Zuckerhut (Zucker)


Zuckerhut (Zucker)
Zuckerhut

Ein Zuckerhut ist ein an der Spitze abgerundeter Kegel aus Zucker. Während diese Darreichungsform weltweit selten geworden ist, war sie im 19. und frühen 20. Jahrhundert bedingt durch die Produktionsmethoden eine Hauptgestalt des vertriebenen Zuckers.

Zuckerhüte werden hergestellt, indem durchfeuchteter Zucker in eine Kegelform gepresst wird und danach trocknet. Der Hutzucker ist sehr hart und muss für die meisten Zwecke erst mühsam zerkleinert werden. Der Name leitet sich von der Ähnlichkeit mit einem hohen, steifen Hut (ohne Krempe) ab, wie er früher bei festlichen und förmlichen Anlässen getragen wurde. Heute erfüllt der Zuckerhut lediglich noch einen dekorativen Zweck. Insbesondere findet er noch Anwendung bei der Zubereitung von Feuerzangenbowlen.

In der maghrebinischen Teekultur im Nordwesten Afrikas sind Zuckerhüte ein unverzichtbarer Bestandteil bei der Zubereitung von Grünem Tee mit Pfefferminze. Der Zucker wird mit einem speziellen, oft kunstvoll verzierten Zuckerhammer oder seltener mit einer Zange zerkleinert.

Zu der Zeit, als Zuckerhüte noch mehr in Gebrauch waren, wurde das Wort auf unterschiedlichste Gebilde übertragen, deren Form an einen Zuckerhut erinnerte, etwa Berge (der Zuckerhut bei Rio), Häuser (Umgestülpter Zuckerhut) oder Pflanzen (Zuckerhutfichte und Zuckerhut).

Als Ornament findet man ihn zusammen mit einer Zuckerrübe an der Villa des Zuckergroßhändlers Gerloff in Braunschweig.


Weblinks

 Commons: Zuckerhut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zuckerhut — steht für: Zuckerhut (Zucker), kegelförmiges Zuckerprodukt Zuckerhut (Felsen), der Stadt Rio de Janeiro vorgelagerter Felsen Zuckerhut, Ortsteil der Gemeinde Seedorf (Lauenburg) Zuckerhut, Zichorien Art, siehe Fleischkraut Zuckerhut, Kohlberg… …   Deutsch Wikipedia

  • Zuckerhut (Lebensmittel) — Zuckerhut mit Zuckerrübe als Ornament (Braunschweig, Villa Gerloff) Ein Zuckerhut ist ein an der Spitze abgerundeter Kegel aus Zucker. Während diese Darreichungsform heute fast verschwunden ist, war sie im 19. und frühen 20. Jahrhundert sehr… …   Deutsch Wikipedia

  • Zucker: Chemie und technische Gewinnung, Geschichte und Gesundheit —   Der Zucker gehört in unserer Kultur zu den Grundnahrungsmitteln. Chemisch betrachtet ist Zucker reine Saccharose. Er wird aus Zuckerrohr und Zuckerrüben gewonnen. Die Heimat des Zuckerrohrs ist vermutlich Neuguinea. Von dort aus verbreitete… …   Universal-Lexikon

  • Zuckerhut [1] — Zuckerhut, der in etwas gebogener pyramidalischer Form gegossene Zucker, welcher in dieser Gestgli in den Handel kommt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zuckerhut (Berg) — Blick vom Corcovado auf den Zuckerhut und auf den Morro da Urca Der Zuckerhut (portugiesisch Pão de Açúcar; wörtlich „Brot aus Zucker“) ist ein 396 m hoher, steil aufragender Granitfelsen, der auf der Halbinsel Urca in der Guanabara Bucht liegt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Zucker — Würfelzucker Zuckerkristalle unter dem Polarisationsmikroskop …   Deutsch Wikipedia

  • Zuckerhut, der — Der Zuckerhut, des es, plur. die hüte, in Gestalt eines ehemahligen Hutes, d.i. eines zugespitzten Kegels, geformter Zucker, ein Hut Zucker. Hutzucker hingegen bedeutet Zucker, welcher in Hüten geformet ist …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Zuckerhut — Zụ|cker|hut 〈m. 1u〉 kegelförmig gepresster Zucker * * * Zụ|cker|hut, der: 1. zu einer festen Masse gegossener Zucker von der Form eines an der Spitze abgerundeten ↑ Kegels (1). 2. <o. Pl.> [nach der Form] Berg in Rio de Janeiro. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Brauner Zucker — Dieser Artikel behandelt das Nahrungsmittel Zucker, die im Haushalt bekannte Saccharose. Mit Zucker bezeichnet man auch die Gruppe der Mono und Disaccharide (siehe Kohlenhydrate), weitere Bedeutungen siehe Zucker (Begriffsklärung) Zuckerkristalle …   Deutsch Wikipedia

  • Flüssiger Zucker — Dieser Artikel behandelt das Nahrungsmittel Zucker, die im Haushalt bekannte Saccharose. Mit Zucker bezeichnet man auch die Gruppe der Mono und Disaccharide (siehe Kohlenhydrate), weitere Bedeutungen siehe Zucker (Begriffsklärung) Zuckerkristalle …   Deutsch Wikipedia