Shūichi Sakamoto


Shūichi Sakamoto

Shūichi Sakamoto (jap. 坂本 修一, Sakamoto Shūichi; * 14. Juni 1979 in Ishioka, Präfektur Ibaraki) ist ein japanischer Badmintonspieler.

Karriere

Shūichi Sakamoto nahm 2008 im Herrendoppel an Olympia teil. Er verlor dabei gleich in Runde eins gemeinsam mit Shintarō Ikeda und wurde somit 9. in der Endabrechnung. Die Paarung war mit deutlich höheren Erwartungen in das Turnier gestartet, hatte sie doch im Jahr zuvor bei der Weltmeisterschaft Bronze im Doppel gewinnen können. Bereits 2006 wurden sie japanische Meister.

Sportliche Erfolge

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2006 Japan: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Shintarō Ikeda / Shūichi Sakamoto
2007 Weltmeisterschaft Herrendoppel 3 Shūichi Sakamoto / Shintarō Ikeda
2008 Olympia Herrendoppel 9 Shintarō Ikeda / Shūichi Sakamoto

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Shuichi Sakamoto — is a male badminton player from Japan. [ [http://www.dillesport.dk/sportspc/dan op2005/md.uk.php Badminton: Denmark Open 2005 ] ] CareerSakamoto won the bronze medal in the 2007 BWF World Championships in men s doubles with Shintaro Ikeda. They… …   Wikipedia

  • Shūichi Nakao — (jap. 仲尾 修一, Nakao Shūichi; * 3. April 1979) ist ein japanischer Badmintonspieler. Karriere Shūichi Nakao besuchte die Shijōnawate Gakuen Mittelschule in Daitō in der Präfektur Ōsaka, dann die Konohana Gakuin Oberschule (wie auch später Shizuka… …   Deutsch Wikipedia

  • Sakamoto — bezeichnet: ein Dorf in der Präfektur Gifu: Sakamoto (Gifu) (heute: Nakatsugawa) eine Stadt in der Präfektur Gunma: Sakamoto (Gunma) (heute: Annaka) ein Dorf in der Präfektur Shiga: Sakamoto (Shiga) (heute: Ōtsu) 9851 Sakamoto (Asteroid), einen… …   Deutsch Wikipedia

  • 2007 BWF World Championships - Men's Doubles — This article list the results of men s doubles category in the 2007 BWF World Championships.eeds#flagicon|CHN Fu Haifeng / Cai Yun #flagicon|MAS Koo Kien Keat / Tan Boon Heong #flagicon|INA Markis Kido / Hendra Setiawan #flagicon|DEN Jens Eriksen …   Wikipedia

  • Japanische Badminton-Meisterschaft — Bei den Japanischen Badminton Meisterschaften (jap. 全日本総合バドミントン選手権大会, zen nihon sōgō badominton senshuken taikai, dt. „Alljapanische Allgemeine Badminton Meisterschaften“) werden die Titelträger des Landes in dieser Sportart ermittelt. Japan… …   Deutsch Wikipedia

  • Japanische Meisterschaft (Badminton) — Bei den Japanischen Badminton Meisterschaften (jap. 全日本総合バドミントン選手権大会, zen nippon sōgō badominton senshuken taikai, dt. „Alljapanische Allgemeine Badminton Meisterschaften“) werden die Titelträger des Landes in dieser Sportart ermittelt. Japan… …   Deutsch Wikipedia

  • Shintarō Ikeda — (jap. 池田 信太郎, Ikeda Shintarō; * 27. Dezember 1980 in Onojo, Präfektur Fukuoka) ist ein japanischer Badmintonspieler. Shintarō Ikeda Inhaltsv …   Deutsch Wikipedia

  • 2007 BWF World Championships — The 2007 BWF World Championships is the 16th tournament of BWF World Championships. It was held in Kuala Lumpur, the capital of Malaysia, from August 13 to August 19, 2007.Venue*Putra Indoor Stadium, Bukit JalilParticipating nationsA total of 55… …   Wikipedia

  • 2007 Japan Super Series — infobox badminton event name = 2007 Japan Super Series size = caption = date start = 2007 09 11 date end = 2007 09 16 number edition = level = prize money = 200,000 other = venue = Tokyo Metropolitan Gymnasium location = Tokyo, JapanThe 2007… …   Wikipedia

  • Badminton-Weltmeisterschaft 2007 — Die Individual Badminton Weltmeisterschaft 2007 hat in der Zeit vom 13. bis 19. August 2007 in Kuala Lumpur, Malaysia, stattgefunden. Austragungsort war das ca. 15.000 Zuschauer fassende Putra Stadium im National Sports Complex, dem malaiischen… …   Deutsch Wikipedia