Suicide by cop


Suicide by cop

Suicide by cop (dt. etwa Suizid durch Polizisten) bezeichnet eine Methode des Suizids mit dem Ziel, das Leben durch tödliche Schüsse zumeist eines Polizisten (oder aber auch durch andere bewaffnete Personen) zu beenden.[1]

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Grundlage ist der Finale Rettungsschuss, der gezielte tödliche Einsatz von Schusswaffen im Dienst von Polizisten, wobei die Idee dieser Art des Suizids bis zur Zeit des Römischen Reichs zurückgeht.[2] Während in Deutschland über diese Art des Suizids selten berichtet wird, gehen erste Berichterstattungen in den US-amerikanischen Medien in die 1980er-Jahre zurück. Seit dieser Zeit hat sich auch der Ausdruck suicide by cop gegenüber anderen möglichen Bezeichnungen wie etwa suicide by police oder death by cop durchgesetzt.[3] Eine Untersuchung eines Mitarbeiters des Delta Police Department ergab, dass bei ca. 50 Prozent der 843 untersuchten Fälle einer Schießerei das Motiv des suicide by cop zu Grunde lag.[4] Ähnlich wie die Lokführer beim Schienensuizid werden Polizeibeamte vom Suizidenten für ihr Vorhaben benutzt, diese leiden in der Folge oftmals an posttraumatischen Symptomen.

Suicide by cop im Film

Der suicide by cop gehört zur Handlung verschiedener, zumeist US-amerikanischer, Spielfilme. So wird u. a. in dem Thriller Der Einsatz, in dem Al Pacino in einer ausweglosen Situation seine Pistole ohne Munition auf mehrere Polizisten richtet und daraufhin, um einer Verhaftung zu entgehen, wie gewünscht erschossen wird sowie in Falling Down – Ein ganz normaler Tag und New Police Story darauf zurückgegriffen. In dem Film Gran Torino wird Clint Eastwood, wie gewünscht, von einer Jugendbande erschossen, als er etwas aus der Tasche holt, was diese für eine Waffe hielten.

Auch werden solche Ereignisse, im Vergleich zu Europa vermehrt, in US-Medien durch Liveübertragungen per Fernsehen oder Online übertragen, ähnlich der Geiselnahme von Gladbeck.[5][6]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Buchveröffentlichung: Rebecca A. Stincelli: Suicide by cop: victims from both sides of the badge. Folsom: Interviews & Interrogations Institute, 2004
  2. Buchveröffentlichung: Edward Gibbon: The History of the Decline and Fall of The Roman Empire, 2. Band, Kapitel 21. New York, 1993
  3. The word guide to new words: Suicide by cop
  4. Richard Parent: „Aspects of Police Use of Deadly Force In North America – The Phenomenon of Victim-Precipitated Homicide“, 2004
  5. Youtube suicide by cop (englisch)
  6. Attempted Suicide by Cop: A Case Study of Traumatic Brain Injury and the Insanity Defense

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Suicide by cop — Suicide Social …   Wikipedia

  • suicide by cop — n. A form of suicide where people intentionally provoke police officers into shooting them. Example Citations: It happens dozens of times each year during jittery hostage dramas and routine traffic stops: desperate people lure police officers… …   New words

  • suicide by cop — noun The method of suicide where a person deliberately acts in a threatening way towards a police officer, with the purpose of being shot as response. Syn: death by cop …   Wiktionary

  • suicide by cop — noun suicide committed by deliberately placing oneself in a position where one is threatening the police with violent action in an attempt to force them to shoot in self defence …   Australian English dictionary

  • Suicide par police interposée — Suicide Généralités Autolyse · Tentative de suicide · Idée suicidaire · Euthanasie · Culture de la mort · Liste des pays par taux de suicide • Personnes suicidées  …   Wikipédia en Français

  • Suicide par police interposee — Suicide par police interposée Suicide Généralités Autolyse · Mort · Tentative de suicide · Idée suicidaire · Euthanasie · Culture de la mort Formes particulières de suicide Attentat suicide · Suicide collectif · Suicide forcé · Suicide par police …   Wikipédia en Français

  • Suicide methods — Suicide …   Wikipedia

  • Suicide — For other uses, see Suicide (disambiguation). Suicide Classification and external resources …   Wikipedia

  • suicide magnet — n. A location such as a bridge or tower where a high number of suicides occur. Example Citation: Golden Gate designer Joseph Strauss declared in 1936 that his creation was practically suicide proof. But Mr. Strauss envisioned guard rails nearly 6 …   New words

  • suicide bomber — (SOO.uh.syd BAWM.ur) n. A person who deliberately kills himself or herself while detonating a bomb. suicide bomb, noun. The bomb used by such a person. suicide bombing, noun. The act of detonating such a bomb. Example Citation: In early August,… …   New words