William Nigh


William Nigh

William Nigh, auch Will Nigh und William Nye (* 12. Oktober 1881 in Berlin, Green Lake County, Wisconsin; † 27. November 1955 in Burbank, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Regisseur und Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Die Schreibweise von William Nighs Namen lautete in seinen ersten Filmen Will Nigh bzw. William Nye. 1913 konnte Nigh als Schauspieler im Film A warm welcome erfolgreich debütieren. Daran schlossen sich bis 1948 weit über 100 Filme an, an denen er als Schauspieler und Regisseur – manchmal aber auch als Drehbuchautor, Produzent oder Cutter – mitarbeitete.

William Nigh starb sechs Wochen nach seinem 74. Geburtstag in Burbank (L.A.) und fand dort auch seine letzte Ruhestätte.

Filmografie (Auswahl)

Cutter

  • 1918: My four years in Germany
  • 1918: Kaiser’s Finish

Drehbuchautor

  • 1916: The child of destiny
  • 1917: The blue streak
  • 1921: Why girls leave home
  • 1921: School Days
  • 1922: Your best friend
  • 1922: Rags to riches
  • 1922: Notoriety
  • 1923: Marriage Morals
  • 1924: Born rich
  • 1925: Fear bound
  • 1929: Deset nights
  • 1931: The sea ghost
  • 1945: Forever Yours

Produzent

Regisseur

  • 1914: Salomy Jane
  • 1915: Royal family
  • 1915: Emmy of Stork's nest
  • 1915: A yellow streak
  • 1916: Her debt of honour
  • 1916: A kiss of hate
  • 1916: Notorious Gallagher
  • 1916: The child of destiny
  • 1916: Life's shadow
  • 1917: Blue streak
  • 1917: The slave
  • 1917: Wife Nr. Two
  • 1917: Thou shalt not steal
  • 1918: My four years in Germany
  • 1919: Beware!
  • 1920: Democracy
  • 1921: Skinning skinners
  • 1921: The soul of man
  • 1922: Your best friend
  • 1923: Marriage morals
  • 1924: The guest
  • 1926: Little giant
  • 1926: Free kisses
  • 1927: The nest
  • 1928: Four Walls
  • 1929: The Law of the Range
  • 1929: Thunder
  • 1930: Lord Byron of Broadway
  • 1931: The single sin
  • 1932: Without honour
  • 1938: Mr. Wong, detective
  • 1939: The mystery of Mr. Wong
  • 1939: Mr. Wong in Chinatown
  • 1939: Aufstand im Zuchthaus (Mutiny on the big house)
  • 1941: Secret evidence
  • 1942: Lady from Chungking
  • 1942: Mr. Wise Guy
  • 1942: Black Dragons
  • 1948: Todeszelle Nr. 5 (I wouldn’t be in your shoes)

Schauspieler

  • 1913: A warm welcome
  • 1913: Mr. Brown's burglar
  • 1913: The rival pitchers
  • 1914: Educating his Daughter
  • 1914: The Lackey
  • 1914: The success of selfishness
  • 1914: Salomy Jane
  • 1914: A turn of cards
  • 1914: The vengeance of Najerra
  • 1914: The reform candidate
  • 1914: Atonement
  • 1914: The rival barbers
  • 1914: The clerk
  • 1914: The higher Law
  • 1914: In the spider's web
  • 1914: The success of selfishness
  • 1915: A royal family
  • 1916: Life's shadow
  • 1916: Notorious Gallagher
  • 1916: Her debt of honour
  • 1917: The blue streak
  • 1918: My four years in Germany
  • 1918: The rainbow trail
  • 1919: Beware!
  • 1920: Democracy
  • 1925: Fear bound

Literatur

  • Das neue Filmlexikon. Über 100.000 Filme, Bilder und Hintergrundinformationen. United-Soft-Media-Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-2079-0 (1 DVD-ROM).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William Nigh — (October 12, 1881 ndash; November 27, 1955) was an American film director, writer, and actor. His film work sometimes lists him as either Will Nigh or William Nye .He was born in Berlin, Wisconsin.His film career began with acting in 17 films in… …   Wikipedia

  • William Nigh — Données clés Naissance 12 octobre 1881 Berlin, Wisconsin États Unis Nationalité Américaine Décès …   Wikipédia en Français

  • Nigh — is a surname, and may refer to: George Nigh, Governor of Oklahoma Jane Nigh, American actress William Nigh, American film director, writer, and actor This page or section lists people with the surname Nigh. If an …   Wikipedia

  • Nigh — ist der Familienname folgender Personen: George Nigh (* 1927), ehemaliger US amerikanischer Politiker William Nigh (1881–1955), US amerikanischer Regisseur und Schauspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidu …   Deutsch Wikipedia

  • William Holloway — William Judson Holloway (* 15. Dezember 1888 in Arkadelphia, Arkansas; †  28. Januar 1970 in Oklahoma City) war ein US amerikanischer Politiker und von 1929 bis 1931 der 8. Gouverneur von Oklahoma. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2 Politischer A …   Deutsch Wikipedia

  • William Judson Holloway — (* 15. Dezember 1888 in Arkadelphia, Arkansas; †  28. Januar 1970 in Oklahoma City) war ein US amerikanischer Politiker und von 1929 bis 1931 der 8. Gouverneur von Oklahoma. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2 Politischer A …   Deutsch Wikipedia

  • William Miller Jenkins — (* 25. April 1856 in Alliance, Ohio; † 19. Oktober 1941 in Sapulpa, Oklahoma) war ein US amerikanischer Politiker (Republikanische Partei). Leben Jenkins war von Mai 1901 bis November 1901 Gouverneur des Oklahoma Territoriums und wurde am 30.… …   Deutsch Wikipedia

  • William C. Grimes — (* 6. November 1857 in Lexington (Ohio); † 8. April 1931 in Santa Monica) war ein US amerikanischer Politiker. Leben Grimes wurde 1857 in Lexington, Ohio geboren. Mit 20 Jahren zog er …   Deutsch Wikipedia

  • William Cary Renfrow — (* 15. März 1845 in Smithfield, North Carolina; † 31. Januar 1922 in Bentonville, Arkansas) war ein US amerikanischer Politiker und Gouverneur des damaligen …   Deutsch Wikipedia

  • William J. Holloway — William Judson Holloway (* 15. Dezember 1888 in Arkadelphia, Arkansas; †  28. Januar 1970 in Oklahoma City) war ein US amerikanischer Politiker und von 1929 bis 1931 der 8. Gouverneur von Oklahoma. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2… …   Deutsch Wikipedia