Tapas (Sanskrit)


Tapas (Sanskrit)

Tapasya oder Tapas (Sanskrit,n., तपस, tapas, Glut, Hitze) bedeutet Askese, Selbstbeherrschung, Konzentration.

Tapasya oder Tapas ist die Ausübung von physischer und geistiger Strenge und Disziplin um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Der Ausdruck wird gewöhnlich im religiösen oder spirituellen Kontext verwendet. Hierbei werden Wille und Energie konzentriert und genutzt um Körper, Emotion und Verstand zu regulieren und zu wandeln.

In den Religionen des Hinduismus und Buddhismus, im Sikhismus und bei den Jainismus praktizieren die Mönche, Gurus und deren Schüler Tapasya als ein Mittel, um ihre Hingabe zu Gott zu stärken und zu läutern oder dem Ziel der spirituellen Befreiung nahe zu kommen. Tapasya auszuüben ist ein besonderes Kennzeichen aller in Indien entstandenen Religionen.

In der Bhagavad-Gita werden derer drei Formen der Askese und Selbstentbehrung unterschieden:

Direktheit, Arglosigkeit, körperliche Sauberkeit und sexuelle Reinheit sind die Strengen des Körpers. Die Strenge der Rede zeigt sich, wenn gesprochen wird, ohne je bei jemand anderem Schmerzen dadurch zu verursachen, durch Wahrhaftigkeit, wenn stets mit gütigem und dienlichem Wort gesprochen wird und dieses unterstützt wird durch regelmäßiges Studium der (vedischen) Schriften. Zeigt jemand Gelassenheit, Verständnis, übt er die Andacht gegenüber dem Atman und die Zurücknahme des Verstandes von den Sinnesobjekten und zeigt er Rechtschaffenheit seiner Motive, so zeigt er Strenge des Geistes.[1]

Einzelnachweise

  1. Swami Prabhavananda; Isherwood, Christopher; Einführung von Aldous Huxley: The Song of God – Bhagavad Gita. Mentor/Signet, Chicago 1972, S. 118 (The Vedata Society of Southern California).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tapas (Sanskrit) — Tapas ( tápas ) in Sanskrit means heat . In Vedic religion and Hinduism, it is used figuratively, denoting spiritual suffering, mortification or austerity, and also the spiritual ecstasy of a yogin or tāpasá (a Vrddhi derivative meaning a… …   Wikipedia

  • Tapas (sanskrit) — Tapas (devanāgarī : तपस्} est un terme sanskrit qui signifie « ascèse » ou « austérités »[1]. Dans les Yoga Sūtra de Patañjali, tapas est l une des cinq disciplines morales (niyama) constituant le deuxième membre[2]… …   Wikipédia en Français

  • Tapas — ist: ein Begriff aus Indien, siehe Tapas (Sanskrit) ein spanisches Gericht, siehe Tapa (Gericht) ein spanischer Film aus dem Jahre 2005, siehe Tapas (Film) Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Tapas — For the spritual concept, see Tapas (Sanskrit); for the Spanish film, see Tapas (film). Infobox Prepared Food name = Tapas caption = Puntillitas a battered and fried baby squid form of tapas alternate name = country = Spain region = creator =… …   Wikipedia

  • Tapas (Yoga) — Tapasya oder Tapas (Sanskrit,n., तपस, tapas, Glut, Hitze) bedeutet Konzentration, Meditation, Askese, Selbstbestrafung. Tapasya oder Tapas ist die Ausübung von physischer und geistiger Strenge und Disziplin um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Tapas (sánscrito) — En el marco del hinduismo, tapas significa ‘austeridad’ (literalmente ‘calor’). Archivo:7BrahmanMH.jpg Yogui realizando tapasiá en posición de loto. En escritura devanagari se escribe तपस्. En el sistema IAST se escribe tapas (pronunciado tápas) …   Wikipedia Español

  • tapas (sánscrito) — En el marco del hinduismo, tapas significa ‘austeridad’ (literalmente ‘calor’). Archivo:7BrahmanMH.jpg Yogui realizando tapasiá en posición de loto. En escritura devanagari se escribe तपस्. En el sistema IAST se escribe tapas (pronunciado tápas) …   Wikipedia Español

  • tapas — /tup euhs/, n. Yoga. the conditioning of the body through the proper kinds and amounts of diet, rest, bodily training, meditation, etc., to bring it to the greatest possible state of creative power. [1930 35; < Skt: penance, lit., heat] * * *… …   Universalium

  • Tapas — Tạ|pas 〈Pl.; span. Kochk.〉 (bes. in Bars angebotene) pikante Vorspeisen, Appetithäppchen * * * Tạpas   [Sanskrit »Glut«, »Hitze«, »Qual«, »Askese«] das, , in der vedischen Kosmogonie die kosmische Bruthitze, durch die das »goldene Weltenei«… …   Universal-Lexikon

  • Tapasya — oder Tapas (Sanskrit,n., तपस, tapas, Glut, Hitze) bedeutet Konzentration, Meditation, Askese, Selbstbestrafung. Tapasya oder Tapas ist die Ausübung von physischer und geistiger Strenge und Disziplin um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Der… …   Deutsch Wikipedia