Welle Wahnsinn


Welle Wahnsinn
Seriendaten
Originaltitel Welle Wahnsinn
Logo welle wahnsinn.svg
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Produktionsjahr 1982
Produktions-
unternehmen
Bertelsmann Fernsehproduktion
ZDF
Länge 2 x 30 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich
Genre Comedy
Idee Dieter Hallervorden
Musik Dieter Hallervorden
Musiccabaret Tante Martha
Moderation Dieter Hallervorden als Don Chaos
Erstausstrahlung 4. November 1982 auf ZDF
Besetzung

Welle Wahnsinn war eine deutsche Comedyserie von und mit Dieter Hallervorden. Sie lief nur kurz 1982 im ZDF und wurde nach 2 Sendungen abgesetzt. Hergestellt wurde sie von der Bertelsmann Fernsehproduktion.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Die Welle Wahnsinn ist ein Radiosender, der sich nur mit wahnsinnigen Liedern und Gags beschäftigt. Radiomoderator ist Don Chaos, der von Dieter Hallervorden gespielt wird. Die Sendung ist wie ein Radioprogramm aufgebaut indem die Musikclips mit Gags, Werbung oder Durchsagen gemischt werden. Das Musiccabaret Tante Marta tritt hier u.a als Hintergrundband Spülkasten oder Tante-Martha-Band auf. Als Abschluss wird jeweils von einem Wahnsinnigen der Woche berichtet.

Ausstrahlung

Die Sendung wurde 1982 ausgestrahlt und nach nur zwei Folgen abgesetzt.

Musik

Sämtliche Lieder wurden von Dieter Hallervorden gesungen. Die Lieder orientierten sich am Musikgeschmack der Zeit (u.a. NDW) oder hatten einen gesellschaftskritischen Hintergrund. Andere Songs waren Hommagen an Filme anderer Epochen (Lady Applebee, El Pumado).

Trivia

  • Im Video Didi, leg den Tango auf! spielt die Handlung in der gleichen Villa des späteren Didi Films Didi und die Rache der Enterbten
  • In beiden Folgen jeweils taucht Hallervorden als Gorilla auf. In der 1. an der Bar und im zweiten wird El Pumado von einem Männlein in genau diesen Gorilla verwandelt.

Veröffentlichungen

Einige Lieder der LP wurden (wie der Würger vom Finanzamt) auch als Single veröffentlicht.

LP

Originalauflage
  1. Welle Wahnsinn
  2. WW-Nachrichten 1
  3. Geisterfahrer
  4. Windel Werbung
  5. Der riesengroße Anschiß
  6. Rent A Dent
  7. Der Melker mit den kalten Fingern
  8. Knuts Crash Autotest
  9. Der Würger vom Finanzamt
  10. Welle Wahnsinn
  11. WW-Nachrichten 2
  12. Nonsens-Braut
  13. Jakotz - Die Dröhnung
  14. Die schrecklichen Sechs
  15. Das neue Perversil
  16. Ich bin so scharf auf Daisy Duck
  17. WW-Klatsch
  18. Rita Opernstar
  19. Die Geschichte der Woche
  20. Bauernball im Hühnerstall

DVD

Seit 2009 ist die Sendung auch auf DVD bei Turbine Medien erhältlich. Beide Folgen sind jeweils auf der DVD Alles im Eimer und Der Schnüffler) als Bonus (nur Special Edition) enthalten.

Kritik

Laut des Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier wurde von der Bild Zeitung damals hinterfragt, wie man eine Geisteskrankheit zum Titel einer Sendung machen könne. Danach wurde die Sendung abgesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zweite Welle — Unter Terrorismus (lat. terror „Furcht“, „Schrecken“) sind Gewalt und Gewaltaktionen (wie z. B.: Entführungen, Attentate, Sprengstoffanschläge etc.) gegen eine politische Ordnung zu verstehen, um einen politischen Wandel herbeizuführen. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Hallervorden — Dieter Hallervorden, 2008 Dieter Didi Hallervorden (born September 5, 1935, Dessau, Anhalt) is a German comedian, comic actor, singer and cabaret artist. Contents 1 …   Wikipedia

  • Didi Hallervorden — …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Hallervorden — (2008) Dieter „Didi“ Hallervorden (Dieter Jürgen Hallervorden, * 5. September 1935 in Dessau) ist ein deutscher Komiker, Kabarettist, Schauspieler, Sänger, Moderator und Theaterleiter …   Deutsch Wikipedia

  • Kamener Kreuz — Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE A Kamener Kreuz …   Deutsch Wikipedia

  • Reformatorischer Bildersturm — Bildersturm in Holland (Darstellung von 1882) Der reformatorische Bildersturm war eine Begleiterscheinung der Reformation im 16. Jahrhundert. Auf Weisung reformatorischer Theologen und der zum neuen Glauben übergetretenen Obrigkeit wurden Gemälde …   Deutsch Wikipedia

  • Lena Meyer-Landrut — at the winner s press conference of the Eurovision Song Contest 2010 Background information Also known as …   Wikipedia

  • Black Metal — Entstehungsphase: 1980er Jahre Herkunftsort: Hauptsächlich Europa Stilistische Vorläufer Thrash Metal Pionierba …   Deutsch Wikipedia

  • Endzeitromantiker — Die Gothic Kultur ist eine vielseitige Subkultur, die ab Anfang der 1980er Jahre stufenweise aus dem Punk und New Wave Umfeld hervorging und sich aus mehreren Splitterkulturen zusammensetzt. Sie existierte in den 1980er und 1990er Jahren im… …   Deutsch Wikipedia

  • Gothic-Szene — Die Gothic Kultur ist eine vielseitige Subkultur, die ab Anfang der 1980er Jahre stufenweise aus dem Punk und New Wave Umfeld hervorging und sich aus mehreren Splitterkulturen zusammensetzt. Sie existierte in den 1980er und 1990er Jahren im… …   Deutsch Wikipedia