Sängerschaft zu St. Pauli Jena et Burgundia Breslau in Münster

Sängerschaft zu St. Pauli Jena et Burgundia Breslau in Münster
Wappen Zirkel
Coats of arms of None.svg
{{{ZirkelAltText}}}
Basisdaten
Universitäten: Münster
Gründung: 1828 (S! zu St. Pauli Jena)
Gründungsort: Jena
Stiftungsdatum: 02.03.1828
Verbände: Deutsche Sängerschaft
Farben: dunkelblau-weiß-hellblau

bzw.
hellblau-weiß-dunkelblau v.u.
(Jenenser Lesart)

Trageart: farbentragend
Art des Bundes: Männerbund
Stellung zur Mensur: fakultativ schlagend
Wahlspruch: Goldenes Leben im Gesang!
Feldgeschrei (Panier): N.N.
Mitglieder insgesamt: 120.
Aktive: 9:
Website: www.paulus-burgundia.de

Die Sängerschaft St. Pauli Jena et Burgundia Breslau in Münster ist eine musische, fakultativ schlagende und farbentragende Studentenverbindung an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Mütze der S! zu St. Pauli Jena et Burgundia Breslau in Münster mit Gösch

Die Farben der Sängerschaft (S!) sind dunkelblau-weiß-hellblau mit einer silbernen Percussion bzw. hellblau-weiß-dunkelblau v.u. mit silberner Perkussion (nach Jenenser Lesart). Sie führt den Wahlspruch Goldenes Leben mit Gesang. Die Kopfbedeckung der Verbindung ist eine Mütze im Biedermeierformat. Die Mützenfarbe ist weiß mit einem dunkelblau-weiß-hellblauem Farbband (Farben der S! zu St. Pauli Jena) am unteren Mützenrand. An der linken Seite der Mütze wird eine Gösch in der Form eines Weinzipfelbandes mit den Farben blau-rot auf weiß (Farben der S! Burgundia Breslau) getragen.

Geschichte

Die Sängerschaft St. Pauli Jena et Burgundia Breslau ist ein Zusammenschluss der 1828 gegründeten Sängerschaft zu St. Pauli Jena und der 1910 gegründeten Sängerschaft Burgundia Breslau, welcher 1957 vollzogen wurde. Das Gründungsdatum (2. März 1828), wurde auf das der Sängerschaft St. Pauli datiert. Die heutige Sängerschaft gilt somit als die drittälteste Sängerschaft Deutschlands. Da die Traditionen beider Verbindungen fortgeführt werden, ist sie eine akademische, musische und fakultativ schlagende Verbindung. Erst im Jahre 1959 wurden auch die Altherrenschaften beider Verbindungen zusammengeschlossen und das Pflichtpauken eingeführt.

Im Jahre 1961 verlieh Bundespräsident Heinrich Lübke der Sängerschaft die Zelter-Plakette. 1993 wurde ein gemischter Chor eingeführt, obwohl die Mitgliedschaft in der Sängerschaft auf das männliche Geschlecht beschränkt ist.

Sängerschaft heute

Für alle aktiven Mitglieder besteht die Verpflichtung des Erlernens des Fechtens, der Teilnahme am Chor und an den Konventen. Der Chor zeigt große Präsenz durch zahlreiche externe Aufführungen in Kirchen und Konzerten und bringt regelmäßig CDs heraus.

Bekannte Mitglieder

Zur Zeit umfasst die Sängerschaft mehrere hundert lebende und verstorbene Mitglieder. Zu den bekanntesten Mitgliedern zählen:

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1873, nach Gerhard Kunze, Die Sängerschaft zu St. Pauli in Jena 1828 - 1928, Im Verlage des Altherrenverbandes der Sängerschaft zu St. Pauli, Jena 1928, Seite 306
  2. Johannes Viehrig, Franz Liszt - ein Jenenser Pauliner honoris causa, in Deutsche Sängerschaft, Verbandsorgan der Deutschen Sängerschaft (Weimarer CC), 111. Jahrgang - 1/2006, Seite 5ff
  3. SS 1921, nach Gerhard Kunze, Die Sängerschaft zu St. Pauli in Jena 1828 - 1928, Im Verlage des Altherrenverbandes der Sängerschaft zu St. Pauli, Jena 1928, Seite 356
  4. SS 1910, nach Gerhard Kunze, Die Sängerschaft zu St. Pauli in Jena 1828 - 1928, Im Verlage des Altherrenverbandes der Sängerschaft zu St. Pauli, Jena 1928, Seite 350
  5. 1881, nach Gerhard Kunze, Die Sängerschaft zu St. Pauli in Jena 1828 - 1928, Im Verlage des Altherrenverbandes der Sängerschaft zu St. Pauli, Jena 1928, Seite 306

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Sängerschaft zu St. Pauli Jena — Wappen Zirkel Basisdaten Uni …   Deutsch Wikipedia

  • Sängerschaft — Musische Studentenverbindungen sind farbentragende wie nichtfarbentragende Studentenverbindungen, die das musische Prinzip als Grundlage des Verbindungslebens pflegen. Hierzu gehören insbesondere klassische und moderne Instrumentalmusik,… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Sängerschaft — Die Deutsche Sängerschaft verbindet zirka 20 farbentragende und fakultativ schlagende Sängerschaften (Studentenverbindungen) mit insgesamt etwa 3.000 ausschließlich männlichen Mitgliedern an 20 Universitäten und Hochschulen in der Bundesrepublik… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Studentenverbindungen in Münster — In Münster gibt es folgende aktive Studentenverbindungen: Name Verband Gründung Farben Fechtfrage Mitglieder Akademische Damenverbindung Helenia Monasteria!Akademische Damenverbindung Helenia Monasteria 1988 silber türkisgrün gold (f.t.)… …   Deutsch Wikipedia

  • Weimarer CC — Die Deutsche Sängerschaft verbindet circa 20 farbentragende und fakultativ schlagende Sängerschaften (Studentenverbindungen) mit insgesamt etwa 3.000 ausschließlich männlichen Mitgliedern an 20 Universitäten und Hochschulen in der Bundesrepublik… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Zirkel von Studentenverbindungen — Die Liste der Zirkel von Studentenverbindungen (Korporationen) dient der Übersicht aller unterschiedlichen Zirkel. Aachen, Augsburg, Bamberg, Basel, Bayreuth, Berlin, Bern, Bielefeld, Bingen, Bochum, Bonn, Braunschweig, Chemnitz, Clausthal,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gösch (Studentenverbindung) — Eine Gösch ist ein Abzeichen in der Form eines Couleurbandes, das an der Mütze befestigt ist. Es kann sich dabei um die Farben eines Freundschaftsbundes, die Farben eines untergegangenen Bandes o. ä. handeln. Mütze der S! zu St. Pauli Jena et… …   Deutsch Wikipedia

  • Weimarer Interessengemeinschaft — Die Weimarer Interessengemeinschaft (WIG) ist ein Korporationsverband bundesdeutscher und österreichischer Sängerschaften. Seine Gründung erfolgte vor dem Hintergrund des Austrittes der meisten österreichischen Sängerschaften aus der Deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Studentenmütze — in Form einer Tellermütze Die Studentenmütze oder Barett ist im weitesten Sinne die Kopfbedeckung von Studenten, teilweise auch von angehenden oder ehemaligen Studenten, in verschiedenen Ländern Europas sowie in vielen englischsprachigen Ländern… …   Deutsch Wikipedia

  • Musische Studentenverbindung — Musische Studentenverbindungen sind farbentragende wie nichtfarbentragende Studentenverbindungen, die das musische Prinzip als Grundlage des Verbindungslebens pflegen. Hierzu gehören insbesondere klassische und moderne Instrumentalmusik,… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»