1901 in Königshütte, Oberschlesien; † 17. Februar 1976 in Hannover) war ein deutscher Jurist und Polizeibeamter. Er wurde vor allem bekannt aufgrund seiner Ermittlungen im Rahmen des Reichstagsbrandes von 1933. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf Kosiek — (* 23. September 1934 in Herford) ist ein deutscher Publizist, Politiker der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) und Multifunktionär des rechtsextremen Spektrums. Eines seiner Pseudonyme ist „Rudolf Künast“. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Walter Stengel — (* 24. August 1882 in Marburg an der Lahn; † 11. August 1960 in Berlin) war ein deutscher Kulturhistoriker und Museologe. Von 1925 bis 1952 war er Direktor des Märkischen Museums in Berlin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Kustos am Germanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Walter Porzig — (* 30. April 1895 in Ronneburg; † 14. Oktober 1961 in Mainz) war ein deutscher Sprachwissenschaftler. Er veröffentlichte vor allem zu indogermanistischen und linguistischen Themen. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung, Beruf, NS Aktivität 2 Werke… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Historiker des 20. und 21. Jahrhunderts — Die Liste der Historiker des 20. und 21. Jahrhunderts führt solche Personen alphabetisch auf, die im Gesamtgebiet der Erforschung, Darstellung und Interpretation der Geschichte, einschließlich der Archäologie, Ur und Frühgeschichte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Keller (Historiker) — Fritz Keller (* 19. Mai 1950 in Wien) ist österreichischer Lebensmittelpolizist, Historiker und Publizist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Bücher …   Deutsch Wikipedia