Schleifring und Apparatebau


Schleifring und Apparatebau
Schleifring und Apparatebau GmbH
Logo Schleifring.svg
Rechtsform GmbH
Gründung 1974
Sitz Hauptsitz: Fürstenfeldbruck bei München (Bayern)
Leitung Stephan Bode, Dr. Stefan Heun, Verena Leser
Mitarbeiter rund 500[1]
Umsatz 102 Mio. Euro (2010)[1]
Branche Elektrotechnik - Übertragungstechnologien
Website www.schleifring.de

Die Schleifring und Apparatebau GmbH in Fürstenfeldbruck und einer weiteren Produktionsstätte in Kaufbeuren ist ein Unternehmen der Schleifring Gruppe. Sie produziert und entwickelt Schleifringe (Drehübertragungssysteme) für elektrische Leistung, Signale, Daten und Medien. Die Schleifring und Apparatebau GmbH beschäftigt weltweit rund 500 Mitarbeiter. Zu ihr gehören die Tochtergesellschaften Schleifring North America, LLC in den USA, Schleifring Systems Ltd. in Großbritannien und Schleifring Transmission Technology (Beijing) Co., Ltd. in China.

Schleifring und Apparatebau GmbH Fürstenfeldbruck

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1974 wurde die Schleifring und Apparatebau GmbH in Fürstenfeldbruck gegründet. Im Jahre 1980 übernahm die Wegmann & Co. Beteiligungsgesellschaft mbH als neuer Hauptgesellschafter 90 % der Firmenanteile. 1984 entstand die englische Produktionsstätte Schleifring Systems Ltd. in Newbury als vollständige Tochter.

1997 wurde in Kaufbeuren eine zweite deutsche Produktionsstätte eröffnet. Hier werden Schleifringe für die Medizin- und Sicherheitstechnik gefertigt. Im Jahr 2000 entstand mit der Schleifring North America, LLC in Elgin, Illinois eine weitere Tochter. 2003 erschien das erste Gantry-Komplettsystem für CT-Scanner auf dem Markt. Ein Jahr darauf erhielt das Unternehmen den Bayerischen Mechatronik Innovationspreis. 2006 folgte die Qualitätsauszeichnung “Lieferant des Jahres” von Siemens Medical Systems, aus einer Gruppe von 1.422 Lieferanten als Bester in der Kategorie Qualität.

Die Schleifring und Apparatebau GmbH ist Inhaber mehrerer Patente.[2] 2010 erfolgte eine Erweiterung des Werkes Fürstenfeldbruck[3][4] und die Gründung der Tochter Schleifring Transmission Technology (Beijing) Co., Ltd. in China für den Vertrieb und die Wartung von Schleifringen von Windkraftanlagen für den chinesischen Markt.

Produkte und Einsatzgebiete

Die Schleifring und Apparatebau GmbH erstellt Drehübertrager (Schleifringe) für Einsatzbereiche, wie

Übertragungstechnologien

  • Die kontaktierende Drehübertragung von elektrischer Leistung, Signalen und Daten von BUS-Systemen erfolgt durch drei Basiskontaktpaarungen: Goldfederdraht, Metallgraphit und Silberband.
  • Kontaktlose Daten- und/ oder Leistungsübertragung (induktive Leistungsübertragung), kapazitive Datenübertragung bei geringer Bit-Fehlerrate.
  • Übertragung optischer Signale durch Lichtwellenleiter – passiv, bidirektional und unbeeinflusst von EMI, EMP und ESD.
  • Hochfrequenz-Übertragung bei einem Frequenzbereich bis etwa 250 MHz; kontaktlose Datenübertragung bis 10 Gbit/s.
  • Mediendrehverbindungen oder Hybridsysteme zur Übertragung von Flüssigkeiten (Wasser, Öl, Kühlflüssigkeiten) oder Gasen Druckluft.

Einzelnachweise

  1. a b Firmenselbstauskunft auf schleifring.de, abgerufen am 20. September 2011
  2. Schleifring Patentanmeldungen. Website Espacenet. Abgerufen am 16. September 2011.
  3. Schleifring expandiert Website der Stadt Fürstenfeldbruck. Abgerufen am 13. September 2011.
  4. Pressearchiv des Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur und Technologie. Website des Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur und Technologie. Abgerufen am 16. September 2011.
  5. Schleifringe für die Pitchverstellung. Website Wind Energy Market. Abgerufen am 16. September 2011.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flugabwehrkanonenpanzer Gepard — 1A2 Allgemeine Eigenschaften Besatzung …   Deutsch Wikipedia

  • SPz Puma — Puma auf der Eurosatory 2006 in Paris Zu sehen ist die Schutzstufe C sowie das Softkill System MUSS. Puma Allgemeine Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Schützenpanzer Puma — Puma auf der Eurosatory 2006 in Paris Zu sehen ist die Schutzstufe C sowie das Softkill System MUSS. Puma Allgemeine Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Fürstenfeldbruck — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Puma (Schützenpanzer) — Puma Mobilitätsversuchfahrzeug VS2 mit Gewichtssimulatoren in der WTD 41. Der Schützenpanzer besitzt seit 2008 sechs Laufrollen …   Deutsch Wikipedia

  • Balai carbone — Collecteur tournant Les collecteurs tournants ou rotatifs sont des organes permettant de créer une connexion électrique entre une partie fixe (stator) et, une partie tournante (rotor) dans le cas d une rotation multi tours, là où une transmission …   Wikipédia en Français

  • Collecteur Tournant — Les collecteurs tournants ou rotatifs sont des organes permettant de créer une connexion électrique entre une partie fixe (stator) et, une partie tournante (rotor) dans le cas d une rotation multi tours, là où une transmission par câble serait… …   Wikipédia en Français

  • Collecteur commutateur rotatif — Collecteur tournant Les collecteurs tournants ou rotatifs sont des organes permettant de créer une connexion électrique entre une partie fixe (stator) et, une partie tournante (rotor) dans le cas d une rotation multi tours, là où une transmission …   Wikipédia en Français

  • Collecteur tournant — Principe du collecteur tournant Les collecteurs tournants ou rotatifs sont des organes permettant de créer une connexion électrique entre une partie fixe (stator) et, une partie tournante (rotor) dans le cas d une rotation multi tours, là où une… …   Wikipédia en Français

  • Collecteur à bague rotatif — Collecteur tournant Les collecteurs tournants ou rotatifs sont des organes permettant de créer une connexion électrique entre une partie fixe (stator) et, une partie tournante (rotor) dans le cas d une rotation multi tours, là où une transmission …   Wikipédia en Français