Tönsmeier


Tönsmeier
Karl Tönsmeier Entsorgungswirtschaft GmbH & Co. KG
Firmenlogo
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1927
Sitz Porta Westfalica
Leitung Jürgen Tönsmeier (Vorsitzender des Aufsichtsrates) Jürgen Balg, Ronald Claus, Bernd Schäkel (Gruppengeschäftsführer)
Mitarbeiter über 3.000 (2011)[1]
Umsatz 339 Mio. € (2009)
Bilanzsumme 211 Mio € (2009)
Branche Abfallwirtschaft

Produkte

  • Erfassung Abfällen
  • Aufbereitung von Wertstoffen
  • Sammlung und Sortierung für Duale Systemträger
  • Handel mit Sekundärrohstoffen
  • Straßenreinigung und Winterdienst
  • (Inhouse-) Dienstleistungen für Industrie- und Gewerbekunden
Website www.toensmeier.de

Die Tönsmeier-Gruppe ist ein deutsches Entsorgungsunternehmen, das innerhalb der Abfallwirtschaft in den Bereichen Entsorgung, Recycling und Verwertung aktiv ist. Die Hauptverwaltung der Gruppe befindet sich in Porta Westfalica im Kreis Minden-Lübbecke. Nach eigenen Angaben beschäftigt das Unternehmen 2011 rund 3.000 Mitarbeiter in Deutschland, in den Niederlanden, in Österreich und in Polen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Beginn

Karl Tönsmeier gründete 1927 in Porta Westfalica eine „Bahnamtliche Spedition“, die Waren vom Bahnhof zu den umliegenden Geschäften transportierte. 1958 erhielt das Unternehmen den Auftrag zur staubfreien Müllabfuhr im Amt Hausberge. In der Folgezeit wurde das Dienstleistungsangebot sukzessive ausgebaut. Heute bietet die Tönsmeier-Gruppe abfallwirtschaftliche Dienstleistungen an etwa 60 Standorten in Europa an.

ab 1995 in Auszügen

Tönsmeier hält seit 1995 eine Beteiligung an Zentek. Zentek ist ein 1995 gegründetes Gemeinschaftsunternehmen der führenden konzernunabhängigen Entsorger in Deutschland. Gesellschafter der Zentek sind die Unternehmen Jakob Becker GmbH & Co. KG (Mehlingen), Nehlsen AG (Bremen), Stratmann Städtereinigung GmbH & Co. KG (Bestwig), Karl Tönsmeier Entsorgungswirtschaft GmbH & Co. KG (Porta Westfalica).

In Polen ist das Unternehmen seit 1996 aktiv.

2010 wechselte Jürgen Tönsmeier, der das Unternehmen in der dritten Generation als geschäftsführender Gesellschafter führte, an die Spitze des neu gegründeten Aufsichtsrates. Mit der operativen Geschäftsführung wurden Jürgen Balg (Sprecher der Geschäftsführung), Ronald Claus (Technik) und Bernd Schäkel (Finanzen) betraut.

Im Juli 2011 wurde in der westpolnischen Stadt Czempiń eine Abfallsortieranlage in Betrieb genommen.[2] Die Gesellschaften in Litauen wurden verkauft. An sieben Standorten wurden mehr als 200 Mitarbeiter beschäftigt.[3]

Leistungsprofil

Die Tönsmeier-Gruppe betreut kommunale Auftraggeber, Duale Systemträger und Kunden aus Industrie und Gewerbe. Die erfassten Wertstoffe und Abfälle werden in rund 30 Sortier- und Recyclinganlagen aufbereitet und der Industrie als Sekundärrohstoffe wieder zur Verfügung gestellt. Mit der Ersatzbrennstoff-Heizkraftwerk Bernburg verfügt das Unternehmen seit 2010 auch über Kapazitäten zur Müllverbrennung.

Regionale Schwerpunkte der Tönsmeier-Gruppe in Deutschland sind die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Hessen. Darüber hinaus werden Standorte in Bayern und Thüringen betrieben.

Dienstleistungen und Produkte

  • Erfassung von Abfällen
  • Aufbereitung von Wertstoffen
  • Sammlung und Sortierung für Duale Systemträger
  • Handel mit Sekundärrohstoffen
  • Straßenreinigung und Winterdienst
  • (Inhouse-) Dienstleistungen für Industrie- und Gewerbekunden

Kooperationen

Seit 2003 besteht eine Wirtschaftskooperation von Tönsmeier mit dem Städtischen Gymnasium in Petershagen. [4].

Verschiedenes

Im Mai 2010 ermittelte Tönsmeier Kunststoffe den produktbezogenen CO2-Fußabdruck für PVC Rezyklate[5].

Am 1. Juli 2011 kam es am Standort Porta Westfalica zu einem Brand des Wertstofflagers, infolge dessen es zu umfangreichen Umweltbeeinträchtigungen in der Umgebung kam.[6]. Der Kreis Minden-Lübbecke stufte den Brand als Großschadensereignis ein.[7]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Zahlen von der Homepage der Firma abgerufen 29. Juli 2011
  2. Tönsmeier bzw. Mindener Tageblatt vom 15. Juli 2011 abgerufen am 20. Juli 2011
  3. Tönsmeier bzw. Mindener Tageblatt vom 6. Aug. 2011 abgerufen am 12. Aug 2011
  4. Städtisches Gymnasium Petershagen bzw. Mindener Tageblatt vom 5. Februar 2003 abgerufen am 19. Juli 2011
  5. Tönsmeier Kunststoffe, Plasticker, agpu e.V. vom 4. Mai 2010 abgerufen am 20. Juli 2011
  6. Mindener Tageblatt vom 1. Juli 2011 abgerufen am 1. Juli 2011
  7. WDR Regional Nachrichten 1. Juli 2011 14:30 WDR 2
52.2501248.923516

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ersatzbrennstoff-Heizkraftwerk Bernburg — Anlage im März 2010 Das Ersatzbrennstoff Heizkraftwerk Bernburg ist ein Ersatzbrennstoffkraftwerk in Bernburg (Saale), das als Industriekraftwerk der Energieversorgung eines benachbarten Werkes der Solvay GmbH dient. Es wird von der Energie… …   Deutsch Wikipedia

  • Solvay GmbH — Rechtsform GmbH Gründung 1880 Sitz Hannover, Deutschland Leitung Frank Schneider, Vorsitzender der Geschäftsführung Mitarbeiter …   Deutsch Wikipedia

  • Hausberge — Stadt Porta Westfalica Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • IG PARO — Die Interessengemeinschaft Papierrohstoffe (kurz: IG PARO) ist ein deutscher Fachverband für Altpapier, in dem Altpapiererfasser, sortierer und vermarkter zusammengeschlossen sind. Der Interessenverband steht dabei sowohl mit der Politik als auch …   Deutsch Wikipedia

  • Interessengemeinschaft Papierrohstoffe — Die Interessengemeinschaft Papierrohstoffe war ein von 2007 bis 2009 als eingetragener Verein bestehender deutscher Fachverband für Altpapier, in dem Altpapiererfasser, sortierer und vermarkter zusammengeschlossen war. Der Interessenverband stand …   Deutsch Wikipedia

  • Jakob Becker (Unternehmen) — Jakob Becker GmbH Co. KG Rechtsform GmbH Co. KG Gründung 1898 Sitz Mehlingen Leitung Annemarie Becker, Geschäftsführende Gesellschafterin; Thomas Becker, Thomas Pfaff Mitarbeiter …   Deutsch Wikipedia

  • Kaltwasseraquarium — Goldfisch – eine der Arten, die im Kaltwasseraquarium gepflegt werden kann Ein Kaltwasseraquarium ist ein spezielles Aquarium, bei dem auf eine Heizung verzichtet wird. Sie stellen die ältesten Formen von Aquarien dar. Es unterscheidet sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Porta Westfalica — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Porta Westfalica-Hausberge — Hausberge Stadt Porta Westfalica Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Ersatzbrennstoffkraftwerk — EBS Kraftwerk auf Wirbelschicht Basis im Lippewerk Ein Ersatzbrennstoffkraftwerk (abgekürzt EBS Kraftwerk, auch RDF Kraftwerk, Mittel bzw. Hochkalorik Kraftwerk genannt) ist ein Dampfkraftwerk, bei dem Ersatzbrennstoffe (EBS) bzw. Refuse Derived… …   Deutsch Wikipedia