Walter Loosli


Walter Loosli

Walter Loosli (* 29. Juli 1932 in Sonvilier im Ortsteil La Chaux-d'Abel) ist ein Schweizer Plastiker und Gestalter von Kirchenfenstern.

Loosli machte eine Ausbildung zum Primarlehrer und Heilpädagogen in Bern. Danach absolvierte er eine Weiterbildung an der Kunstgewerbeschule Bern. Er lernte Zeichnen bei Hans Schwarzenbach und Max von Mühlenen. Die Bildhauerei lernte er bei Salvatore Meli in Rom.

Seit 1972 arbeitet Loosli als freischaffender Künstler. Seine Haupttätigkeit ist das Gestalten von Räumen, insbesondere Kirchen.

Walter Loosli lebt seit 1954 in der Gemeinde Köniz wo er auch eine Galerie führt.

Inhaltsverzeichnis

Ausstellungen

  • 1991 Galerie Heubühne Oberdiessbach: Skulpturen und Holzschnitte
  • 1992 Könizer Galerie: Wandgestaltungen und Glasfenster
  • 1995 Postmuseum Prag: Grafik, Zeichnungen
  • 2001 Könizer Galerie: Neue Glasbilder
  • 2005 Kirchgemeindehaus Johannes Bern: Glasbilder - Holzschnitte - Skulpturen
  • 2006 Eglise du Pasquart Bienne: Lumières des vitraux

Werke

  • 1973 Bezirksgefängnis, Bern: keramische Wandgestaltung im Foyer 233 x 287 cm
  • 1991/92 Katholische Kirche Interlaken: Feuer und Wasser, Himmel und Erde zwei Fenster im Schiff, Glasmalerei, je 700 x 360 cm, Himmlisches Jerusalem und Weltenrad zwei Emporefenster, 390 x 105 und 390 x 420 cm, Pfingstwunder Fenstergruppe über dem Eingangsportal, 150 x 180 cm, zwei flankierende Seitenfenster, je 154 x 61 cm, Maria im Strahlenkranz und Drei Lilien vier Fenster zu je 152 x 61 cm in der Seitenkapelle
  • 1997/99 Kirche Rüegsau: Karfreitag, Ostern, Pfingsten drei Fenster im Chor, zwei Fenster, je 175 x 108 cm, Mittelfenster 360 x 120 cm, Die sieben Schöpfungstage, sieben Fenster im Schiff, je 87 x 108 cm
  • 2004 Talita kum - Mädchen steh auf! Holzschnitte von Walter Loosli, Texte von Klara Butting und Gerard Minnaard, Verlag Erev-Rav

Literatur

  • Walter Loosli, Stefan Trümpler, Heinz Zwahlen, Fred Zaugg: Glasfenster und Wandgestaltung, Stämpfli Verlag Bern, ISBN 978-3727210808

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Loosli — ist der Familienname folgender Personen: Arthur Loosli (* 1926), Schweizer Maler und Sänger (Bassbariton) Carl Albert Loosli (1877–1959), Schweizer Schriftsteller und Journalist David Loosli (* 1980), Schweizer Radrennfahrer Hansueli Loosli (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Aviron Aux Jeux Olympiques De 1924 — Aviron aux Jeux olympiques d été de 1924 Aviron aux Jeux olympiques d été de 1924 …   Wikipédia en Français

  • Aviron aux Jeux olympiques d'été de 1924 — Infobox compétition sportive Aviron aux Jeux olympiques d été de 1924 Généralités …   Wikipédia en Français

  • Aviron aux Jeux olympiques de 1924 — Aviron aux Jeux olympiques d été de 1924 Aviron aux Jeux olympiques d été de 1924 …   Wikipédia en Français

  • Aviron aux jeux Olympiques de 1924 — Aviron aux Jeux olympiques d été de 1924 Aviron aux Jeux olympiques d été de 1924 …   Wikipédia en Français

  • Aviron aux jeux olympiques de 1924 — Aviron aux Jeux olympiques d été de 1924 Aviron aux Jeux olympiques d été de 1924 …   Wikipédia en Français

  • Champions olympiques suisses — Liste des sportifs suisses (par sport et par chronologie) médaillés d or lors des Jeux olympiques d été et d hiver, à titre individuel ou par équipe, de 1896 à 2010. Sommaire 1 Jeux olympiques d été 1.1 Aviron …   Wikipédia en Français

  • Kloster Rüegsau — Das Kloster Rüegsau ist ein ehemaliges Benediktinerinnenkloster in Rüegsau, Kanton Bern, Schweiz. Es wurde wahrscheinlich durch Thüring von Lützelflüh zusammen mit dem Kloster Trub gegründet. Erste urkundliche Hinweise auf das Kloster stammen von …   Deutsch Wikipedia

  • Berner Prozess — Der sogenannte Berner Prozess war ein international beachteter Strafprozess, der 1933 bis 1935 aufgrund einer Strafanzeige des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds (SIG) und der Israelitischen Kultusgemeinde Bern wegen Verstosses gegen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berner Persönlichkeiten — Diese Liste gibt einen thematisch geordneten Überblick zu Persönlichkeiten des Kantons Bern. Inhaltsverzeichnis 1 Wissenschaft 1.1 Agronomie 1.2 Geschichtswissenschaft 1.3 Mathematik 1.4 Medizin …   Deutsch Wikipedia