Taumangaria


Taumangaria
Taumangaria
Taumangaria.jpg
Angaben
Waffenart: Hiebwaffe
Bezeichnungen: Taumangaria, Haizahnschwert
Verwendung: Schwert
Ursprungsregion/
Urheber:
Indonesien, Ethnien von Kiribati, Mikronesien, Polynesien
Verbreitung: Kiribati
Gesamtlänge: etwa 64 cm
Griffstück: Holz, Kokosfaser
Besonderheiten: Schneide besteht aus Haizähnen
Listen zum Thema

Der Taumangaria (gilbertesisch auch: Te taumangaria, Tetaumangaria, von der gilbertesischen Wortbedeutung mangaria, Astgabel ausgehend) ist eine der gefährlichsten traditionellen Waffen der Gilbertesen, heute Kiribati, die in Form eines Haizahnschwertes mit zwei Reihen vorkommen konnten (als Rere) oder als Haizahn-Langspeer (als Te unum).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Taumangaria besteht aus Palm- oder einem anderen Hartholz wie Mangrovenholz und hat eine Haupt- und dann eine Seitenklinge. In die Klingen ist auf der Ober- und der Unterseitze eine Kerbe eingeschnitzt, in die Zähne eines Lagunenhaies, oft eines Tigerhais (Galeocerdo cuvier) eingesetzt werden. Die Zähne werden mit einem natürlichen Harz eingeklebt und mit Schnüren aus Kokosfasern zusätzlich befestigt. Notwendige Löcher werden mit einem Drillichbohrer hergestellt.

Die Vielzahl der verschiedenen Haizahnwaffen ist beachtlich. Sie reichen von Schlagringen (siehe Haizahn-Schlagring), über Dolche, Äxte, ein- und zweihändige Schwerter bis zu sechs Meter langen Speeren. Diese Waffen sind sehr effektiv, besonders durch den jeweiligen Kampfstil der Einheimischen.

Es gibt vom Taumangaria viele Versionen, die sich in Länge, Form und Gestaltung unterscheiden.

Zum Schutz benutzten die Einwohner von Kiribati eine Rüstung aus Kokosfasern (Kiribati-Kokosnussfaserrüstung), welche die Wirkung der Haizahnwaffen aufheben konnte[1]. Diese Te tanga ni buaka, Kriegsrüstung, genannten Ganzkörperschutzpantzer, hatten eine derartige Dichte, das damalige Gewehrkugeln, um 1850, diese nicht durchdringen konnten.

Hauptartikel: Tebutje

Einzelnachweise

  1. George Cameron Stone, Donald J. LaRocca, A Glossary of the Construction, Decoration and Use of Arms and Armor: in All Countries and in All Times, Verlag Courier Dover Publications, 1999, Seite 609, ISBN 978-0-486-40726-5

Literatur

  • William Aalbersberg, Patrick D. Nunn, Asesela Ravuvu, Climate and agriculture in the Pacific Islands: future perspectives, Verlag editorips@usp.ac.fj, 1993, ISBN 978-982-02-0083-8

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kiribati-Kokosnussfaserrüstung — Angaben Waffenart: Rüstung Bezeichnungen: Coconut fibre …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schwerter — In dieser Liste sind Schwerter aus verschiedenen Zeitaltern und Kulturräumen alphabetisch aufgelistet. Die hier aufgelisteten Schwerter wurden als Waffe benutzt. Eine Übersicht der Schwerttypen nach Regionen findet sich in der Liste der… …   Deutsch Wikipedia

  • Tebutje — Angaben Waffenart: Schlagwaffe Bezeichnungen …   Deutsch Wikipedia