Willie Julian Usery


Willie Julian Usery
Willie Julian Usery

William „Willie“ Julian Usery Jr. (* 21. Dezember 1923 in Hardwick, Baldwin County, Georgia) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Politiker.

Biografie

Nach dem Besuch der Midway High School in Hardwick studierte er am Georgia Military College in Milledgeville. Während des Zweiten Weltkrieges leistete er von 1943 bis 1946 seinen Militärdienst bei der US Naval Reserve. Im Anschluss absolvierte er ein Studium an der Mercer University in Macon.

Usery, der auch Mitglied des Gewerkschaftsbundes AFL-CIO ist, wurde 1969 als Assistent des Arbeitsministers (Assistant Labor Secretary) für die Beziehungen zu den Gewerkschaften in die Regierung von US-Präsident Richard Nixon berufen und gehörte dieser bis 1973 an. Im Anschluss wurde er Direktor des Bundesdienstes für Vermittlung und Schlichtung (Federal Mediation and Conciliation Service), einer unabhängigen Regierungsbehörde, die weltweit zwischen Industrieunternehmen, Gesellschaften und Regierungen vermittelt.

Am 10. Februar 1976 berief ihn Präsident Gerald Ford als Arbeitsminister in sein Kabinett, dem er bis zum Ende von Fords Amtszeit am 20. Januar 1977 angehörte. Nach seinem Ausscheiden aus der Regierung wechselte er in die Privatwirtschaft und ist seit 1978 Präsident der Firma Bill Usery Associates, Inc. sowie 2000 auch Vorstandsmitglied der AirTran Holdings.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Willie Julian Usery — Willie Julian Usery, Jr. Portrait officiel de W. J. Usery Willie Julian Usery, Jr. (21 décembre 1923) est un leader syndicale et homme d État américain, qui fut Secrétaire au Travail des États Unis de l administration Ford, de 1976 à …   Wikipédia en Français

  • Willie Julian Usery, Jr. — Portrait officiel de W. J. Usery Willie Julian Usery, Jr. (21 décembre 1923) est un leader syndicale et homme d État américain, qui fut Secrétaire au Travail des États Unis de l administration Ford, de 1976 à 1977 …   Wikipédia en Français

  • John Thomas Dunlop — Pour les articles homonymes, voir Dunlop (homonymie). Portrait officiel de John T. Dunlop exposé au Département du Travail John Thomas Dunlop (5 juillet 1914 …   Wikipédia en Français

  • Peter Joseph Brennan — Portrait officiel de Peter J. Brennan, exposé au Département du Travail (Washington DC) Peter Joseph Brennan (né le 24 mai 1918 et mort le 2 octobre 1996) est un homme politique américain, Secrétaire au Travail des États Unis… …   Wikipédia en Français

  • Arbeitsminister der Vereinigten Staaten — Arbeitsministerium Eingerichtet: 4. März 1913 Minister Hilda Solis Stellvertreter Steven J. Law Haushalt: 59,7 Mrd. (2004) …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsministerium der Vereinigten Staaten — Arbeitsministerium Eingerichtet: 4. März 1913 Minister Hilda Solis Stellvertreter Seth Harris Haushalt: 59,7 Mrd. (2004) …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Ford — Gerald Ford, Präsident der Vereinigten Staaten von 1974 bis 1977. Gerald Ford war der einzige Präsident der Vereinigten Staaten, der niemals durch vom Volk bestimmte Wahlmänner gewählt wurde. Er kam durch den Rücktritt seines Vorgängers Richard… …   Deutsch Wikipedia

  • US-Arbeitsministerium — Arbeitsministerium Eingerichtet: 4. März 1913 Minister Hilda Solis Stellvertreter Steven J. Law Haushalt: 59,7 Mrd. (2004) …   Deutsch Wikipedia

  • United States Department of Labor — Arbeitsministerium Eingerichtet: 4. März 1913 Minister Hilda Solis Stellvertreter Steven J. Law Haushalt: 59,7 Mrd. (2004) …   Deutsch Wikipedia

  • Administration Ford — L administration du 38e président des États Unis Gerald Ford est en fonction de 1974 à 1975. De l administration précédente, Ford ne garda que deux hommes, Henry Kissinger au poste de Secrétaire d État (jusqu à la fin de 1975[1]) et William E.… …   Wikipédia en Français