Church of the Province of Southern Africa


Church of the Province of Southern Africa

Die Anglican Church of Southern Africa, bis 2006: Church of the Province of Southern Africa, ist ein Teil der anglikanischen Weltkirchengemeinschaft und in Afrika die älteste Kirchenprovinz. Nachdem bereits 1806 die ersten Anglikaner in Kapstadt eintrafen, kam es schon 1847 zur ersten Gründung einer Diözese. Heute zählt die Provinz 23 Diözesen (Angola, Kapstadt, Christ the King, Diocese of the Free State (früher Bloemfontein), George, Grahamstown, Highveld, Johannesburg, Kimberley & Kuruman, Lebombo, Lesotho, Matlosane, Namibia, Natal, Niassa, Port Elizabeth, Pretoria, St. Helena, St. John's, St. Mark the Evangelist, Swasiland, Umzimvubu, Zululand) in Südafrika, Mosambik, Namibia, Lesotho, Swasiland, St. Helena und Angola, an deren Spitze als Primas der Erzbischof von Kapstadt steht. Innerhalb der Kirche sind Frauenordinationen erlaubt.

Im Jahr 2006 wurde die Kirche von „Church of the Province of Southern Africa“ in „Anglican Church of Southern Africa“ umbenannt.

Der gegenwärtige Primas der Church of Southern Africa ist Erzbischof Thabo Makgoba. Einer seiner Vorgänger war der Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu.

Erzbischöfe von Kapstadt

  • 1847 Robert Gray, D.D. (Bischof)
  • 1874 William West Jones, D.D.
  • 1909 William Marlborough Carter, K.C.M.G., D.D.
  • 1931 Francis Robinson Phelps, D.D.
  • 1938 John Russell Darbyshire, D.D.
  • 1948 Geoffrey Hare Clayton, D.D.
  • 1957 Joost de Blank, D.D.
  • 1964 Robert Selby Taylor, M.A., D.D.
  • 1974 Bill Bendyshe Burnett, M.A. L.Th., D.D.
  • 1981 Philip Welsford Richmond Russell, M.B.E., B.A., L.Th.
  • 1986 Desmond Mpilo Tutu, O.J., BD, MD, D.D., F.K.C.
  • 1996 Njongonkulu Ndungane, F.K.C.
  • 2007 Thabo Makgoba

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Church of the Province of Central Africa — The Church of the Province of Central Africa The Cathedral Church of Saint Peter in Likoma, Malawi. Primate Albert Chama Headquarters …   Wikipedia

  • Church of the Province of West Africa — Primate Justice Akrofi Territory Gambia, Ghana, Guinea, Liberia, Sierra Leone Anglicanism Portal …   Wikipedia

  • Church of the Province of Tanzania — Die Anglikanische Kirche von Tansania (engl. Anglican Church of Tanzania) ist ein Glied der anglikanischen Weltkirchengemeinschaft und geht auf eine Missionsstationen aus dem Jahr 1864 zurück. 1970 wurde die Kirche von Tansania eine eigenständige …   Deutsch Wikipedia

  • Church of the Province of Uganda — Die Kirchenprovinz Uganda (engl. Church of the Province of Uganda) ist ein Glied der anglikanischen Weltkirchengemeinschaft und hat ihre Ursprünge in den Missionen von 1877. Nachdem sie bereits 1893 ihren ersten einheimischen Kleriker weihen… …   Deutsch Wikipedia

  • Church of the Province of the West Indies — Die Kirchenprovinz der Westindischen Inseln (englisch: Church in the Province of the West Indies) ist ein Teil der anglikanischen Weltkirchengemeinschaft und erstreckt sich über Barbados, Belize, Guyana, Jamaika, Nassau und die Bahamas sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Church of the Province of Myanmar — Primate Stephen Than Myint Oo Headquarters Yangon Territory Myanmar (Burma) Anglicanism Portal …   Wikipedia

  • Church of the Province of Rwanda — Province de L Eglise Anglicane au Rwanda Primate Onesphore Rwaje Territory Rwanda Website http://www.pear hq.org.rw/ Anglicanism Portal …   Wikipedia

  • Church of the Province of South East Asia — Church of the Province of Southeast Asia Provincial Crest of the Province of Anglican Church in South East Asia Primate Most Reverend John Chew Hiang Chea, Bishop of Singapore Headquarters Singapore …   Wikipedia

  • Church of the Province of Melanesia — Primate Archbishop of Melanesia The Most Rev d David Vunagi. Headquarters Honiara, Solomon Islands Territory Solomon Islands …   Wikipedia

  • Church of the Province of the Indian Ocean — Primate Ian Ernest Territory Madagascar, Mauritius and the Seychelles Anglicanism Portal …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.