Wild Thing (Tone-Loc-Lied)


Wild Thing (Tone-Loc-Lied)
Chartplatzierungen Erklärung der Daten
Singles[1]
Wild Thing
  DE 18 13.03.1989 (19 Wo.)
  CH 23 09.04.1989 (5 Wo.)
  UK 21 28.01.1989 (11 Wo.)
  US 2 18.02.1989 (25 Wo.)

Wild Thing ist ein Lied von dem Rapper Tone Lōc aus dem Jahre 1988. Es erschien auf seinem Album Lōc-ed After Dark.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Titel des Liedes ist eine Anspielung auf den Satz „doin' the wild thing,“ ein Euphemismus für männlichen Sex, nicht wie im gleichnamigen Wild Thing von The Troggs, (welches später in einer Psychedelic Version von Jimi Hendrix gecovert wurde), wo das „wild thing“ ein Mädchen war.

Nach seiner Veröffentlichung im Jahre 1988 erreichte Tone Lōcs Lied Platz 2 in den amerikanischen Billboard Hot 100 und wurde noch beliebter durch eine Parodie des Liedes von Weird Al Yankovic mit dem Titel Isle Thing. In den USA verkaufte sich das Lied über zwei Millionen mal und wurde zweimal mit einer Platin-Schallplatte ausgezeichnet. Im Vereinigtem Königreich erreichte das Lied Platz 21 der britischen Charts.

Das Lied nutzt ein Sample von Van Halens Jamie's Cryin'. Van Halens Management sprach mit Tone Loc, und das Management erlaubte ihm, das Sample unter einer Auszahlung von $ 5.000 zu nutzen. Diese Entscheidung traf das Management, obwohl die Band selbst nichts von dieser Vereinbarung wusste. Die Bandmitglieder wurden schließlich als Co-Autoren von Wild Thing eingetragen und erwarteten nicht, dass dieses Lied ein Hit wird. Als das Lied später erfolgreich wurde, bekam die Band zusätzlich $ 180.000. Alex Van Halen erklärte, dass er das Lied erstmals über das Radio hörte und nicht realisierte, dass dieses Lied ein Sample von einem Lied seiner Band benutzt. Erst später fiel im die Ähnlichkeit mit einem seiner Lieder auf. Er sagte dazu: „Wir haben auch unser Beitrag dazu geleistet und Lohn bekommen, aber Tone Loc und seine Leute machten Millionen daraus...“

Im Jahr 2000 wurde das Lied von der Sängerin Peaches geremixt.

Musikvideo

Die Produktion für das Musikvideo kostete 500 Dollar. Im Musikvideo wurde der Style von Robert Palmers Musikvideo zu Addicted to Love übernommen, mit leicht bekleideten Frauen, welche neben Tone Lōc die Gitarren spielen. Die Schauspielerin Tracy Camilla Johns übernahm im Musikvideo die Hauptrolle der vielen Frauen.

Verwendung

Das Lied wurde häufig in Spielfilmen verwendet:

  • 1989 im Film Uncle Buck
  • 1989 in der Serie Doogie Howser, M.D. (Pilotepisode).
  • 2000 im Film Bedazzled
  • 2001 im Film The Animal
  • 2002 im Film Dark Blue
  • 2003 im Film Charlie's Angels: Full Throttle
  • 2004 im Film Taxi
  • 2006 Parodie im Film Totally Awesome (als „Crazy Stuff“)
  • 2011 im Trailer zum Film The Smurfs
  • 2011 im Film Big Mommas: Like Father, Like Son

Peaches Remix

Wild Thing (Peaches Remix) ist eine Remixversion von Tone Lōc's Wild Thing. Das Remix enthält Gesang und Rap von Tone Lōc und Peaches selbst. Mit diesem Remix feierte man den 20. Geburtstag von Delicious Vinyl. Die Remixversion erreichte im Jahr 2008 Platz 4 der amerikanischen Dance-Charts.

Musikvideo

Im Musikvideo zum Wild Thing Remix singen Peaches und Tone Lōc die Remixversion Live im Avalon, während dem 20. Geburtstag von Delicious Vinyl.

Einzelnachweise

  1. Quellen Chartplatzierungen: DE, CH / UK / US, abgerufen am 12. Juni 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wild Thing — ist der Name mehrerer Achterbahnen: Wild Thing (Lake Winnepesaukah), siehe Wilde Maus Wild Thing (Valleyfair) Wild Thing (Wild Waves Theme Park) Wild Thing ist auch der Titel mehrerer Musikstücke, darunter: Wild Thing (Lied) Wild Thing (Tone Loc… …   Deutsch Wikipedia

  • Van Halen (Album) — Van Halen Studioalbum von Van Halen Veröffentlichung 1978 (CD: 1984[1]) Label …   Deutsch Wikipedia

  • Trisha Meili — (born June 24, 1960), often described in the media as the Central Park Jogger, was the victim in a high profile assault and rape case in New York City in 1989. Raised in New Jersey and Pittsburgh, Meili received a Bachelor of Arts from Wellesley… …   Wikipedia

  • Central Park Jogger case — The Central Park Jogger case involved an assault and rape that took place in New York City s Central Park on April 19, 1989. The victim was Trisha Meili. Five juvenile males were tried and convicted for the crime. The convictions were vacated in… …   Wikipedia

  • The Chronicles of Narnia: Prince Caspian — For the book, see Prince Caspian. For the video game, see The Chronicles of Narnia: Prince Caspian (video game). The Chronicles of Narnia: Prince Caspian Theatrical poster Directed by …   Wikipedia

  • Liste von Kriegsfilmen — Es ist teilweise umstritten, welche Spielfilme als „Kriegsfilme“ gelten können. Wie im Hauptartikel Kriegsfilm dargelegt, gibt es die Auffassung, nur die Thematisierung moderner Kriege rechtfertige das Etikett „Kriegsfilm“. Hiervon abweichend… …   Deutsch Wikipedia