Standard Motor Corporation


Standard Motor Corporation

Die Standard Motor Corporation (kurz:SMC) ist ein taiwanesischer Hersteller von Motorrollern, Quads und geländegängigen Fahrzeugen der Mittelklasse.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die SMC wurde im Juli 1993 als Handelsunternehmen gegründet und war ab 1994 als Importeur für den deutschen Marken-Hersteller Kreidler tätig. Ab 2000 wurden eigene Fahrzeuge zu erst für den US-Markt gebaut. 2004 eröffnete SMC ihre neue Fabrikation in Kangtien. Bekannt wurden SMC durch den taiwanesischen Rollerexport für den deutschen Markt unter der Markenbezeichnung „REX“. SMC wurde damit der zweitgrößte Rollerimporteur in Deutschland. Weiter ist der Hersteller SMC vor allen für seine Sportquads der 170er- sowie 250er-Klasse bekannt, welche in der Quadszene sowohl als zuverlässige wie auch tuningfreundliche Einsteigerfahrzeuge gelten. Sie werden von verschiedenen Importeuren mit unterschiedlichen Lables eingeführt und vermarktet.

Weit verbreitet sind die Modelle Barossa, CPI XS, Ram und Stinger.

Die Fahrzeuge unterscheiden sich im Normalfall nur optisch und verwenden, bis auf Anbauteile, identische Technik. Durch die große Verbreitung gibt es für die Modelle der 250er Klasse viel Tuningzubehör.

Zugleich aber produziert SMC auch für andere, bekannte Unternehmen Motoren und ganze Fahrzeuge. Hierbei greift man auf ausgereifte Technik zurück. Bei den Motoren handelt es sich meist um Lizenzbauten von Honda-Motoren.

Qualitätsmanagement

SMC ist seit 2001 ISO 9001 und ISO 9002 zertifiziert.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. SMC Webseite

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Standard Motor Company — Standard Logo Standard Nine Selby Tourer (1927) …   Deutsch Wikipedia

  • Standard Motor Company — The Standard Motor Company was founded in Coventry, England in 1903 by Reginald Walter Maudslay (1871 1934). The Standard name was last used in Britain in 1963, and in India in 1987.History1903 1914The company was set up in a small factory in… …   Wikipedia

  • Chrysler Motor Corporation — Chrysler LLC Unternehmensform Limited Liability Company Gründung 6. Juni 1925 als Chrysler Motor Corporation …   Deutsch Wikipedia

  • British Motor Corporation — alte Aktie von British Motor Corp …   Deutsch Wikipedia

  • Keller Motor Corporation — Die Keller Motor Corporation war ein Automobilhersteller in Huntsville (Alabama), der 1948 1950 einen PKW auf Basis des Bobbi Kar der Bobbi Motor Car Corporation in San Diego (Kalifornien) fertigte. George D. Keller, ehemaliger Vizepräsident von… …   Deutsch Wikipedia

  • Frontenac Motor Corporation — Die Frontenac Motor Corporation war ein gemeinsames Unternehmen von Louis und Gaston Chevrolet in Indianapolis. Louis kehrte 1915 zum Indianapolis 500 Rennen zurück, nachdem er Chevrolet verlassen hatte. Im ersten Jahr seiner neuen Karriere fuhr… …   Deutsch Wikipedia

  • Noma Motor Corporation — Die Noma Motors Corporation war ein US amerikanische Automobilhersteller, der 1919 1923 in New York City ansässig war. Die Firma war eine Tochtergesellschaft der Walton Body Company, die Flugzeugflügel herstellte. Im Januar 1919 stellte man den… …   Deutsch Wikipedia

  • British Leyland Motor Corporation — Logo der British Leyland Motor Corporation Die British Leyland Motor Corporation – meist nur British Leyland genannt, abgekürzt BLMC – war ein Automobilhersteller, der 1968 in Großbritannien gegründet wurde. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Standard Motors — Standard Logo Standard Nine Selby Tourer (1927) …   Deutsch Wikipedia

  • Standard Swallow — Jaguar Cars Ltd. Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1922 (als Swallow Sidecars) …   Deutsch Wikipedia