Scanlab


Scanlab
Scanlab AG
Logo der Scanlab AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1990
Sitz Puchheim (Bayern), D
Leitung Georg Hofner (CEO), Christian Huttenloher (COO), Norbert Petschik (CTO)[1]
Mitarbeiter 99
Umsatz Nicht veröffentlicht, Rohergebnis 19.3 Mio (2009; Vorjahr 27 Mio)[1]
Branche Werkzeugmaschinenhersteller
Website www.scanlab.de

Die Scanlab AG entwickelt, fertigt und vertreibt Galvanometer-Scanner und Scan-Lösungen für das präzise und schnelle Ablenken von Laserstrahlen.[1] Die Produkte werden in der Materialbearbeitung und der Medizintechnik eingesetzt. Das Unternehmen ist nicht börsennotiert. Sitz ist Puchheim bei München.[1]

Scanlab produziert über 10.000 Scanlösungen pro Jahr. Die Scanlösungen sind eine wesentliche Komponente von Lasersintermaschinen, Stereolithographiemaschinen und Lasermikroskopen, sowie dermatologischen und ophtalmologischen Geräten. Scanlab ist Marktführer in seinem Markt.[2] [3] Scanlab beliefert exclusiv das Unternehmen EOS, das eine Monopolstellung im Bereich Lasersintern besitzt. Nach Angaben im Geschäftsbericht 2009 hat das Unternehmen einen Marktanteil (gemessen am Umsatz) von ca. 60 %.[1]

Die Scanlösungen werden auch in Laserbeschriftungsgeräten für Verpackungen, Computertastaturen und zahlreiche andere Industrieprodukte eingesetzt. Scanlösungen werden außerdem in Produktionsanlagen für das Zuschneiden verschiedenster Blechdicken, Stoffe, Papier und auch in der Produktion hochtechnologischer Geräte, wie Mobiltelefone, Plasmabildschirme, Computer, MP3-Player, Solarmodule, Herzschrittmacher und medizinische Artikel eingesetzt.

Das Unternehmen wurde 1990 als Scanlab GmbH gegründet. Im Geschäftsjahr 2009 betrug laut Bundesanzeiger der Rohertrag 19 Mio Euro nach einem Umsatzeinbruch von 27 Mio. in 2008.[1]

Weblinks

Quellen

  1. a b c d e f Jahresabschluss der SCANLAB Aktiengesellschaft, Puchheim zum 31. Dezember 2009 im elektronischen Bundesanzeiger; Abgerufen am 25. Juli 2011
  2. Industrieforum 2011
  3. Industrieanzeiger 1999

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Galvanometer — D Arsonval/Weston galvanometer movement with the moving coil shown in red. A galvanometer is a type of ammeter: an instrument for detecting and measuring electric current. It is an analog electromechanical transducer that produces a rotary… …   Wikipedia

  • Race and intelligence — Human intelligence Abilities and Traits …   Wikipedia

  • Mirror galvanometer — A mirror galvanometer A mirror galvanometer is a mechanical meter that senses electric current, except that instead of moving a needle, it moves a mirror. The mirror reflects a beam of light, which projects onto a meter, and acts as a long,… …   Wikipedia

  • D6 HDTV VTR — D6 VTR Tape Deck D6 HDTV VTR is SMPTE videotape standard. A D6 VTR can record and playback HDTV video uncompressed. The only D6 VTR product is the Philips, now Thomson s Grass Valley s Media Recorder, model DCR 6024, also called the D6 Voodoo VTR …   Wikipedia

  • Galvanometer — Unter dem Begriff Galvanometer versteht man elektromechanische Strommessgeräte nach dem Prinzip eines Drehspulmesswerks. Galvanometer sind im praktischen Einsatz weitgehend durch Fortschritte in der Messelektronik und durch die digitale… …   Deutsch Wikipedia

  • Laserscanning — Laserscanner zur 3D Vermessung auf Stativ Laserscanning (auch Laserabtastung) bezeichnet das zeilen oder rasterartige Überstreichen von Oberflächen oder Körpern mit einem Laserstrahl, um diese zu vermessen oder zu bearbeiten oder um ein Bild zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Puchheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Laboratoires Eclair — Laboratoires Éclair Pour les articles homonymes, voir Éclair. Une action de la Société en 1911 …   Wikipédia en Français

  • Laboratoires Éclair — Pour les articles homonymes, voir Éclair. Une action de la Société en 1911 …   Wikipédia en Français

  • Studios Eclair — Laboratoires Éclair Pour les articles homonymes, voir Éclair. Une action de la Société en 1911 …   Wikipédia en Français