William Henry Stiles


William Henry Stiles
William Henry Stiles

William Henry Stiles (* 1. Januar 1808 in Savannah, Georgia; † 20. Dezember 1865 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1843 und 1845 vertrat er den Bundesstaat Georgia im US-Repräsentantenhaus. Außerdem war er von 1845 bis 1849 Botschafter der Vereinigten Staaten im Kaisertum Österreich.

Werdegang

William Stiles war ein Enkel von Joseph Clay (1741–1804), der für Georgia in den Kontinentalkongress gewählt worden war. Er besuchte die Schulen seiner Heimat. Nach einem anschließenden Jurastudium am Yale College und seiner im Jahr 1831 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in Savannah in seinem neuen Beruf zu arbeiten. Zwischen 1833 und 1836 war er Generalstaatsanwalt (Solicitor General) für den östlichen Teil von Georgia.

Politisch war Stiles Mitglied der Demokratischen Partei. Bei den staatsweit abgehaltenen Kongresswahlen des Jahres 1842 wurde er für das zweite Abgeordnetenmandat von Georgia in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 4. März 1843 die Nachfolge von Thomas Flournoy Foster antrat. Bis zum 3. März 1845 absolvierte Stiles aber nur eine Legislaturperiode im Kongress. Diese war von den Diskussionen um eine mögliche Annexion der seit 1836 von Mexiko unabhängigen Republik Texas geprägt. Nach seiner Zeit im Repräsentantenhaus wurde Stiles vom neuen Präsidenten James K. Polk zum US-Botschafter in Österreich ernannt. Dieses Amt bekleidete er bis 1849. Während seiner Zeit in Wien erlebte er die Revolution von 1848, die in Österreich zum Sturz von Klemens von Metternich führte.

Nach seiner Rückkehr nach Georgia arbeitete Stiles wieder als Anwalt in Savannah. Außerdem wurde er in das Repräsentantenhaus von Georgia gewählt, dessen Präsident er im Jahr 1858 war. Im Jahr 1860 war Stiles Delegierter zur Democratic National Convention in Baltimore. Während des nun folgenden Bürgerkrieges diente er als Oberst im Heer der Konföderation. Danach befasste er sich mit literarischen Angelegenheiten. William Stiles starb am 20. Dezember 1865 in seiner Geburtstadt Savannah.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William Henry Stiles — (January 1, 1808 ndash; December 20, 1865) was a United States Representative and lawyer from Georgia. He was the grandson of Joseph Clay.Born in Savannah, Georgia, in 1808, Millen studied law at yale College, gained admittance to the state bar… …   Wikipedia

  • William Henry Fleming — (* 18. Oktober 1856 in Augusta, Georgia; † 9. Juni 1944 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1897 und 1903 vertrat er den Bundesstaat Georgia im US Repräsentantenhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Stiles — ist der Familienname folgender Personen: Charles Wardell Stiles (1867–1941), US amerikanischer Zoologe Cyril Stiles (1904–1985), neuseeländischer Ruderer Jackie Stiles (* 1978), US amerikanische Basketballspielerin John Dodson Stiles (1822–1896) …   Deutsch Wikipedia

  • William Donald Schaefer — 58th Governor of Maryland In office January 21, 1987 – January 18, 1995 Lieutenant Melvin Steinberg Preceded by …   Wikipedia

  • William Shakespaer — Gemälde, welches vermutlich William Shakespeare zeigt (sog. Chandos Portrait). Der Entstehungszeitpunkt ist unbekannt, der Maler war wahrscheinlich Joseph Taylor. Untersuchungen durch Kuratorin Tarnya Cooper (Farbanalysen, Röntgenaufnahmen u. a.) …   Deutsch Wikipedia

  • William Taylor Barry — (* 5. Februar 1784 in Lunenburg, Lunenburg County, Virginia; † 30. August 1835 in Liverpool) war ein US amerikanischer Politiker der Demokratisch Republikanischen Partei, der als …   Deutsch Wikipedia

  • William O'Connell Bradley — William O’Connell Bradley William O’Connell Bradley (* 18. März 1847 bei Lancaster, Garrard County, Kentucky; † 23. Mai 1914 in Washington D.C.) war ein US amerikanischer Politiker und Gouverneur von Kentucky. Außerdem war er …   Deutsch Wikipedia

  • William Regal — Darren Matthews en 2007. Nom(s) de ring Steve Regal Lord Steven Regal Steven Regal William Regal Sir William Regal The Real Man s Man Taille 1,88 m Poids …   Wikipédia en Français

  • William Brenton Hall — (b. May 31 1764 d. June 29 1809) was an eighteenth century physician in Connecticut, United States.Born in Wallingford, Connecticut, William Brenton Hall was the eldest son of Brenton Hall, a prosperous farmer, and Lament Collins, daughter of… …   Wikipedia

  • William Regal — Ring name(s) Steve Regal[1] Lord Steven Regal King Regal …   Wikipedia