Taucha (Hohenmölsen)


Taucha (Hohenmölsen)
Taucha
Koordinaten: 51° 12′ N, 12° 5′ O51.212.083055555556142Koordinaten: 51° 12′ 0″ N, 12° 4′ 59″ O
Höhe: 142 m ü. NN
Fläche: 5,27 km²
Einwohner: 615 (31. Dez. 2008)
Eingemeindung: 1. Jan. 2010
Postleitzahl: 06679
Vorwahl: 034441

Taucha ist ein Ortsteil der Stadt Hohenmölsen im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Taucha liegt zwischen Leipzig und Weißenfels im Landschaftsschutzgebietes Rippachtal an der Rippach.

Geschichte

Am 1. Januar 2010 wurde die bis dahin selbstständige Gemeinde Taucha zusammen mit Granschütz in die Stadt Hohenmölsen eingemeindet.[1]

Gedenkstätten

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Bauwerke

Kirche

Dorfkirche von Taucha auf dem Friedhof

Die Dorfkirche wurde im Jahr 1421 erbaut. Ihr wohl wertvollstes Ausstattungsstück ist die Ladegast-Orgel.

Orgel

Disposition[2] der Ladegast-Orgel von 1875:

I Hauptwerk C–f3
Bordun 16′
Principal 8′
Flauto amabile 8′
Doppelflöte 8′
Principal 4′
Flauto minor 4′
Octave 2′
Mixtur III 2′
II Hinterwerk C–f3
Gedackt 8′
Gambe 8′
Traversflöte 8′
Flöte travers 4′
Salicional 4′
Pedal C–d1
Violon 16′
Subbass 16′
Cello 8′
Quinte 51/3

Die Orgel wurde Ende 2009 durch Orgelbauer Thomas Schildt (Halle) restauriert.


Partnergemeinde

Tauchas Partnergemeinde ist die baden-württembergische Gemeinde Köngen.

Verkehr

Westlich des Gemeindegebietes verläuft die Bundesstraße 87, die von Weißenfels nach Leipzig führt und nördlich die Bundesautobahn 38.

Einzelnachweise

  1. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2010
  2. Holger Brülls: Ladegast-Orgeln in Sachsen-Anhalt, Michael Imhof Verlag, Petersberg 2005, ISBN 3-86568-020-8, S. 316

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hohenmölsen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Taucha (Sachsen-Anhalt) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Hohenmölsen — Basisdaten[1] Bezirk der DDR Halle Kreiswappen Kreisstadt Hohenmölsen Fläche 178 …   Deutsch Wikipedia

  • Landtagswahlkreis Hohenmölsen-Weißenfels — Wahlkreis 45: Hohenmölsen Weißenfels Staat Deutschland Bundesland Sachsen Anhalt Wahlkreisnummer 45 Wahlbeteiligung 48,3 % …   Deutsch Wikipedia

  • Rippach (Fluss) — RippachVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Sachsen Anhalt, Deutschland Flusssystem Elbe Abfluss über Saale → Elbe → …   Deutsch Wikipedia

  • Dehlitz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte und Gemeinden der DDR — Dies ist eine Liste der Städte und Gemeinden in der Deutschen Demokratischen Republik, alphabetisch geordnet. In der Tabelle sind alle Städte und Gemeinden ab 3.000 Einwohnern mit Stand vom 1. Januar 1970 aufgeführt, mit Angabe des zugehörigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte und Gemeinden über 3000 Einwohner in der DDR — Dies ist eine Liste der Städte und Gemeinden in der Deutschen Demokratischen Republik, alphabetisch geordnet. In der Tabelle sind alle Städte und Gemeinden ab 3.000 Einwohnern mit Stand vom 1. Januar 1970 aufgeführt, mit Angabe des zugehörigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Weißenfels (Provinz Sachsen) — Wappen Karte Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schelkau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.