Sak Noel


Sak Noel
Sak Noel (2011)
Sak Noel (2011)
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung Erklärung der Daten
Singles
Loca People (What The F**k!)[1]
  DE 4 02.09.2011 (… Wo.)
  AT 1 12.08.2011 (… Wo.) [2]
  CH 2 07.08.2011 (… Wo.) [3]
  UK 1 08.10.2011 (… Wo.) [4]

Sak Noel, geboren als Isaac Mahmood Noell, ist ein spanischer DJ, Musikproduzent sowie Regisseur von Musikvideos.

Zudem ist er Gründer und Teilhaber des Plattenlabel Moguda, das seit 2009 das jährliche Moguda Dance Festival veranstaltet.[5]

Sak Noel begann bereits als Teenager Musik zu machen und wurde dabei insbesondere von elektronischer Musik beeinflusst. Durch sein Plattenlabel Moguda kam es zu einer Kooperation mit Mak & Sak und Xana mit denen er auf Tour ging. Öffentliche Bekanntheit erlangte er 2011 mit seinem Titel Loca People, den er mit Vocals von Esthera Sarita produzierte. In Europa erreichte dieser Titel hohe Chartpositionen und konnte in Dänemark und Rumänien jeweils den zweiten Platz der nationalen Charts belegen und erreichte in den Niederlanden und in Österreich sogar die Spitze der Charts. Die Veröffentlichung der Single wurde in Deutschland für den 5. August 2011 angekündigt, erschien als Download-Single allerdings erst am 19. August und auf CD am 26. August.[6] In Deutschland war es die erfolgreichste Single eines spanischen Acts seit dem Jahr 2002 als Las Ketchup die Nr.1 der Media-Control-Charts belegten.[7] Bei der Produktion des zugehörigen Musikvideos, das in einer spanischen Diskothek entstand, führte er selber Regie.

Inhaltsverzeichnis

Diskografie

Singles

  • 2011: Loca People (What The F**k!)
  • 2011: Paso (The Nini Anthem)

Musikvideos

  • 2011: Loca People (What The F**k!) (Regie: Sak Noel)

Einzelnachweise

  1. Chartstatistik für Loca People auf acharts.us
  2. Ö3-Austria Top 40 – Singlecharts Woche 35/2011, 7. September 2011
  3. Schweizer Hitparade – Singles Top 75, 18. September 2011
  4. Barcelona DJ set for Official Singles top spot; James Morrison on course to rule albums, 28. September 2011
  5. Moguda Dance Festival
  6. Produktdetails auf amazon.de
  7. Artikel auf popschredder vom 16. September 2011

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sak Noel — (Isaac Mahmood Noell) Background information Born 12 April 1983 (1983 04 12) (age 28) La Cellera de Ter, Girona …   Wikipedia

  • Sak Noel — Nom Isaac Mahmood Noell Naissance La Cellera de Ter, Gérone, Espagne Activité principale Disc jockey …   Wikipédia en Français

  • Loca People — «Loca People» de Sak Noel Publicación 24 de junio de 2011 Formato Compact Disc, Descarga digital Género(s) House Duración 3:35 …   Wikipedia Español

  • Loca People — Single par Sak Noel Sortie 24 juin 2011 Durée 3:35 Genre House Format CD single, Téléchargement Auteur compositeur …   Wikipédia en Français

  • Ноэль, Сак — Сак Ноэль Исаак Махмуд Ноэль (Isaac Mahmood Noell), более известный как Сак Ноэль (Sak Noel) испанский диджей, музыкальный продюсер и режи …   Википедия

  • Liste der Nummer-eins-Hits in den britischen Charts (2011) — Singles Alben Matt Cardle – When We Collide 3 Wochen (19. Dezember 2010 – 8. Januar) Rihanna feat. Drake – What’s My Name? 1 Woche (9. Januar – 15. Januar) Bruno Mars – Grenade 2 Wochen (16. Januar – 29. Januar) Kesha – We R Who We R 1 Woche (30 …   Deutsch Wikipedia

  • Headhunterz — (bürgerlich: Willem Rebergen; * 12. September 1985 in Veenendaal) ist ein niederländischer Hardstyle DJ und Musikproduzent. Er ist auch unter dem Namen Antifact bekannt.[1] Ihm gehört das Plattenlabel Scantraxx Reloaded, welches ein Sublabel von… …   Deutsch Wikipedia

  • Tube de l'été — La dénomination tube de l’été est un concept marketing utilisée par les médias. Il est désigné comme le titre qui s est le plus vendu durant la saison estivale ou celui qui a fait danser le plus grand nombre. Il s agit le plus souvent de musiques …   Wikipédia en Français

  • Jizza Pro — Сергей Гулиев Основная информация Дата рождения 7 декабря 1982(1982 12 07) (30 лет) Место& …   Википедия

  • Danza Kuduro — This article is about the song by Don Omar Lucenzo. For the song by Lucenzo featuring Big Ali, see Vem Dançar Kuduro. Danza Kuduro Single by Don Omar featuring Lucenzo …   Wikipedia