Zamindar


Zamindar

Als Zamindar (Plural: Zamindars oder Zamindare, gelegentlich auch Zamindari; wörtlich „Landbesitzer“) wurde ursprünglich in erster Linie die Person bezeichnet, die die Ehre hatte, für den Großmogul aus einer bestimmten Region im Mogulreich in Indien die Steuern einzutreiben, um diese dann an ihn weiterzuleiten. Daraus entwickelte sich die Praxis, dass das gesamte feudale System als Zamindar-System bezeichnet wurde. Zur Mogulzeit, aber auch zu späteren Zeiten, wurde der Begriff Zamindar auch synonym für Gutsbesitzer verwendet. Schließlich hat man Zamindar als Bezeichnung für freie Bauern benutzt.

Das indische Zamindar-System wurde im Zusammenhang mit der Unabhängigkeit von Großbritannien 1947 abgeschafft. Im ehemaligen Ostpakistan (heute Bangladesch), wo es nach dessen Abspaltung von Indien noch bis 1950 weiter existierte, wurde es nach der Gründung von Bangladesch aufgelöst. In Pakistan lebt man nach wie vor in diesem System, vor allem in Sindh und Punjab. In Sindh ist die Benennung heutzutage jedoch nicht Zamindar, sondern Wadara. In Punjab heißen die Zamindare Chaudhari oder Malik.

Weblinks

Erläuterung in der "Banglapedia" in englischer Sprache


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ZAMINDAR — En Inde, à l’époque des empereurs moghols, dans les campagnes, l’impôt était perçu par le zamindar, qui allait, pour ce faire, de village en village. Sa charge, alors, n’était pas héréditaire, ce qui ne l’empêchait point de s’enrichir par la… …   Encyclopédie Universelle

  • zamindar — [zə mēn΄där′] n. [Hindi zamīndār, an occupant of land, landholder < Pers < zamīn, land, earth + dār, holding] Historical in India, a) a collector of the revenue from land b) a landholder; specif., under British rule, an aristocratic… …   English World dictionary

  • Zamindar — am in*dar , n. [Hind. zem[=i]nd[=a]r, zam[=i]nd[=a]r, a landholder, Per. zam[=i]nd[=a]r; zam[=i]n land d[=a]r holding.] A landowner; also, a collector of land revenue; now, usually, a kind of feudatory recognized as an actual proprietor so long… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Zamindar — For other uses, see Zamindar (disambiguation). Maharaja Lakshmeshwar Singh, zamindar of Raj Darbhanga …   Wikipedia

  • Zamindar — Maharaja Lakshmeshwar Singh, zamindar de Raj Darbhanga Un zamindar o zemindar, fueron generalmente aristócratas hereditarios, en lo que actualmente es la India y Pakistán, que tenían enormes extensiones de tierra y gobernaba a los campesinos que… …   Wikipedia Español

  • zamindar — /zeuh meen dahr /, n. 1. (in British India) a landlord required to pay a land tax to the government. 2. (in Mogul India) a collector of farm revenue, who paid a fixed sum on the district assigned to him. Also, zemindar. [1675 85; < Hindi < Pers… …   Universalium

  • Zamindar — Zamindạr   [za , persisch], in Indien ursprünglich der Steuerpächter, später der Grundherr. Das System der Grundsteuereintreibung durch Steuerpächter stammte aus der Zeit der Mogulherrscher und wurde durch die Briten 1793 in der Weise… …   Universal-Lexikon

  • zamindar — or zemindar noun Etymology: Hindi & Urdu zamīndār, from Persian, from zamīn land + dār holder Date: 1683 1. a collector of the land revenue of a district for the government during the period of Mogul rule in India 2. a feudal landlord in British… …   New Collegiate Dictionary

  • zamindar — [zə mi:ndα:] (also zemindar) noun Indian, historical a landowner who leased land to tenant farmers. Origin via Urdu from Pers. zamīndār, from zamīn land + dār holder …   English new terms dictionary

  • zamindar — za•min•dar or zemindar [[t]zə minˈdɑr[/t]] n. 1) raj (in British India) a landlord required to pay a land tax to the government 2) raj gov (in Mogul India) a collector of farm revenue, who paid a fixed sum on the district assigned to him •… …   From formal English to slang