Viktor van der Reis


Viktor van der Reis

Viktor van der Reis (* 14. Mai 1889 in Neuenhaus; † 23. Dezember 1957 in Sao Paulo) war ein deutscher Mediziner, der als Gastroenterologe bekannt wurde Er gilt als Wegbereiter der gastrointestinalen Mikroökologie des Menschen.

Der Sohn des Neuenhauser Kaufmanns Julius van der Reis und seiner Frau Sophie, geborene Schönberg, nahm 1909, nachdem er am Königlichen Realgymnasium in Osnabrück das Abitur abgelegt hatte, ein Studium der Medizin an der Universität Würzburg auf. Im Oktober 1911 wechselte er an die Universität Leipzig, wo er unter anderem Max von Gruber, Gustav Döderlein oder Emil Kraepelin hörte. An der Universität München legte van der Reis 1914 das Staatsexamen ab und wurde nach Vorlage seiner Dissertationsschrift mit der Note summa cum laude promoviert. Gleichzeitig arbeiete er als Medizinalpraktikant am Pathologisch-anatomischen Institut des Kreiskrankenhauses Lichterfelde und erhielt am 5. August 1914 seine Approbation.

Im selben Jahr wurde van der Reis zum Wehrdienst einberufen, wo er als Assistenz-, später Oberarzt arbeitete und dreimal verwundet wurde.

Am 3. Dezember 1918 heiratete van der Reis die Düsseldorfer Medizinerin Margarete Ernst, die zu den ersten Frauen in Deutschland gehörte, die in der Medizin einen akademischen Grad erwarben. Das Ehepaar bekam drei Kinder, 1922 wurde Sohn Ernst in Greifswald geboren, gefolgt von Annemarie 1925; Sohn Dierk kam 1928 in Danzig zur Welt.

Im Januar 1919 nahm van der Reis eine Tätigkeit als Assistent in der Medizinischen Universitätsklinik Greifswald unter Paul Morawitz und Hermann Straub auf. Dort nahm er bakteriologische Untersuchungen des Darms vor und erarbeitete bis 1928 Grundlagen der gastrointestinalen Mikroökologie des Menschen.

1928 erhielt van der Reis eine außerordentliche Professur, fast gleichzeitig wurde er Direktor der Inneren Abteilung am Städtischen Krankenhaus in Danzig. Als aktives Mitglied der Danziger Zentrumspartei und aufgrund seiner jüdischen Abstammung wurde er ab 1935 mehrfach kurzzeitig inhaftiert und musste seine Tätigkeit am Krankenhaus aufgeben. Mit Genehmigung des Senats der Freien Stadt Danzig eröffnete er eine Privatpraxis, sah sich aber bald zur Flucht gezwungen, um einer Verhaftung durch die Gestapo zu entgehen. Zusammen mit seiner Familie kam er für kurze Zeit in Pelplin, rund 50 Kilometer südlich von Danzig, unter, wo er verhaftet und in das Außenlager Neufahrwasser verbracht wurde. Seine Frau floh mit den Kindern nach Düsseldorf. Wahrscheinlich wurde van der Reis später in das Konzentrationslager Stutthof verlegt, von wo er im Herbst 1939 flüchten konnte und über Italien nach Brasilien in Sicherheit gelangte.

Dort forschte er überwiegend auf dem Gebiet der Pharmakologie, widmete sich aber auch weiter der Gastroenterologie.

Werke (Auswahl)

  • Die Darmbakterien des Erwachsenen und ihre klinische Bedeutung; 1925
  • Der Antagonismus zwischen Koli- und Diphtheriebacillen und der Versuch einer praktischen Nutzanwendung; 1922
  • Die Bedeutung der physiologischen Darmflora; 1922

Literatur

  • M. Knoke: Viktor van der Reis - Wegbereiter der gastrointestinalen Mikroökologie des Menschen. Food/Nahrung 1984, 28: 593–598. doi: 10.1002/food.19840280603

Webseiten


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reis (Begriffsklärung) — Reis bezeichnet Reis, das Lebensmittel Reis (Art), die Pflanzenart Reis (Gattung), die Pflanzengattung Wasserreis, Wildreis, eine Pflanzengattung in der Familie der Süßgräser (Poaceae) Edelreis, den Jungtrieb einer Kultursorte im Obstbau… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Erfinder — Dies ist eine Liste von Erfindern, die die Welt mit ihren Erfindungen bereichert haben. Ein Erfinder ist jemand, der ein Problem erkannt hat, es gelöst und mindestens einmal damit Erfolg gehabt hat. Er muss nicht der erste gewesen sein; eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der nach Personen benannten Straßen und Plätze in Dresden — Diese Liste der nach Personen benannten Straßen und Plätze in Dresden enthält alle Straßen und Plätze in Dresden, die nach Personen benannt wurden.[1] Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Spieler des 1. FC Nürnberg — Diese Liste der Spieler des 1. FC Nürnberg nennt alle Personen, die für den 1. FC Nürnberg in der Zeit zwischen 1900 und 1945 an mindestens zwei Fußballspielen oder seit 1945 an mindestens einem Ligaspiel teilgenommen haben. Spieler, die bereits… …   Deutsch Wikipedia

  • Neuenhaus — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste de zoologistes — Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l attention du lecteur sur son… …   Wikipédia en Français

  • literature — /lit euhr euh cheuhr, choor , li treuh /, n. 1. writings in which expression and form, in connection with ideas of permanent and universal interest, are characteristic or essential features, as poetry, novels, history, biography, and essays. 2.… …   Universalium

  • Liste De Zoologistes —  Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l attention du lecteur sur …   Wikipédia en Français

  • Liste de zoologiste — Liste de zoologistes  Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l… …   Wikipédia en Français

  • Liste des zoologistes par leur abréviation d'auteur — Liste de zoologistes  Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.