Satan s’amuse


Satan s’amuse
Filmdaten
Originaltitel Satan s'amuse
Produktionsland Frankreich
Originalsprache Stummfilm
Erscheinungsjahr 1907
Länge 9 Minuten
Stab
Regie Segundo de Chomón
Drehbuch Segundo de Chomón
Produktion Pathé Frères
Besetzung
  • unbekannter Darsteller: Teufel
  • Julienne Mathieu: die freche Dienerin
  • unbekannte Darstellerinnen: Dienerinnen

Satan s'amuse ist ein französischer Kurzfilm von Segundo de Chomón aus dem Jahr 1907. Der Film entstand durch die französische Filmfirma Pathé Frères.

Handlung

Der Teufel langweilt sich

Der Teufel ist in seinem Reich ziemlich gelangweilt und aus diesem Grund beginnt er mit seinen Dienerinnen einige Zauberkunststücken zu vollführen. Er lässt zwei Dienerinnen aus dem Feuer steigen und vollführt den klassischen Zaubertrick der Schwebenden Jungfrau und lässt diese im Feuer verschwinden. Mit einem Weinkrug möchte er seinen nächsten Trick vollführen, aber eine freche Dienerin möchte ihn dabei stören, er vertreibt bevor er als nächstes einige Flaschen mit einer schwefeligen Flüssigkeit befüllt. Es sind schließlich drei Dienerinnen in den Flaschen zu sehen, die plötzlich von einer frechen Dienerin weggezaubert werden.

Als er die Flaschen wegstellt, beginnt er einige Zaubertricks mit einer Holztafel zu vollführen. Er lässt darinnen ein lebendes Bild erscheinen, bis ihn seine freche Dienerin wieder in Quere kommt, die Tafel verschwinden lässt. Er jagt sie und sie verschwindet wieder. In einem Spiegel führt er seine Zauberkunststückchen fort, bis er wieder seine Dienerin vertreiben muss. Mit einigen Holzklötzen baut er sich einen kleinen Vorläufer eines Fernsehers. Bis dieser wieder von seiner Dienerin weggezaubert wird.

Sie zeigt ihm schließlich wie sie die Flammen der Hölle zum Glühen bringen kann und zaubert auch seine Dienerinnen wieder hervor. Mit einer besonders attraktiven Dienerin gelingt es ihr den Teufel zu täuschen und ihm seine Zauberutensilien den Krug und seinen Zaubermantel zu stibitzen.

Hintergrundinformationen

Der Film wurde in Spanien unter dem Titel Satanas se divierte veröffentlicht. In Amerika fand seine Veröffentlichung am 26. Oktober 1907 unter dem Titel Satan at Play statt. Der Film wurde komplett handcoloriert.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Satán se divierte — Saltar a navegación, búsqueda Satán se divierte Satan s amuse Título Satán se divierte Fotograma del cortometraje …   Wikipedia Español

  • Satán se divierte — Infobox Film name = Satán se divierte image size = 340px caption = director = Segundo de Chomón producer = writer = narrator = starring = Segundo de Chomón music = cinematography = editing = distributor = released = 1907 runtime = country = ESP… …   Wikipedia

  • SATAN — Toutes les religions croient en des esprits malfaisants. Dans la tradition judéo chrétienne, toutefois, une telle croyance s’est structurée de manière originale autour de la figure d’un prince des démons, Satan ou le Diable: cette originalité se… …   Encyclopédie Universelle

  • Segundo de Chomón — en 1900. Nom de naissance Segundo Víctor Aurelio Chomón y Ruiz Naissance 1871 Teruel …   Wikipédia en Français

  • Julienne Mathieu — was one of the earliest French silent film actresses who appeared mostly in French silents between 1905 and 1909.She appeared in the Spanish silent film El Hotel eléctrico released in 1908, one of the first films to incorporate stop… …   Wikipedia

  • Segundo de Chomon — Segundo de Chomón Segundo de Chomón Nom de naissance Segundo Víctor Aurelio Chomón y Ruiz Naissance 1871 Teruel Décès 1929 …   Wikipédia en Français

  • Segundo de chomón — Nom de naissance Segundo Víctor Aurelio Chomón y Ruiz Naissance 1871 Teruel Décès 1929 …   Wikipédia en Français

  • Julienne Mathieu — Julienne Alexandrite Mathieu war eine französische Schauspielerin, die in zahlreichen Stummfilmen mitwirkte. Ihre Karriere begann 1905 mit dem Film La poule aux oeufs d or in dem sie die Hauptrolle übernahm. Danach wirkte sie vor allem in Jahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Victor Hugo — Pour l homme politique portugais, voir Victor Hugo de Azevedo Coutinho. Pour les autres homonymes et noms donnés en l honneur de l écrivain français, voir Victor Hugo (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • HUGO (V.) — Roman, critique, voyages, histoire dialoguent dans l’œuvre de Victor Hugo avec le lyrisme, l’épopée, le théâtre en un ensemble dont le « poète » a souvent proposé des articulations historiques, géographiques ou idéologiques plutôt qu’une… …   Encyclopédie Universelle