S.Pellegrino


S.Pellegrino
Logo der eingetragenen Bild-/Wortmarke
San Pellegrino

S.Pellegrino (auch San Pellegrino und Sanpellegrino)[1] ist ein Mineralwasser aus San Pellegrino Terme in der Provinz Bergamo, Italien. Es wird in über 100 Länder exportiert. Hersteller ist das zum Nestlé-Konzern gehörende Unternehmen Sanpellegrino S.p.A..

Geschichte

Die Mineralwasserquelle in Valle Brembana ist bereits seit 700 Jahren bekannt. Die erste Analyse des Mineralwassers wurde im Jahre 1748 vorgenommen. Bereits 1908 wurde S.Pellegrino weltweit vertrieben.[2]

Von der Sendung Markt im NDR wurden 2007 fünf verschiedene Sorten Mineralwasser untersucht und dabei im S.Pellegrino ein sehr hoher Uran-Anteil von 7,6 Mikrogramm pro Liter festgestellt. Der Hersteller sah jedoch keinen Handlungsbedarf, da keine gesetzlichen Regelungen verletzt werden. Als oberer Leitwert für Trinkwasser gelten 10 Mikrogramm pro Liter. Gemäß Etikettauszeichnung enthält das Wasser laut einer Analyse von Mai 2008 folgende Ionenkonzentration in mg/l[3]: Sulfat: 445, Hydrogencarbonat: 240, Kalzium: 180, Chlorid: 55, Magnesium: 50, Natrium: 30, Silizium: 8, Strontium: 3, Nitrat: 3, Kalium: 2,5, Fluorid: 0,5, Abdampfrückstand: 948.

Weblinks

Verweise

  1. Nach Angaben des Herstellers bezeichnet „San Pellegrino“ die Ortschaft, „Sanpellegrino“ das Unternehmen und „S.Pellegrino“ das Mineralwasser, siehe sanpellegrino.de: Sanpellegrino – ein Wort, ein Unternehmen, abgerufen am 17. Juni 2011
  2. sanpellegrino.de: Historie, abgerufen am 17. Juni 2011
  3. Angabe 2010 auf einer 0,3-l-Flasche

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pellegrino — bezeichnet: Pellegrino (Marsalawein) von Carlo Pellegrino Monte Pellegrino, ein Berg bei Palermo auf Sizilien Pellegrino ist der Name folgender Orte: Pellegrino Parmense, italienische Gemeinde in der Provinz Parma ein Ort in den italienischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Pellegrino (disambiguation) — Pellegrino may refer to:In brands: *San Pellegrino, an Italian brand of mineral water produced in San Pellegrino Terme, ItalyIn geography: *Mount Pellegrino, Italian mountain in Sicily *Passo San Pellegrino, Italian pass in the Alps *Pellegrino… …   Wikipedia

  • Pellegrino Strobel — Nacimiento 1821 Milán Fallecimiento 1895 Parma Residencia …   Wikipedia Español

  • Pellegrino Rossi — Pellegrino Rossi. Assassinat de Rossi. Pellegri …   Wikipédia en Français

  • Pellegrino De Rossi — Pellegrino Luigi Edoardo Rossi (* 13. Juli 1787 in Carrara; † 15. November 1848 in Rom) war ein italienischer Jurist, Nationalökonom, Diplomat und Politiker, der 1848 als Premierminister des Papstes Pius IX. in Rom ermordet wurde. Rossi hatte… …   Deutsch Wikipedia

  • Pellegrino Aretusi — Saltar a navegación, búsqueda Natividad con dos parteras, Galeria Estense, Modena Pellegrino Aretusi o Pellegrino …   Wikipedia Español

  • Pellegrino Artusi — Pellegrino Artusis Büste auf dem Cimitero delle Porte Sante Pellegrino Artusi (* 4. August 1820 in Forlimpopoli, bei Forlì; † 30. März 1911 in Florenz) war ein italienischer Literaturkritiker und Feinschmecker und gilt als Begründer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Pellegrino Rossi — Pellegrino Luigi Edoardo Rossi (* 13. Juli 1787 in Carrara; † 15. November 1848 in Rom) war ein italienischer Jurist, Nationalökonom, Diplomat und Politiker. Er wurde 1820 Bürger von Genf und 1838 von Frankreich. Als Premierminister des Papstes …   Deutsch Wikipedia

  • Pellegrino Pellegrini — Pellegrino Tibaldi Sainte Famille et sainte Élisabeth …   Wikipédia en Français

  • Pellegrino Morano — was the Boss of New York s Neapolitan Camorra and it s American Grand Master from roughly 1911 after the deportation of Enrico Erricone Alfano in 1907. Alfano was the recognized leader of the Camorra in Italy who came to America in late 1907 to… …   Wikipedia

  • Pellegrino Parmense — Administration Pays …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.