Schachweltmeisterschaft der Senioren 1995


Schachweltmeisterschaft der Senioren 1995
Begrüßung der Teilnehmer der Weltmeisterschaft 1995 durch Reinhold Hoffmann (am Mikrofon)
Erste Drei: Katalymov, Wasjukow, Baumgartner

Die Schachweltmeisterschaft der Senioren 1995 war ein internationales Schachturnier, das vom 12. bis 26. November 1995 im Kurhaus der Stadt Bad Liebenzell ausgetragen wurde. Die Seniorenweltmeisterschaft im Schach wurde von der FIDE veranstaltet und wie 1991, 1992, 1993 und 1996 von Reinhold Hoffmann organisiert.

An der offenen Weltmeisterschaft, die Jewgeni Wasjukow [1] gewann, nahmen 193 Männer und Frauen teil. Die separate Meisterschaft für 24 Frauen gewann Nona Gaprindaschwili.

Inhaltsverzeichnis

Endstand der offenen Seniorenweltmeisterschaft

Jewgeni Wasjukow, 1995
Wolfgang Unzicker, 1995
Rg Teilnehmer ELO TWZ Land Punkte
1 Wasjukow, Jewgeni 2515 2515 RusslandRussland Russland 9.0
2 Katalymov, Boris 2460 2460 KasachstanKasachstan Kasachstan 8.5
3 Baumgartner, Heinz 2295 2295 OsterreichÖsterreich Österreich 8.5
4 Khasin, Abram 2400 2400 RusslandRussland Russland 8.0
5 Taimanow, Mark 2510 2510 RusslandRussland Russland 8.0
6 Suetin, Alexei 2445 2445 RusslandRussland Russland 8.0
7 Lein, Anatoli 2470 2470 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 8.0
8 Gurgenidse, Buchuti 2375 2375 Georgien 1990Georgien Georgien 8.0
9 Mukhin, Evgeniy 2320 2320 UsbekistanUsbekistan Usbekistan 8.0
10 Unzicker, Wolfgang 2450 2450 DeutschlandDeutschland Deutschland 7.5
11 Arkhangelsky, Boris 2375 2375 RusslandRussland Russland 7.5
12 Karaklajic, Nikola 2380 2380 Jugoslawien Bundesrepublik 1992Bundesrepublik Jugoslawien Jugoslawien 7.5
13 Semasev, Kim 2330 2330 LettlandLettland Lettland 7.5
14 Krogius, Nikolai 2485 2485 RusslandRussland Russland 7.5
15 Braun, Gottfried 2330 2330 DeutschlandDeutschland Deutschland 7.5
16 Wade, Robert 2265 2265 EnglandEngland England 7.5
17 Lieb, Harald 2255 2255 DeutschlandDeutschland Deutschland 7.5
18 Usachyi, Mark 2290 2290 UkraineUkraine Ukraine 7.5
19 Schlag, Franz 1997 DeutschlandDeutschland Deutschland 7.5
20 Stoliar, Efim 2380 2380 RusslandRussland Russland 7.0
21 Gruzmann, Boris 2270 2270 RusslandRussland Russland 7.0
23 Krüger, Erich 2195 2195 DeutschlandDeutschland Deutschland 7.0
24 Breustedt, Werner 2230 2230 DeutschlandDeutschland Deutschland 7.0
25 Vatnikov, Josif 2350 2350 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 7.0
26 Winiwarter, Felix 2175 2175 OsterreichÖsterreich Österreich 7.0
27 Ofstad, Per 2205 2205 NorwegenNorwegen Norwegen 7.0
28 Sarapu, Ortvin 2300 2300 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 7.0
29 Rost van Tonningen 2305 2305 NiederlandeNiederlande Niederlande 7.0
30 Kudinov, Igor 1900 RusslandRussland Russland 7.0
31 Hund, Gerhard 2120 DeutschlandDeutschland Deutschland 7.0
32 Bierwisch, Bernhard 2100 DeutschlandDeutschland Deutschland 7.0
33 Franck, Rudolf 2198 DeutschlandDeutschland Deutschland 7.0
43 Matulovic, Milan 2455 2455 Jugoslawien Bundesrepublik 1992Bundesrepublik Jugoslawien Jugoslawien 6.5
Nona Gaprindaschwili 1995

Endstand der Weltmeisterschaft der Seniorinnen

First Ladies: Koslowskaja, Chmiadaschwili, Gaprindaschwili
Rg Teilnehmer ELO TWZ Land Punkte
1 Gaprindaschwili, Nona 2390 2390 Georgien 1990Georgien Georgien 10.5
2 Chmiadaschwili, Tamar 2180 2180 Georgien 1990Georgien Georgien 8.0
3 Koslowskaja, Walentina 2225 2225 RusslandRussland Russland 8.0
4 Ankerst, Milka 2095 2095 SlowenienSlowenien Slowenien 7.5
5 Satulowskaja, Tatjana 2160 2160 RusslandRussland Russland 7.5
6 Muslimova, Aida 2195 2195 KasachstanKasachstan Kasachstan 7.0
7 Gumilevskaja, Galina 1900 RusslandRussland Russland 6.0
8 Abdicasova, Panu 1900 KasachstanKasachstan Kasachstan 6.0
9 Vreeken, Corry 2130 2130 NiederlandeNiederlande Niederlande 5.5

Literatur

  • Reinhold Hoffmann: 5. Weltmeisterschaft der Seniorinnen und Senioren 1995 Bad Liebenzell und 1. Begleit-Open. ChessOrg-Verlag, Völklingen

Einzelnachweise

  1. Willy Icklicki: FIDE Golden book 1924-2002. Euroadria, Slovenia, 2002, S. 66

Weblinks

 Commons: Bilder zur 5. Seniorenweltmeisterschaft, Bad Liebenzell 1995 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schachweltmeisterschaft der Senioren 1991 — Reinhold Hoffmann, Organisator Die Schachweltmeisterschaft der Senioren 1991 war ein internationales Schachturnier, das vom 10. bis 24. November 1991 im Kurhaus der Stadt Bad Wörishofen ausgetragen wurde. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Schachweltmeisterschaft der Senioren 1993 — Mark Taimanow, Weltmeister Die Schachweltmeisterschaft der Senioren 1993 war ein internationales Schachturnier, das vom 7. bis 21. November 1993 im Kurhaus der Stadt Bad Wildbad ausgetragen wurde. Die Seniorenweltmeisterschaft im Schach wurde von …   Deutsch Wikipedia

  • Schachweltmeisterschaft der Senioren 1996 — Alexei Suetin, Weltmeister 1996 Anatoli Lei …   Deutsch Wikipedia

  • Schachweltmeisterschaft der Senioren 1997 — Jānis Klovāns, Weltmeister 1997 Egon Ditt überreicht den Ehrenteller an Reinhold Hoffmann Die Schachweltm …   Deutsch Wikipedia

  • Schachweltmeisterschaft der Senioren 1992 — Efim Geller, Weltmeister Die Schachweltmeisterschaft der Senioren 1992 war ein internationales Schachturnier, das vom 8. bis 22. November 1992 im Kurhaus der Stadt Bad Wörishofen ausgetragen wurde. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Schachweltmeisterschaft der Senioren 1994 — Mark Taimanow, Weltmeister Die Schachweltmeisterschaft der Senioren 1994 war ein internationales Schachturnier, das vom 23. Juli bis 5. August 1994 in Biel ausgetragen wurde. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Schachweltmeisterschaft der Senioren 1998 — Wladimir Bagirow, Weltmeister 1998 Die Schachweltmeisterschaft der Senioren 1998 war ein internationales Schachturnier, das vom 8. bis 21. November 1998 in Grieskirchen, Österreich ausgetragen wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick …   Deutsch Wikipedia

  • Schachweltmeisterschaft der Senioren 1999 — Jānis Klovāns, Seniorenweltmeister …   Deutsch Wikipedia

  • Schachweltmeisterschaft der Senioren — Die Schachweltmeisterschaft der Senioren ist ein seit 1991 von der FIDE organisiertes Turnier. Senioren und Seniorinnen spielen getrennt, das Mindestalter ist 60 bei den Herren (Stichtag 1. Januar des Spieljahres), bei den Frauen beträgt das… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Seniorenweltmeister im Schach — Die Schachweltmeisterschaft der Senioren ist ein seit 1991 von der FIDE organisiertes Turnier. Senioren und Seniorinnen spielen getrennt, das Mindestalter ist 60 bei den Herren (Stichtag 1. Januar des Spieljahres), bei den Frauen beträgt das… …   Deutsch Wikipedia