Sürmene


Sürmene

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Sürmene
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Sürmene (Türkei)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Provinz (il): Trabzon
Koordinaten: 40° 55′ N, 40° 7′ O40.91416666666740.11250Koordinaten: 40° 54′ 51″ N, 40° 6′ 45″ O
Höhe: m
Einwohner: 13.670[1] (2008)
Telefonvorwahl: (+90) 462
Postleitzahl: 61 xxx
Kfz-Kennzeichen: 61
Struktur und Verwaltung (Stand: 2009)
Bürgermeister: Fikri Usta
Webpräsenz:
Landkreis Sürmene
Einwohner: 29.191[1] (2008)
Fläche: 227 km²
Bevölkerungsdichte: 129 Einwohner je km²
Kaymakam: Mustafa Özarslan
Webpräsenz (Kaymakam):

Sürmene (griech. Σούρμενα, Sourmena) ist eine Kleinstadt in der türkischen Provinz Trabzon. Sie liegt im Nordosten der Türkei am Ufer des Schwarzen Meeres zwischen den Provinzhauptstädten Trabzon und Rize, 35 km östlich von Trabzon.

Wirtschaft

80 % der Bevölkerung verdienen ihren Lebensunterhalt in der Landwirtschaft. Insbesondere der Anbau von Tee und Haselnüssen trägt zum Einkommen der Einwohner in Sürmene bei.

In Sürmene befinden sich eine staatliche Teefabrik (Caykur) und neun private Teemanufakturen, die insgesamt ca. 600 Mitarbeiter beschäftigen.

Zudem befinden sich acht Unternehmen in Sürmene, die sich dem Schiffbau gewidmet haben, diese beschäftigen ca. 180 Mitarbeiter.

Sürmene hat sich national und international einen Namen bei der Herstellung von Messern gemacht. Die Firma Sürbisa stellt unter dem Namen „Sürmene“ Messer für den Haushaltsbereich her. Viele kleinere Manufakturen stellen in Handarbeit Messer her, die bei der Jagd oder im Haushalt verwandt oder einfach als Schmuckstück vertrieben werden.

Einzelnachweise

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 10. Dezember 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sürmene — (Greek: Σούρμενα, Sourmena ) is a town and a district of Trabzon Province in the Black Sea region of Turkey. In ancient times it was also know as Hyssus or Hyssos and Issiporto. [cite web | title = An Overview of Rize s History| publisher =… …   Wikipedia

  • surmené — surmené, ée [ syrməne ] adj. • XIIIe; de surmener ♦ Fatigué à l excès; en état de surmenage. Élève surmené. Par ext. « une âme et une intelligence moins surmenées » (Taine). ● surmené, surmenée adjectif et nom Se dit de quelqu un qui présente des …   Encyclopédie Universelle

  • Sürmene — Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • surmené — surmené, ée (sur me né, née) part. passé de surmener. Des boeufs surmenés …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Surmene — Original name in latin Srmene Name in other language Hamurgan, Hamurgn, Homurgan, Humurgan, Humurgn, Kamurghia, SJURMENE, Suermene, Surmene, Srmene, СЮРМЕНЕ State code TR Continent/City Europe/Istanbul longitude 40.91258 latitude 40.11676… …   Cities with a population over 1000 database

  • Sürmene — is., öz. Trabzon iline bağlı ilçelerden biri …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • rmené — surmené …   Dictionnaire des rimes

  • surmenée — ● surmené, surmenée adjectif et nom Se dit de quelqu un qui présente des troubles consécutifs à un surmenage. ● surmené, surmenée (synonymes) adjectif et nom Se dit de quelqu un qui présente des troubles consécutifs à... Synonymes : épuisé… …   Encyclopédie Universelle

  • surmener — [ syrməne ] v. tr. <conjug. : 5> • fin XIIe, répandu XIXe; de sur et mener 1 ♦ Fatiguer outre mesure (un cheval, une bête de somme). ⇒ forcer. « une jument noire que Châteaufort avait un peu surmenée et qui était menacée de devenir poussive …   Encyclopédie Universelle

  • Henri-Pierre Roché — Pour les articles homonymes, voir Roché. Henri Roché[1] dit Henri Pierre Roché, né le 28 mai 1879 à Paris VIe, 1 rue de Médicis, et mort le 8 avril 1959, à Sèvres, 2 rue Nungesser et Coli, est un …   Wikipédia en Français