Tour de France für Automobile 1975


Tour de France für Automobile 1975

Die Tour de France für Automobile 1975 wurde als Etappenrennen für Automobile vom 15. bis 23. September in Frankreich ausgetragen.

1975 brachen die Veranstalter der Tour Auto mit der Tradition, Wertungsprüfungen als Berg- und Rundstreckenrennen auszutragen. Bis zum Vorjahr waren Rennen mit langen Distanzen auf Rennpisten keine Seltenheit. 1975 wurde Sonderprüfungen wie bei Rallyes eingeführt, wodurch die Tour einen großen Teil ihres Charakters verlor. Beibehalten wurde aber die Form des Etappenrennens. Das Rennen startete in Nizza und führte über Nîmes, Bourg-en-Bresse, Caen, Albi und La Grande-Motte zurück an den Ausgangspunkt. 127 Teilnehmer – ein Rekordstarterfeld – hatte auf 4200 km 22 Sonderprüfungen zu absolvieren. 59 erreichten das Ziel in Südfrankreich.

Das Rennen dominierte Bernard Darniche auf einem Lancia Stratos dem bis zu seinem Ausfall nur Jean Egreteaud auf Porsche 911 folgen konnte. Die Damenwertung gewann Christine Dacremont auf einer Alpine A310, die Sechste in der Gesamtwertung wurde.

Die ersten sechs der Gesamtwertung

Pl. Fahrer Copilot Fahrzeug
1 FrankreichFrankreich Bernard Darniche FrankreichFrankreich Alain Mahé Lancia Stratos
2 FrankreichFrankreich Jean-Francois Mas FrankreichFrankreich M. Célérier Porsche Carrera
3 FrankreichFrankreich Jean-Pierre Rouget FrankreichFrankreich Jean-Claude Lefèvre Porsche Carrera
4 FrankreichFrankreich Maurice Nussbaumer FrankreichFrankreich Didier Piole Alpine A110 1800
5 FrankreichFrankreich Bernard Béguin FrankreichFrankreich Jacques Andrevon Alfa Romeo GTV
6 FrankreichFrankreich Christine Dacremont FrankreichFrankreich Ganaëlle Alpine A310

Klassensieger

Klasse Fahrer Copilot Fahrzeug Platzierung im Gesamtklassement
Gruppe 4/5 FrankreichFrankreich Bernard Darniche FrankreichFrankreich Alain Mahé Lancia Stratos Gesamtsieg
Gruppe 3 FrankreichFrankreich Jean-Francois Mas FrankreichFrankreich M. Célérier Porsche Carrera Rang 2
Gruppe 2 FrankreichFrankreich Guy Chasseuil FrankreichFrankreich Patrice Chonez Opel Ascona Rang 12
Gruppe 1 FrankreichFrankreich Bernard Béguin FrankreichFrankreich Jacques Andrevon Alfa Romeo GTV Rang 5

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tour de France für Automobile — Die Tour de France für Automobile war ein von 1899 bis 1986 in Frankreich ausgefahrenes Etappenrennen. Sie war ein Straßenrennen ähnlich der Mille Miglia, das im Unterschied zum legendären italienischen Rennen aber in unterschiedlichen Etappen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de France für Automobile 1969 — Die Tour de France für Automobile 1969 wurde als Etappenrennen für Automobile vom 18. bis 26. September in Frankreich, Belgien und Deutschland ausgetragen. Nach fünf Jahren Pause – die letzte Tour Auto war 1964 ausgefahren worden – fand 1969… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de France für Automobile 1970 — Matra MS650 mit zusätzlichen Scheinwerfern für die Tour de France Die Tour de France für Automobile 1970 wurde als Etappenrennen für Automobile vom 19. bis 27. September in Frankreich ausgetragen. 1970 wurden bei der Tour Auto mit acht Etappen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de France für Automobile 1986 — Die Tour de France für Automobile 1986 war die letzte Tour de France für Automobile und wurde als Rallye im Herbst 1986 in Nordfrankreich ausgetragen. Da das Rennen nach wie vor weitgehend auf öffentlichen Straßen ausgefahren wurde, genügte die… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de France für Automobile 1951 — Die Tour de France für Automobile 1951 wurde als Etappenrennen für Automobile vom 30. August bis 12. September in Frankreich ausgetragen. Erst spät, im Herbst 1950, entschlossen sich die Verantwortlichen des französischen Automobilclubs, die Tour …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de France für Automobile 1971 — Die Tour de France für Automobile 1971 wurde als Etappenrennen für Automobile vom 17. bis 25. September in Frankreich, Deutschland und Spanien ausgetragen. 1971 umfasste die Tour Auto sieben Etappen mit insgesamt 20 Wertungsprüfungen. Erstmals… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de France für Automobile 1976 — Die Tour de France für Automobile 1976 wurde als Etappenrennen für Automobile vom 17. bis 24. September in Frankreich ausgetragen. Schon im Vorjahr war die Tour Auto nach einem neuen Regelement ausgetragen worden, das auf die vielen Berg und… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de France für Automobile 1980 — Die Tour de France für Automobile 1980 wurde als Etappenrennen für Automobile vom 17. bis 20. September in Frankreich ausgetragen. Die Tour Auto 1980 war die letzte, die noch nach dem alten Regelement ausgefahren wurde. Ab 1981 zählte die Tour… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de France für Automobile 1981 — Die Tour de France für Automobile 1981 wurde als Etappenrennen für Automobile vom 13. bis 20. September in Frankreich ausgetragen. Mit der Tour Auto 1981 übernahm die französische Sportzeitung L’Équipe die Organisation des Rennens. Ab 1981 zählte …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de France für Automobile 1962 — Die Tour de France für Automotobile 1962 wurde als Etappenrennen für Automobile vom 15. bis 23. September in Frankreich und Belgien ausgetragen. Zum ersten Mal seit der Wiedereinführung des Rennens 1951 wurde die Tour Auto nicht in Nizza… …   Deutsch Wikipedia