Zeeburg


Zeeburg

Zeeburg ist ein Ortsteil des Stadtbezirkes Amsterdam Oost der Gemeinde Amsterdam in der niederländischen Provinz Nordholland. Am 1. Januar 2009 hatte Zeeburg 52.700 Einwohner auf einer Grundfläche von 19.31 km² [1] [2].

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1990 wurde Zeeburg offiziell ein Stadtviertel von Amsterdam. Der Name wurde nach dem Zeeburgerdijk („Zeeburgerdeich“) und dem Zeeburgereiland („Zeeburgerinsel“) gewählt. Im 17. Jahrhundert war die Bezeichnung für den heutigen der Zeeburgerdijk „Seeburg“ (genannt nach einer Festung). Ende des 19. Jahrhunderts begann der Wohnungsbau. Zu dieser Zeit entstanden auch das Östliche Hafengebied (Oostelijke Havengebied) und das Wohnviertel „Indische Buurt[3].

In Zeeburg liegen die Parkanlagen:

Flevopark an der östlichen Seite der Indischen Buurt. Er wurde 1908 angelegt.

Diemerpark nahe IJburg, ein Naturgebiet das zweimal so groß ist als der Vondelpark (etwa 95 Hektar). Der Park wurde 2004 geöffnet und hat unter anderem eine Spielwiese für Kinder.

Zeeburg hat vier Stadtviertel: Indische Buurt. Der Name entstand Anfangs des 20. Jahrhunderts. Viele Straßen des Viertels wurden nach Inseln und geografischen Begriffen einer früheren niederländischen Kolonie benannt. In 2003 zählte die „Indische buurt“ 23.350 Einwohner und unterscheidet die Wohnviertel „Indische buurt West“ und „Indische buurt Oost“. Es ist das älteste Viertel in Zeeburg mit über 60% verschiedenen Nationalitäten und über 100 verschiedenen Sprachen.

IJburg ist im Entstehen und liegt im Osten von Amsterdam. Das Viertel wurde auf künstlich angelegten Inseln gebaut und liegt im IJmeer. IJburg ist über zahlreiche Brücken und seit 2005 mit der IJ–Straßenbahn, Nr. 26 („IJtram“ 26) welche über die Enneüs Heermabrug führt zu erreichen.

Oostelijk Havengebied (früherer Name: Rietlanden). Ende des 19. Jahrhundert wurde hier ein Hafen angelegt um den anwachsenden Handel mit Indien abzuwickeln.

Zeeburgereiland, Luftfoto vom Norden aus gesehen

Zeeburgereiland ist eine fast dreieckige Insel und liegt zwischen Oranjesluizen und dem Diemerzeedijk. Der Piet Heyn–Tunnel verbindet seit 1997 Zeeburg mit dem Hafengebiet im Osten der Stadt.

Trivia

Das von Robert Jasper Grootveld entworfene Schiff „De Oceaan“ liegt an der Landungsbrücke von Zeeburg und gehört zu der von ihm gebauten „grünen Flotte“ [4].

Literatur

  • Ton Hijdra, Geschiedenis van de Indische Buurt en het Oostelijk Havengebied. Uitgeverij René de Milliano, Alkmaar 2000. ISBN 90-72810-32-5
  • Bert Franssen, Ruud van Soest, Ontdek het Oostelijk Havengebied. Stokerkade cultuurhistorische uitgeverij, 2009. ISBN 97890-79156-078

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Gemeente Amsterdam vom 16. Februar 2009. Einwohnerzahl von Zeeburg. Abgerufen am 5. Februar 2010
  2. Gemeente Amsterdam. Dienst Onderzoek en Statistiek. Nationalitäten in Zeeburg. Abgerufen am 6. Februar 2010
  3. Vgl. hierzu: Ton Hijdra, Geschiedenis van de Indische Buurt en het Oostelijk Havengebiet
  4. „De Oceaan“ in Zeeburg. Mit Foto. Niederländisch, abgerufen am 5. Februar 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zeeburg — Zeeburg …   Wikipedia Español

  • Zeeburg — is one of the boroughs of Amsterdam. It has 42,243 residents (January 2005) and is 19.31 km². The construction of new islands to the east called IJburg makes it the most rapidly growing borough of Amsterdam.HistoryThe borough, which was created… …   Wikipedia

  • Zeeburg — Zeeburg, Fort, so v.w. Rammekens …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zeeburg apartments - Docklands area — (Амстердам,Нидерланды) Категория отеля: Адрес: Different locati …   Каталог отелей

  • Zeeburg apartments - Docklands area — (Амстердам,Нидерланды) Категория отеля: Адрес: Different locati …   Каталог отелей

  • Zeeburg, Guyana — Infobox Settlement official name = PAGENAME other name = native name = nickname = settlement type = motto = imagesize = image caption = flag size = image seal size = image shield = shield size = image blank emblem = blank emblem type = blank… …   Wikipedia

  • Stayokay Amsterdam Zeeburg — (Амстердам,Нидерланды) Категория отеля: Адрес: Timorplein 21, Зеебург, 1 …   Каталог отелей

  • Stadtbezirke von Amsterdam — Stadtbezirke in der Gemeinde Amsterdam bestehen seit 1981. Bislang waren es insgesamt 14, seit dem 1. Mai 2010 bestehen noch sieben Bezirke, unterteilt in die Stadtteile von Amsterdam. Stadtbezirke und Wohnviertel in Amsterdam Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Indische Buurt — Lage der Indischen Buurt (grün) Die Indische Buurt (Indisches Viertel) ist ein Wohnviertel im Stadtbezirk Amsterdam Oost (Provinz Nordholland) und hatte im Januar 2010 in der Indische Buurt Noord (Nord) 3758 Einwohner, Indische Buurt Zuid (Süd)… …   Deutsch Wikipedia

  • Amsterdam — This article is about the Dutch capital. For other uses, see Amsterdam (disambiguation). Amsterdam   Municipality/city   From left to right and top to bot …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.