TV Avisen


TV Avisen

TV Avisen ist der Name der Nachrichtensendung des dänischen Fernsehens DR1.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

TV Avisen wurde zum ersten Mal am 15. Oktober 1965 um 20:00 Uhr ausgestrahlt. Zu diesem Zeitpunkt gab es bereits seit 14 Jahren regelmäßige Fernsehsendungen in Dänemark, jedoch bis dahin keine Fernsehnachrichten. Dies lag an einer im Jahre 1926 unterzeichneten Vereinbarung zwischen DR und der Presse, die gewährleistete, dass die dänische Presse die Kontrolle über die Verbreitung von Nachrichten im Rundfunk hatte. Auch nach Einführung des Fernsehens blieb diese Vereinbarung gültig und endete erst am 1. Juli 1964. Im darauffolgenden Jahr gab es dann erstmals TV Avisen. Die Filmeinspielungen stammten in der Anfangszeit meist von ausländischen Nachrichtenagenturen und wurden im Stil älterer Wochenschauen von Unterhaltungsmusik begleitet.

Im Jahre 1978 wurde TV Avisen zum ersten Mal in Farbe ausgestrahlt mit Steen Bostrup als Moderator. 1983 wurden neue Studios in dem in den 1960er Jahren errichteten Sendezentrum (TV-Byen) in Gladsaxe bezogen, nachdem man bis dahin die Studios im Radiohuset in Frederiksberg mitbenutzt hatte.

1993 wurde das Monopol von DR zur Ausstrahlung von Nachrichtensendungen beendet, so dass der 1988 gegründete private Fernsehsender TV2 auch Nachrichtensendungen aufnehmen konnte. Unter anderem mit einer Änderung der Sendezeit musste der Konkurrenz begegnet werden.

Die in den Jahren 2001–2006 gesendete Frühausgabe im Morgenprogramm wurde wegen mangelnder Nachfrage wieder eingestellt. Im Jahre 2006 wurden die Radio- und Fernsehstudios von DR in den neuen Gebäuden im DR Byen auf Amager zusammengefasst, TV Avisen mit einem neuen Design versehen und in 16:9 gesendet.

Aktuelle Sendezeiten

  • Täglich um 18:30 Uhr mit einer Länge von 30 Minuten.
  • Täglich außer Samstag um 21 Uhr; Mo-Fr mit einer Länge von 25 Minuten, Sonntag mit einer Länge von 15 Minuten.
  • Ferner wird Mo-Fr um 14:50 Uhr für 10 Minuten in den Studios von TV Avisen eine Nachrichtensendung in Zeichensprache (Nyheder på tegnsprog) produziert, welche gleichzeitig zum Sprecher auch noch von einem Gebärdensprachdolmetscher vorgetragen wird. Es ist geplant, diese seit 1993 ausgestrahlte Sendung zum 1. November 2009 einzustellen.[1]

Merkmale der Sendung

Die Sendung beginnt stets mit einer Inhaltsangabe in Form einer kurzen Einspielung der wichtigsten Beiträge. Der Schwerpunkt der zuerst ausgestrahlten Beiträge wird möglichst auf Inlandsnachrichten gelegt. TV Avisen hat ständige, eigene Korrespondenten in Washington, New York, Rom, Brüssel, sowie in China und dem Nahen Osten und einen Spezialkorrespondent zum Thema „Klima“.

Wie im dänischen Fernsehen üblich werden fremdsprachige Beiträge (z.B. Interviews mit ausländischen Politikern oder ausländische Pressekonferenzen) nicht von einem dänischen Sprecher wiedergegeben, sondern mit Untertiteln versehen.

Zum Schluss der Hauptausgabe wird die Wettervorhersage von einem Meteorologen moderiert. Dann wird ein nahtloser Übergang zu den Wirtschafts-, Verbraucher- und Auslandsmagazinen geschaffen, die Montag bis Donnerstag direkt danach ausgestrahlt werden.

Videostream

Alle Sendungen von TV Avisen aus den letzten 30 Tagen sind als Podcast für jeden im Internet abrufbar. Der Livestream von TV Avisen ist jedoch nur aufrufbar, wenn der Zugriff erfolgt über IP-Nummern aus Dänemark. Andernfalls erscheint eine Fehlermeldung.

In 2008 wurde am Jahresende eine Spezialfolge erstellt, in der alle Pannen und Patzer des vergangenen Jahres zu heiteren Collage zusammengeschnitten wurden. Auch diese Sendung (Årets bøffer fra TV Avisen) ist im Internet allgemein abrufbar.[2]

Einzelnachweise

  1. Nyheder på Tegnsprog lukker
  2. Årets bøffer fra TV Avisen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avisen — (v. fr. Avis), 1) Zeitungen, bes. 2) die nicht politischen Anzeigen in ihnen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Avīsen — (franz.), älterer Name der Zeitungen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Avisen —   [zu italienisch avviso »Anzeige«], Singular Aviso der, s, Bezeichnung der Zeitungen im 17. und 18. Jahrhundert …   Universal-Lexikon

  • Det stod i avisen — Directed by Peer Guldbrandsen Produced by Peer Guldbrandsen Written by Peer Guldbrandsen Starring Henning Moritz …   Wikipedia

  • Arbeider-Avisa — Infobox Newspaper name = Arbeider Avisa caption = type = Daily newspaper format = Tabloid foundation = March 15 1924 ceased publication = February 27 1996 price = owners = A Pressen publisher = chiefeditor = See text. staff = language = Norwegian …   Wikipedia

  • John Aae — John Amandus Aae (1890 1968) was a Norwegian politician for the Labour Party.He was born in Jämtland, but grew up in Snillfjord. He became manager of the newspaper Ny Tid in 1919. In the 1923 party split which saw the Communist Party break away… …   Wikipedia

  • Ny Tid (Trondheim) — Not to be confused with Ny Tid, a later newspaper based in Oslo. Ny Tid was a Norwegian newspaper established in 1899 by the typographers Joh. Halseth and Alf Scheflo at the same time as they established their own printing office in Trondheim.… …   Wikipedia

  • Fighters + Lovers — Fighters+Lovers is a controversial group consisting of 7 danish people. The group has made a clothing company, brand and record label [en icon [http://www.fightersandlovers.org/spip.php?article32 Fighters+Lovers About page] ] which sells… …   Wikipedia

  • Fyens Stiftstidende A/S — is a Danish media company, primarily centred on the newspaper Fyens Stiftstidende. It is owned 100% by Den Fynske Bladfond. It also publishes the periodical Xtra Fyens Stiftstidende and EjendomsAvisen FYN . Associated or owned companiesThe… …   Wikipedia

  • Nyhedsavisen — Type Free daily newspaper Format Compact Owner LundXY Founded October 2006 Language Danish Headquarters …   Wikipedia