Ye Shengtao


Ye Shengtao

Ye Shengtao (chin. 葉聖陶/ 叶圣陶) (* 28. Oktober 1894 in Suzhou; † 16. Februar 1988 in Peking) war ein chinesischer Schriftsteller. Da Ye Shengtao die Prüfung zum Staatsbeamten nicht bestanden hatte, wurde er 1911 zunächst Lehrer und ab 1923 arbeitete er als Redakteur für die Commercial Press und in einem Shanghaier Buchverlag. Ab 1919 war Ye Mitglied einer literarischen Gesellschaft und ab 1921 war er einer der Gründer der „Literarischen Studiengesellschaft“. Nach Gründung der VR China erlangte er hohe kulturpolitische Funktionen und wurde 1954 stellvertretender Erziehungsminister.

Seine literarische Tätigkeit übte er hauptsächlich in den 20er und 30er Jahren aus. Nach der Vierten-Mai-Bewegung wurde Ye relativ bekannt. Sein Werk besteht zu großen Teilen aus 6 Bänden Erzählungen, daneben verfasste Ye jedoch auch einen Roman, Erzählungen für Kinder und Essays.

Themen seiner literarischen Arbeit entstammten der „Literarischen Studiengesellschaft“, die er in seinen Erzählungen erscheinen ließ. Diese Erzählungen handeln von Problemen des Individuums in China, das von radikalen sozialen Veränderungen betroffen war und an Einsamkeit und Entfremdung litt. Gleichfalls erzählte er auch von anderen gesellschaftlichen Problemen wie der Unterdrückung der Frau und Problemen in der Erziehung in Bezug auf Studenten, Schüler und Lehrer.

Ye Shegtaos Erzählungen dokumentieren die politischen und sozialen Zustände und Umwälzungen der chinesischen Republik. Er stellt eine der herausragendsten Persönlichkeiten der neuen chinesischen Literatur, sowie der „Literarischen Studiengesellschaft“ und der „Liga linksgerichteter Schriftsteller“ dar. Seine Erzähltechniken wurden mit denen Tschechows verglichen, und er schuf durch seine Erfahrungen als Lehrer besonders lebensnahe Porträts dieses Milieus.

Literatur

  • Volker Klöpsch, Eva Müller (Hrsg.): Lexikon der chinesischen Literatur. C.H. Beck, München 2004.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ye Shengtao — (28 October 1894 16 February 1988) was a prominent author, educator and publisher. He was one of the founders of the Association for Literary Studies (文學研究會), the first literature association during the May Fourth Movement in China. Throughout… …   Wikipedia

  • Ye Shengtao — ▪ Chinese author Wade Giles romanization  Yeh Sheng t ao , original name  Ye Shaojun,  courtesy name (zi)  Shengtao  born October 28, 1894, Suzhou, Jiangsu province, China died February 16, 1988, Beijing       Chinese writer and teacher known… …   Universalium

  • Zheng Zhenduo — Names Given name Style name Trad. 鄭振鐸 西諦 Pinyin Zheng Zhenduo Xidì WG Cheng Chen to …   Wikipedia

  • Puli Town — Puli (甫里) [甫 has two pronunciations, fu and pu . 甫里 is pronounced as Pu li, not Fu li.] was the ancient name of the river town Luzhi Township (甪直镇).Luzhi is located in the Wuzhong District, 18 km east of Suzhou, Jiangsu province, China.This river …   Wikipedia

  • Mao Dun — This is a Chinese name; the family name is Shen. This article is about the author. For the ancient Xiongnu ruler, see Modu Chanyu. Shen Yanbing Minister of Culture of the PRC …   Wikipedia

  • List of Chinese writers — Contents 1 Chronological list 1.1 Antiquity and Qin Dynasty 1.2 Han Dynasty and following 1.3 Tang Dynasty and following …   Wikipedia

  • Chinesische Schriftsteller — Inhaltsverzeichnis 1 Chronologische Liste 1.1 Altertum, Qin, Han, Dynastien vor der Tang Zeit 1.2 Tang Dynastie und folgende 1.3 Song Dynastie und folgende 1.4 Ming Dynastie …   Deutsch Wikipedia

  • Chinesischer Autor — Inhaltsverzeichnis 1 Chronologische Liste 1.1 Altertum, Qin, Han, Dynastien vor der Tang Zeit 1.2 Tang Dynastie und folgende 1.3 Song Dynastie und folgende 1.4 Ming Dynastie …   Deutsch Wikipedia

  • Chinesischer Schriftsteller — Inhaltsverzeichnis 1 Chronologische Liste 1.1 Altertum, Qin, Han, Dynastien vor der Tang Zeit 1.2 Tang Dynastie und folgende 1.3 Song Dynastie und folgende 1.4 Ming Dynastie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste chinesischer Schriftsteller — Inhaltsverzeichnis 1 Chronologische Liste 1.1 Altertum, Qin, Han, Dynastien vor der Tang Zeit 1.2 Tang Dynastie und folgende 1.3 Song Dynastie und folgende …   Deutsch Wikipedia