Sean Yates


Sean Yates
Sean Yates

Sean Yates (* 18. Mai 1960 in Ewell) ist ein ehemaliger britischer Radrennfahrer.

Radsport-Karriere

1980 startete Sean Yates bei den Olympischen Spielen in Moskau auf der Bahn: In der Mannschaftsverfolgung belegte er Platz sechs (mit Tony Doyle, Malcolm Elliott und Glen Mitchell) und in der Einerverfolgung Platz sieben.

1982 trat Yates zu den Profis über, im selben Jahr wurde er Britischer Vize-Meister im Straßenrennen sowie nationaler Meister in der Einerverfolgung. Den Titel in der Einerverfolgung konnte er 1983 erfolgreich verteidigen. In den 15 Jahren seiner Profi-Laufbahn war er hauptsächlich als Domestike aktiv, konnte jedoch auch Siege vorweisen. So gewann er 1989 die Belgien-Rundfahrt sowie den Grand Prix Eddy Merckx. Er startete zwölfmal bei der Tour de France. Seine beste Platzierung war Rang 45. Bei der Tour 1988 gewann er die sechste Etappe und 1994 trug er für einen Tag das Gelbe Trikot. 1992 wurde er Britischer Meister im Straßenrennen; 1994 gewann er das US-amerikanische Straßenrennen Commerce Bank International Championship.

1996 trat Sean Yates vom aktiven Radsport zurück und wurde Manager des „Linda McCartney Racing Teams“. 2001, nach dem Ende dieses Teams, ging er zum australischen Team „itTeamNova“, anschließend wechselte er nach wenigen Monaten zum Team CSC-Tiscali und 2005 zu Discovery auf Einladung von Lance Armstrong. 2008 managte er das Team Astana. Seit 2009 ist er Sportlicher Leiter des Teams Sky ProCycling

Als „Veteran“ fährt Sean Yates trotz Herzproblemen weiter erfolgreich Rennen; so wurde er mehrfach Britischer Meister im 50-Meilen-Zeitfahren. Außerdem spielt er als Torwart Fußball in einer Hobbymannschaft.

Ehrungen

2009 wurde Sean Yates in die British Cycling Hall of Fame aufgenommen.

Weblinks

  • Sean Yates in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Sean Yates in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sean Yates — en el Tour Down Under 2009, con la camiseta del equipo Astana. Sean Yates (* Ewell, 18 de mayo de 1960). Fue un ciclista inglés, profesional entre 1982 y 1996, cuyos mayores éxitos deportivos los logró en el Tour de Francia y en la Vuelta a… …   Wikipedia Español

  • Sean Yates — Pour les articles homonymes, voir Yates. Sean Yates …   Wikipédia en Français

  • Sean Yates — Infobox Cyclist ridername = Sean Yates fullname = Sean Yates nickname = dateofbirth = birth date and age|1960|05|18 country = GBR height = weight = currentteam = discipline = Road role = Rider ridertype = amateurteams = amateuryears = proyears =… …   Wikipedia

  • Yates — bezeichnet ein County im US Bundesstaat New York, siehe Yates County Yates ist der Familienname folgender Personen: Abraham Yates (1724–1796), US amerikanischer Jurist und Politiker Adam Yates, australischer Paläontologe Cassie Yates (* 1951), US …   Deutsch Wikipedia

  • Seán — Sean Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sean (en irlandais Seán, dont le féminin est Seána) est un prénom masculin d origine irlandaise très utilisé dans les pays anglophones. Il correspond …   Wikipédia en Français

  • Yates (surname) — Not to be confused with Yeats or Yeates Yates is a surname, and may refer to: *Abraham Yates, an American Continental Congressmam *Alastair Yates, BBC News presenter *Andrea Yates, a woman acquitted, by reason of insanity, of drowning her five… …   Wikipedia

  • Yates — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Yates est un nom d origine anglo saxonne. Patronyme Yates est un nom de famille notamment porté par : Identité Date de naissance Date de mort… …   Wikipédia en Français

  • Sean — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sean (en irlandais Seán, dont le féminin est Seána) est un prénom masculin d origine irlandaise très utilisé dans les pays anglophones. Il correspond au… …   Wikipédia en Français

  • Seán Kelly (cyclist) — Infobox Cyclist ridername = Seán Kelly image caption = Kelly with Jean de Gribaldy, 1986 fullname = Seán James Kelly nickname = dateofbirth = birth date and age|df=yes|1956|5|21 country = IRL currentteam = Retired discipline = Road role = Rider… …   Wikipedia

  • Sean Biggerstaff — est un acteur écossais né le 15 mars 1983 à Glasgow. Il s est fait connaître du public notamment en interprétant le personnage d Olivier Dubois[1], capitaine de l équipe de Quidditch de Gryffondor, le célèbre sport magique dans Harry Potter. Sean …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.