Sandra Beißel


Sandra Beißel

Sandra Beißel (* 11. September 1974) ist eine deutsche Badmintonspielerin.

Karriere

Sandra Beißel wurde 1993 deutsche Meisterin im Damendoppel. Weitere neun Medaillengewinne folgten bei deutschen Meisterschaften bis 2000, zu Gold sollte es jedoch nie wieder reichen.

Sportliche Erfolge

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1987/1988 Deutsche Einzelmeisterschaft U14 Damendoppel 2 Sandra Beißel (TTC Brauweiler) / Anja Faber (RRC Brauweiler)
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft U14 Damendoppel 1 Sandra Beißel / Nicole Grether (TTC Brauweiler / TSG Schopfheim)
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft U14 Dameneinzel 2 Sandra Beißel (TTC Brauweiler)
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft U16 Damendoppel 1 Nicole Grether / Sandra Beißel (BC Brombach / TTC Brauweiler 1948)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Dameneinzel 1 Sandra Beißel (TTC Brauweiler 1948)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Mixed 2 Marc Hannes (TTC Brauweiler) / Sandra Beißel (TTC Brauweiler)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Damendoppel 1 Sandra Beißel / Nicole Grether (TTC Brauweiler 1948 / BC Lörrach-Brombach)
1992/1993 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Nicole Grether / Sandra Beißel (SSV Heiligenwald / TTC Brauweiler)
1992/1993 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Mixed 2 Marc Hannes (TTC Brauweiler) / Sandra Beißel (TTC Brauweiler)
1993 Junioren-Europameisterschaft Damendoppel 3 Nicole Grether / Sandra Beißel
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Sandra Beißel / Nicole Grether (TTC Brauweiler / SSV Heiligenwald)
1994/1995 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Damendoppel 1 Nicole Grether / Sandra Beißel (SSV Heiligenwald / TTC Brauweiler 1948)
1994/1995 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Sandra Beißel / Nicole Grether (TTC Brauweiler / SSV Heiligenwald)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Damendoppel 1 Sandra Beißel / Nicole Grether (TTC Brauweiler 1948 / SSV Heiligenwald)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Sandra Beißel / Nicole Grether (SC Bayer 05 Uerdingen / SSV Heiligenwald)
1996/1997 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Sandra Beißel / Nicol Pitro (SC Bayer 05 Uerdingen / TuS Wiebelskirchen)
1996/1997 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Damendoppel 1 Sandra Beißel / Nicol Pitro (TTC Brauweiler 1948 / TuS Wiebelskirchen)
1996/1997 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 3 Christian Mohr / Sandra Beißel (FC Langenfeld / SC Bayer 05 Uerdingen)
1997/1998 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Nicole Grether / Sandra Beißel (SC Bayer 05 Uerdingen / FC Langenfeld)
1997/1998 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 3 Boris Reichel (TuS Gildehaus) / Sandra Beißel (FC Langenfeld)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 3 Boris Reichel (SC Bayer 05 Uerdingen) / Sandra Beißel (Remscheid)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Sandra Beißel (Remscheid) / Anja Weber (Berlin)

Referenzen

  • Martin Knupp: Deutscher Badminton Almanach, Eigenverlag/Deutscher Badminton-Verband (2003), 230 Seiten

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutscher Meister (Badminton) — Deutsche Meisterschaften im Badminton werden in der Bundesrepublik seit 1953 ausgetragen. In der DDR fand die erste Meisterschaft für Mannschaften erst 1960 statt, in den Einzeldisziplinen sogar erst 1961. Für weitere Titelträger siehe: Badminton …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Juniorenmeisterschaft (Badminton) — Deutsche Juniorenmeisterschaften im Badminton werden seit der Saison 1952/1953 ausgetragen, in der DDR erst seit 1961. 1998 wurden die bis dahin als U 18 Meisterschaft ausgetragenen Titelkämpfe zur U 19 Meisterschaft geändert. Seit der Saison… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Juniorenmeister (Badminton) — Deutsche Juniorenmeisterschaften im Badminton werden seit der Saison 1952/1953 ausgetragen, in der DDR erst seit 1961. 1998 wurden die bis dahin als U 18 Meisterschaft ausgetragenen Titelkämpfe zur U 19 Meisterschaft geändert. Seit der Saison… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Nachwuchsmeisterschaft (Badminton) — Deutsche Nachwuchsmeisterschaften im Badminton werden seit 1953 ausgetragen, zuerst nur als Juniorenmeisterschaft der Altersklasse U18 für die Bundesrepublik. 1961 starteten in der DDR die Juniorenmeisterschaften, die für die Altersklasse 16/17… …   Deutsch Wikipedia

  • Nicol Pitro — (* 7. Oktober 1975 in Goslar, verheiratete Nicol Bittner) ist eine deutsche Badminton Spielerin. Sportliche Karriere In der Altersklasse U16 erntete sie 1992 die ersten Lorbeeren für ihren Heimatverein, die SG Diepholz, als sie Deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Badmintonmeisterschaft 1998 — Die Deutsche Badmintonmeisterschaft 1998 fand vom 29. Januar bis zum 1. Februar 1998 in Bielefeld statt. Medaillengewinner Disziplin Gold Silber Bronze Herreneinzel Oliver Pongratz (FC Langenfeld) Marek Bujak (TuS Wiebelskirchen) …   Deutsch Wikipedia

  • Boris Reichel — (* 14. Oktober 1975) ist ein deutscher Badmintonspieler. Karriere Boris Reichel gewann von 1998 bis 2002 sechs Medaillen bei deutschen Einzelmeisterschaften, wobei er im letztgenannten Jahr mit Rang zwei seine beste Platzierung erkämpfen konnte.… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Badmintonmeisterschaft 2000 — Die Deutsche Badmintonmeisterschaft 2000 fand vom 3. bis zum 6. Februar 2000 in Bielefeld statt. Medaillengewinner Disziplin Gold Silber Bronze Herreneinzel Björn Joppien (FC Langenfeld) Oliver Pongratz (Berliner SC) …   Deutsch Wikipedia

  • Karen Stechmann — (* 15. September 1971, verheiratete Karen Neumann) ist eine deutsche Badmintonspielerin. Karriere Karen Stechmann gewann 1993 erstmals Gold bei deutschen Meisterschaften. Sechs weitere Titel folgten bis 1999. Bei der Europameisterschaft 1996… …   Deutsch Wikipedia

  • Beissel — steht für: Beitel (veraltete, mitteldeutsche Ausdrucksweise), ein Stemm oder Schnitzeisen Beissel oder Beißel ist der Familienname folgender Personen: Henry Beissel (* 1929), kanadischer Dichter, Dramatiker, Übersetzer, Literaturkritiker und… …   Deutsch Wikipedia