Suzanne Diskeuve

Suzanne Diskeuve
Suzanne Diskeuve Eiskunstlauf
Nation BelgienBelgien Belgien
Geburtstag
Karriere
Disziplin Paarlauf
Partner/in Edmond Verbustel
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
EM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
Bronze Stockholm 1947 Paare
ISU Eiskunstlauf-Europameisterschaften
Bronze Davos 1947 Paare
 

Suzanne Diskeuve war eine belgische Eiskunstläuferin, die im Paarlauf startete.

Ihr Eiskunstlaufpartner war Edmond Verbustel. Mit ihm zusammen gewann sie 1947 sowohl bei der Europameisterschaft in Davos wie auch der Weltmeisterschaft in Stockholm die Bronzemedaille bei Siegen ihrer Landsleute Micheline Lannoy und Pierre Baugniet.

Ergebnisse

Paarlauf

(mit Edmond Verbustel)

Wettbewerb / Jahr 1947
Weltmeisterschaften 3.
Europameisterschaften 3.

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Diskeuve — ist der Familienname folgender Personen: Suzanne Diskeuve, belgische Eiskunstläuferin Xavier Diskeuve (* 1962), belgischer Regisseur Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Edmond Verbustel — Nation Belgien  Belgien …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-WM — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Eiskunstlauf Weltmeisterschaften sind eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei denen in vier Disziplinen Welttitelträger ermittelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Die Eiskunstlauf Weltmeisterschaft ist eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei der in den vier Eiskunstlauf Disziplinen Einzellauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlaufweltmeisterschaften — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Eiskunstlauf Weltmeisterschaften sind eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei denen in vier Disziplinen Welttitelträger ermittelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaft im Eiskunstlaufen — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Eiskunstlauf Weltmeisterschaften sind eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei denen in vier Disziplinen Welttitelträger ermittelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-EM — Die Eiskunstlauf Europameisterschaften sind ein jährliches Ereignis, in dem Eiskunstläufer um den Titel des Europameisters kämpfen. Der Wettkampf findet im allgemeinen im Januar eines Jahres statt. Titel werden in den Kategorien Einzellauf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-Europameisterschaft — Die Eiskunstlauf Europameisterschaften sind ein jährliches Ereignis, in dem Eiskunstläufer um den Titel des Europameisters kämpfen. Der Wettkampf findet im allgemeinen im Januar eines Jahres statt. Titel werden in den Kategorien Einzellauf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlaufeuropameisterschaften — Die Eiskunstlauf Europameisterschaften sind ein jährliches Ereignis, in dem Eiskunstläufer um den Titel des Europameisters kämpfen. Der Wettkampf findet im allgemeinen im Januar eines Jahres statt. Titel werden in den Kategorien Einzellauf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats Du Monde De Patinage Artistique 1947 — Les championnats du monde de patinage artistique 1947 se sont tenus à Stockholm (Suède). Épreuve Or Argent Bronze …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»