VLAN Trunking Protocol


VLAN Trunking Protocol
VLAN Trunking Protocol

VTP steht für VLAN Trunking Protocol und ist ein Protokoll zur Konfiguration und Administration von VLANs in Cisco-Netzen.

Funktionsweise

VTP basiert auf einem Domänenkonzept und kennt drei verschiedene Switch-Modi:

  • client
  • server
  • transparent
  • off (siehe Cisco-Weblink)

Nur im Server- und Transparent-Modus können VLANs auf einem Switch manuell hinzugefügt, geändert oder gelöscht werden. Diese Änderungen der lokalen VLAN-Datenbank werden über ein spezielles Kommando an alle Geräte, die sich in der VTP-Domain befinden, über die Trunks weitergegeben. Im transparenten Modus werden diese VTP Advertisements zu anderen Switches durchgeleitet. Der Switch selbst reagiert auf diese Advertisements nicht. Im Client-Modus kann die VLAN-Datenbank des Switches nicht manuell geändert werden, der Switch lernt die VLAN-Konfiguration ausschließlich über die Advertisements. Ansonsten verhält sich ein Client-Switch identisch zu einem Server-Switch (u. a. verteilt auch er seine VLAN-Datenbank in der Domäne).

Jede VTP-Datenbank enthält eine Configuration Revision Number. Diese Nummer wird bei jeder Änderung erhöht. Empfängt ein Switch ein VTP-Advertisement mit einer höheren Revisionsnummer so übernimmt er die empfangene VLAN-Konfiguration, ansonsten wird das Advertisement ignoriert. Dies gilt für Server- und Client-Switches, was dazu führen kann, dass ein versehentlich in eine Domäne verbrachter Client-Switch mit passender Domänen-ID und hoher Revisionsnummer die VLAN-Datenbanken der gesamten Domäne überschreiben kann.

Bei der Verwendung des VTP können nur VLANs von 1 bis 1024 verwendet werden. VTP unterstützt zur Zeit noch kein extended VLAN (1025 bis 4096). Advertisements werden durch einen VTP-Server standardmäßig alle fünf Minuten versandt.

Ab den Softwareversionen

  • IOS 12.2(33)SXI (Catalyst 65xx)
  • IOS 12.2(33r)SRC3 (Catalyst 76xx) und
  • CATOS Version 8.7(1) (Catalyst 65xx)

ist der Einsatz von VTP Version 3 möglich. Damit können auch extended VLANs verteilt werden. Eine Umstellung von Version von 2 auf 3 ist ausfallfrei möglich. Clients, die nur Version 2 beherrschen, werden weiterhin mit Replikationen im Bereich ≤ 1024 versorgt.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • VLAN Trunking Protocol — VTP ou VLAN Trunking Protocol est un protocole de niveau 2 utilisé pour configurer et administrer les VLAN sur les périphériques Cisco. Sommaire 1 Fonctionnement 2 Notes et références 3 Voir aussi …   Wikipédia en Français

  • VLAN Trunking Protocol — VTP son las siglas de VLAN Trunking Protocol, un protocolo usado para configurar y administrar VLANs en equipos Cisco. VTP opera en 3 modos distintos: Servidor Cliente Transparente Servidor: Debe haber al menos un Servidor. Desde él se pueden… …   Wikipedia Español

  • Dynamic Trunking Protocol — The Dynamic Trunking Protocol (DTP) is a proprietary networking protocol developed by Cisco Systems for the purpose of negotiating trunking on a link between two VLAN aware switches, and for negotiating the type of trunking encapsulation to be… …   Wikipedia

  • Dynamic Trunking Protocol — Saltar a navegación, búsqueda DTP (Dynamic Trunking Protocol) es un protocolo propietario creado por Cisco Systems que opera entre switches Cisco, el cual automatiza la configuración de trunking (etiquetado de tramas de diferentes VLAN s con ISL… …   Wikipedia Español

  • Dynamic Trunking Protocol — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Informatik eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Informatik auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Hilf… …   Deutsch Wikipedia

  • GARP VLAN Registration Protocol — (GVRPp) is a standards based Layer 2 network protocol, for automatic configuration of VLAN information on switches.Within a layer 2 network, GVRP provides a method to dynamically share VLAN information and configure the needed VLANs. For example …   Wikipedia

  • GARP VLAN Registration Protocol — (GVRP) est un protocole standard de niveau 2 pour la configuration automatique des VLANs dans un réseau commuté Dans un réseau de niveau 2, GVRP fournit une méthode pour partager dynamiquement les informations sur les VLANs et configurer les… …   Wikipédia en Français

  • GARP VLAN registration protocol — (GVRP) est un protocole standard de niveau 2 pour la configuration automatique des VLANs dans un réseau commuté Dans un réseau de niveau 2, GVRP fournit une méthode pour partager dynamiquement les informations sur les VLANs et configurer les… …   Wikipédia en Français

  • VLAN — (аббр. от англ. Virtual Local Area Network)  логическая ( виртуальная ) локальная компьютерная сеть, представляет собой группу хостов с общим набором требований, которые взаимодействуют так, как если бы они были подключены к… …   Википедия

  • Vlan — (от англ. Virtual Local Area Network) виртуальная локальная вычислительная сеть, известная так же как VLAN, представляет собой группу хостов с общим набором требований, которые взаимодействуют так, как если бы они были подключены к… …   Википедия


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.