Samuel J. Randall

Samuel J. Randall
Samuel J. Randall

Samuel Jackson Randall (* 10. Oktober 1828 in Philadelphia, Pennsylvania; † 13. April 1890 in Washington D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und von 1876 bis 1881 der 33. Sprecher des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten.

Samuel Randall besuchte die öffentlichen Schulen Philadelphias sowie die University Academy, eine Privatschule. Er schlug eine berufliche Laufbahn als Kaufmann ein und sammelte seine ersten politischen Erfahrungen als Mitglied des Stadtrats von Philadelphia zwischen 1852 und 1855. Von 1858 bis 1859 saß er im Senat von Pennsylvania.

Im Bürgerkrieg war Randall zunächst 1861 für drei Monate als Soldat der städtischen Kavallerie von Philadelphia eingesetzt. Später kämpfte er im Rang eines Captain während des Gettysburg-Feldzuges. Vor und während der Schlacht von Gettysburg nahm er die Aufgaben eines Provost Marshal wahr.

Noch vor dieser Schlacht war Randall ins Repräsentantenhaus in Washington gewählt worden; seine Amtszeit begann am 4. März 1863. In den folgenden Jahren fungierte er unter anderem als Vorsitzender des Bewilligungsausschusses, ehe er am 4. Dezember 1876 die Nachfolge des im Amt verstorbenen Michael C. Kerr als Speaker of the House antrat. In den folgenden Jahren gehörte er zu den führenden Köpfen der Demokraten auf Bundesebene und wurde sowohl 1880 als auch 1884 als demokratischer Präsidentschaftskandidat in Betracht gezogen.

Nach der überraschenden Niederlage der Demokraten bei der Kongresswahl 1880 musste Randall das Amt des Speaker an den Republikaner J. Warren Keifer übergeben. Er gehörte dem Repräsentantenhaus aber weiter bis zu seinem Tod im April 1890 an.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Samuel J. Randall — Infobox Officeholder name =Samuel Jackson Randall imagesize =200px small caption = order =33rd office =Speaker of the United States House of Representatives term start =December 4, 1876 term end =March 4, 1881 president =Ulysses S. Grant… …   Wikipedia

  • Randall (surname) — Randall is a surname.Origins* Randall or Randolph are both derived from the Germanic name, Randwulf, meaning alternately Shield and Wolf , Shield with a Wolf (as in a totemic symbol painted on a shield), Shielded by the Wolf or simply Wolf Shield …   Wikipedia

  • Randall — ist ein englischer männlicher Vor sowie ein Familienname folgender Personen: Addison Randall (1906–1945), US amerikanischer Schauspieler Alexander W. Randall (1819–1879), US amerikanischer Politiker Benjamin Randall (1789–1859), US amerikanischer …   Deutsch Wikipedia

  • Randall Cattle — are a rare breed of cattle that originated in Sunderland, Vermont. OriginRandall cattle seem to be survivors of the indigenous landrace cattle of the area, found a single farm owned by Samuel J. Randall and later his son Everett Randall. The… …   Wikipedia

  • Randall-Rind — Eine Randall Kuh mit ihrem Kalb Das Randall Rind ist eine Rinderrasse aus Sunderland im Bundesstaat Vermont in den USA. Randall Rinder wurden aus mehreren Rassen inklusive der einheimischen Landrasse gezüchtet. Dies geschah auf einer einzigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Samuel Dickinson Hubbard — Samuel D. Hubbard Samuel Dickinson Hubbard (* 10. August 1799 in Middletown, Connecticut; † 8. Oktober 1855 ebd.) war ein US amerikanischer Politiker der Whig Party. Er gehörte dem US Kabinett von …   Deutsch Wikipedia

  • Randall Thompson — Saltar a navegación, búsqueda Randall Thompson Información personal Nacimiento 21 de abril de 1899 Nueva York (Nueva York) Muerte …   Wikipedia Español

  • Randall Thompson — (* 21. April 1899 in New York City; † 9. Juli 1984 in Boston) war ein US amerikanischer Komponist und Musikpädagoge, der vor allem für seine Chorwerke bekannt wurde. Thompson studierte ab 1916 an der Harvard University u.a. bei Ernest Bloch und… …   Deutsch Wikipedia

  • Samuel Horsley — Bishop of St Asaph Church Church of England Diocese Diocese of St Asaph Electe …   Wikipedia

  • Samuel Osgood — (* 3. Februar 1747 in Andover, Massachusetts; † 2. August 1813 in New York City) war ein US amerikanischer Kaufmann und Politiker. Er vertrat die Staaten Massachusetts und New York in den jeweiligen Parlamenten. Ferner saß er für …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»