Three Rivers (Kalifornien)


Three Rivers (Kalifornien)
Three Rivers
Three Rivers mit dem Moro Rock im Hintergrund.
Three Rivers mit dem Moro Rock im Hintergrund.
Lage in Kalifornien
Three Rivers (Kalifornien)
Three Rivers
Three Rivers
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Tulare County

Koordinaten: 36° 27′ N, 118° 53′ W36.454166666667-118.88638888889799Koordinaten: 36° 27′ N, 118° 53′ W
Zeitzone: Pacific Standard Time (UTC−8)
Einwohner: 2248 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 19,1 Einwohner je km²
Fläche: 117,5 km² (ca. 45 mi²)
davon 117,5 km² (ca. 45 mi²) Land
Höhe: 799 m
Postleitzahl: 93271
Vorwahl: +1 559
FIPS: 06-78638
GNIS-ID: 1661569

Three Rivers ist ein zu Statistikzwecken definiertes Siedlungsgebiet (Census-designated place) im Tulare County im US-Bundesstaat Kalifornien mit 2248 Einwohnern (Stand: 2000). Die geographischen Koordinaten sind: 36,27° Nord, 118,53° West. Das Siedlungsgebiet hat eine Größe von 117,5 km².

Three Rivers liegt in den Ausläufern der zentralen Sierra Nevada, rund 30 Meilen (48 km) nordöstlich von Visalia und 60 Meilen (96 km) südöstlich von Fresno. Die nächste Ortschaft ist Lemon Cove etwa 10 Meilen (16 km) westlich. Der Ort erstreckt sich auf mehreren Meilen entlang der California State Route 198.

Am östlichen Ortsende befindet sich der Südeingang zu den Sequoia-&-Kings-Canyon-Nationalparks, in denen unter anderem mit dem General Sherman Tree und dem General Grant Tree die größten Bäume der Welt stehen. Der Tourismus ist daher ein wichtiger Wirtschaftsfaktor des Orts. Westlich von Three Rivers liegt mit dem Lake Kaweah ein Naherholungsgebiet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Three Rivers — ist der Name mehrerer Orte: In den USA: Three Rivers (Kalifornien) Three Rivers (Massachusetts) Three Rivers (Michigan) Three Rivers (Mississippi) Three Rivers (Oregon) Three Rivers (Texas) In Kanada: Trois Rivières hieß früher auf Englisch Three …   Deutsch Wikipedia

  • Three Dollar Bill, Yall$ — Studioalbum von Limp Bizkit Veröffentlichung 1997 Label Interscope Records …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte in Kalifornien — A Adelanto Adin Agoura Hills Ahwahnee Alameda Alamo Albany Albion Alhambra Aliso Viejo Alondra Park Alpine Altadena Alturas Amador City …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte in Kalifornien — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Curtis Siodmak — Curt Siodmak (* 10. August 1902 in Dresden; † 2. September 2000 in Three Rivers, Kalifornien) war ein deutscher Drehbuch und Science Fiction Autor. Der Bruder Robert Siodmaks studierte zunächst bis 1930 in Dresden, Berlin, Stuttgart und Zürich… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Siodmak — Curt Siodmak (* 10. August 1902 in Dresden; † 2. September 2000 in Three Rivers, Kalifornien) war ein deutscher Drehbuch und Science Fiction Autor. Der Bruder Robert Siodmaks studierte zunächst bis 1930 in Dresden, Berlin, Stuttgart und Zürich… …   Deutsch Wikipedia

  • Curt Siodmak — (* 10. August 1902 in Dresden, Deutschland als Kurt Siodmak; † 2. September 2000 in Three Rivers, Kalifornien, Vereinigte Staaten) war ein deutscher Drehbuchautor, Filmregisseur und Autor von Science Fiction Romanen jüdischer Abstammung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Frederick Russell Burnham — Frederick Russell Burnham, 1902. Frederick Russell Burnham, DSO, (* 11. Mai 1861 in Tivoli, Minnesota, USA; † 15. September 1947 in Three Rivers, Kalifornien, USA) war ein Major der British Army und …   Deutsch Wikipedia

  • Rochelle Swanson — (* 4. Dezember 1963 in Three Rivers, Kalifornien) ist eine US amerikanische Schauspielerin, die in vielen Erotikthrillern, aber auch in anderen Produktionen aus den Bereichen Action, Science Fiction, Thriller und Drama mitspielte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Grateful Dead/Diskografie — Dieser Artikel beschreibt die Diskografie von Grateful Dead. Inhaltsverzeichnis 1 Diskografie 1.1 Studio und Livealben 1.2 Kompilationalben und Box Sets 1.3 Archiv – Alben 1.3.1 Vault und Archivalben …   Deutsch Wikipedia