Shore Acres State Park


Shore Acres State Park
Garten von Shore Acres

Shore Acres State Park ist ein drei Quadratkilometer großer State Park im Coos County im US-Bundesstaat Oregon.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Park liegt am Cape Arago Highway etwa 22 Kilometer südlich von Coos Bay auf einer Sandsteinklippe hoch über dem Pazifik und enthält den 20.000 Quadratmeter großen botanischen Garten Shore Acres.

Geschichte

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Gelände teilweise landwirtschaftlich genutzt. 1899 erwarb der Holzbaron Louis J. Simpson das Gelände und ließ dort 1906 ein luxuriöses Sommerhaus und die Gartenanlagen errichten. Das hölzerne Sommerhaus brannte 1921 ab und wurde bis 1928 neu erbaut. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten verkaufte Simpson 1942 das Gelände an den Staat Oregon. Während des Zweiten Weltkriegs diente das Gelände als militärischer Beobachtungsposten. Nach dem Zweiten Weltkrieg war das Sommerhaus stark restaurierungsbedürftig, so dass es 1948 abgetragen wurde[1]. Der Garten ist als State Park öffentlich zugänglich und wird seit Mitte der 1980er Jahre von einem eigenen Förderverein unterstützt.[2]

Simpson Reef

Touristische Anlagen

Der Besuch des Parks ist gebührenpflichtig. Der Garten bietet Spazierwege durch formal angelegte Rosen-, Tulpen- und Rhododendrongärten sowie um einen japanischen Teich. Nahe dem ehemaligen Gärtnerhaus steht die höchste Monterey-Kiefer Oregons.[3] Von der 20 Meter hohen Klippe, wo früher das Sommerhaus Simpsons stand, bietet sich ein weiter Blick auf den Ozean, von einer südlich des Parks gelegenen Aussichtsplattform können Seehunde, Seelöwen und Seeelefanten auf dem Simpson Reef, einem zum Oregon Islands National Wildlife Refuge gehörenden Felsriff, beobachtet werden.[4] Eine touristische Attraktion sind die Shore Acres Holiday Lights, wenn zwischen Thanksgiving und Neujahr der Garten mit tausenden von Lichtern und beleuchteten Skulpturen verziert wird.

Etwa 1,5 km nördlich liegt der Sunset Bay, etwa 1,5 km südlich der Cape Arago State Park. Die drei State Parks sind mit einem Wanderweg untereinander verbunden, der auch Teil des Oregon Coast Trail ist.

Literatur

  • Jan Bannan: Oregon State Parks: A complete Recreation Guide. Mountaineers Books, Seattle, 2. Auflage 2002, ISBN 978-0-89886-794-7

Weblinks

Einzelnachweise

  1. oregonencyclopedia.org. Abgerufen am 6. April 2011.
  2. Friends of Shore Acres Inc. Abgerufen am 22. August 2011.
  3. Oregon State Parks: Shore Acres State Park, pdf-Datei. Abgerufen am 22. August 2011.
  4. About Shore Acres. Abgerufen am 22. August 2011.
43.318395-124.381880

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Shore Acres State Park — is an Oregon State Park located on the Cape Arago Highway south of Coos Bay, Oregon, United States. The park features five acres of formal gardens including a rose testing plot and Japanese lily pond. During autumn, winter and spring, visitors… …   Wikipedia

  • Shore Acres — bezeichnet mehrere gleichnamige, im NRHP gelistete, Objekte: Shore Acres (Maine), ID Nr. 00000373 Shore Acres (New York), ID Nr. 91000864 sowie einen State Park in Oregon: Shore Acres State Park Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Cape Arago State Park — Cape Arago Der Cape Arago State Park ist ein 54 Hektar großer State Park im Coos County im US Bundesstaat Oregon. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie …   Deutsch Wikipedia

  • Sunset Bay State Park — Kajakfahrer in der Sunset Bay Der Sunset Bay State Park ist ein State Park im Coos County US Bundesstaat Oregon. Der 160 Hektar große State Park liegt am Cape Arago Highway 19 Kilometer südwestlich von Coos Bay. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Colton Point State Park — Coordinates: 41°41′59″N 77°27′53″W / 41.69972°N 77.46472°W / 41.69972; 77.46472 …   Wikipedia

  • Cherry Springs State Park — Coordinates: 41°39′46″N 77°49′23″W / 41.66278°N 77.82306°W / 41.66278; 77.82306 …   Wikipedia

  • Starved Rock State Park — Coordinates: 41°19′17″N 88°59′25″W / 41.32139°N 88.99028°W / 41.32139; 88.99028 …   Wikipedia

  • Cowan Lake State Park — For the Pennsylvania State Park, see Cowans Gap State Park. Cowan Lake State Park Ohio State Park Natural Monument (IUCN III) …   Wikipedia

  • Leonard Harrison State Park — Geobox Protected Area name = Leonard Harrison State Park native name = other name = other name1 = category local = Pennsylvania State Park category iucn = III image size = 300 image caption = View north of Pine Creek Gorge, Pine Creek, and the… …   Wikipedia

  • Sherwood Island State Park — is a park on the shore of Long Island Sound, in the Greens Farms section of Westport, Connecticut. It covers convert|234|acre|km2 of beach, wetlands and woodlands. People come to the park to enjoy various outdoor sports, study nature, fly kites… …   Wikipedia