Cholerisch


Cholerisch
Apostel von Albrecht Dürer, eine Darstellung der Temperamente: Markus und Paulus

Als Choleriker (von altgriechisch: χολή, gesprochen: [χolæ], deutsch: Galle) wird in der heutigen Umgangssprache, ausgehend von der Temperamentenlehre der Hippokratiker, ein leicht erregbarer, unausgeglichener und jähzorniger Mensch bezeichnet.

Im positiven Sinn werden die Charaktereigenschaften eines Cholerikers auch als willensstark, furchtlos und entschlossen beschrieben.

Nach Eysenck ist das cholerische Temperament durch die Kombination von emotionaler Instabilität mit Extraversion gekennzeichnet.

Die Entstehung der Charaktereigenschaften eines Menschen wird von der heutigen Persönlichkeitspsychologie allerdings differenzierter beurteilt; an ihrer Ausbildung sind viele andere Faktoren beteiligt.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • cholerisch — »jähzornig, aufbrausend«: Das Adjektiv wurde Ende des 15. Jh.s über mlat. cholericus aus griech. cholerikós entlehnt, und zwar zunächst in der Bedeutung »an Cholera erkrankt« (vgl. ↑ Cholera). Im Mlat. entwickelte sich dann die Bedeutung… …   Das Herkunftswörterbuch

  • cholerisch — aufbrausend, explosiv, hitzig, hitzköpfig, hysterisch, jähzornig, [leicht] erregbar, reizbar, unbeherrscht. * * * cholerisch:⇨aufbrausend cholerischaufbrausend,jähzornig,unbeherrscht,hitzig,hitzköpfig,erregbar,hysterisch,reizbar …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • cholerisch — (griech. ▷ lat.) jähzornig, aufbrausend Der Autofahrer reagierte leicht cholerisch …   Das Grundschulwörterbuch Fremde Wörter

  • cholerisch — reizbar; impulsiv; genervt; hitzköpfig; grantig (umgangssprachlich); leicht erregbar; ungeduldig; jähzornig; zügellos; aufbrausend; …   Universal-Lexikon

  • cholerisch — cho|le|risch 〈 [ko ] Adj.〉 aufbrausend, jähzornig [Etym.: → Choleriker] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • cholerisch — chole̱risch [zu mlat. cholera = galliges Temperament, Zornausbruch (mit Bedeutungserweiterung aus gr. χολερα, vgl. Cholera)]: reizbar, jähzornig, aufbrausend …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • cholerisch — cho|le|risch <zu mlat. cholera »galliges Temperament, Zornausbruch«, vgl. ↑Cholera> jähzornig, aufbrausend; vgl. ↑melancholisch, ↑phlegmatisch, ↑sanguinisch …   Das große Fremdwörterbuch

  • cholerisch — cho|le|risch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Choleriker — cholerisch »jähzornig, aufbrausend«: Das Adjektiv wurde Ende des 15. Jh.s über mlat. cholericus aus griech. cholerikós entlehnt, und zwar zunächst in der Bedeutung »an Cholera erkrankt« (vgl. ↑ Cholera). Im Mlat. entwickelte sich dann die… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Temperamentstypologie — Choleriker, Melancholiker, Phlegmatiker und Sanguiniker Die vier Apostel von Albrecht Dürer, eine Darstellung der vier …   Deutsch Wikipedia