Chust (Ukraine)


Chust (Ukraine)
Chust
(Хуст)
Wappen fehlt
Chust (Ukraine)
Chust
Chust
Basisdaten
Oblast: Oblast Transkarpatien
Rajon: Kreisfreie Stadt
Höhe: 113 m
Fläche: 22,00 km²
Einwohner: 31.864 (2004)
Bevölkerungsdichte: 1.448 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 90400
Vorwahl: +380 3142
Geographische Lage: 48° 11′ N, 23° 17′ O48.17555555555623.290277777778113Koordinaten: 48° 10′ 32″ N, 23° 17′ 25″ O
KOATUU: 2110800000
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt, 3 Dörfer
Bürgermeister: Mychajlo Dschanda
Adresse: вул. 900-річчя Хуста 27
90400 м. Хуст
Website: http://www.khust.org/
Statistische Informationen

Chust (ukrainisch und russisch Хуст; russinisch Густ/Hust, slowakisch und tschechisch Chust oder Hust, ungarisch Huszt, jiddisch Chest, Chyst, auch Huste) ist eine Stadt in der Oblast Transkarpatien im äußersten Westen der Ukraine (Karpatoukraine).

Panoramablick auf den Ort

Die Volkszählung von 2001 ergab eine Bevölkerung von 29.100 Einwohnern in der Stadt (32.400 Einwohner inklusive der eingemeindeten Dörfer Saritschne [ukrainisch Зарічне, ungarisch Túlanagyágtelep], Kireschi [ukrainisch Кіреші, ungarisch Kőrösös] und Tschertisch [ukranisch Чертіж, ungarisch Csertés]). Im gleichnamigen Rajon Chust wurden 96.600 Einwohner gezählt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Siedlung wurde nach dem Mongoleneinfall im 13. Jahrhundert gegründet. Gleichzeitig wurde auch die gleichnamige Burg errichtet, die seit dem 18. Jahrhundert verwahrlost ist. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1329, der Ort wird als Huszth erwähnt.

Synagoge im Ort

Bis 1919 war die Stadt Teil des Königreichs Ungarn im westlichen Teil des Komitats Máramaros. Dann kam sie zur neu gegründeten Tschechoslowakei. 1939 war sie Sitz des Soim, des Parlaments der Karpatenukraine.

Beim Ersten Wiener Schiedsspruch wurde die Stadt Ungarn zugesprochen und von November 1938 bis 1945 war sie der Sitz der Verwaltung für die in dieser Zeit ungarische Karpatoukraine.

Seit 1945 ist sie ein Teil der Ukraine (damals Sowjetunion) und Sitz der Verwaltung des Rajons Chust, seit dem 10. Mai 1998 ist die Stadt selber unter Oblastverwaltung[1].

Söhne und Töchter der Stadt

  • Antonín Moskalyk (1930–2006), tschechischer Regisseur
  • Ernő Szép (1884–1953), ungarisch-jüdischer Dichter, Schriftsteller und Journalist

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Chust – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

  1. http://gska2.rada.gov.ua/pls/z7502/A036?rdat1=30.06.2004&vf7551=879

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chust — bezeichnet eine Stadt in der Ukraine, siehe Chust (Ukraine) ein Rajon in der Ukraine, siehe Rajon Chust eine Stadt in Usbekistan, siehe Chust (Usbekistan) einen Bezirk in Usbekistan, siehe Chust (Bezirk) …   Deutsch Wikipedia

  • Chust — may refer to: Chust (Uzbekistan) German and Polish spelling of Khust, city in Ukraine Chemical U.S. Travels CHUST This disambiguation page lists articles about distinct geographical locations with the same name. If an internal link led you here,… …   Wikipedia

  • Karpatho-Ukraine — Karpatenukraine Übersichtskarte Lage der Oblast Transkarpatien in der …   Deutsch Wikipedia

  • Karpato-Ukraine — Karpatenukraine Übersichtskarte Lage der Oblast Transkarpatien in der …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgen und Schlösser in der Ukraine — Diese Liste führt Burgen und Schlösser in der Ukraine auf. Inhaltsverzeichnis 1 Oblast Chmelnyzkyj 2 Oblast Tscherniwzi 3 Oblast Dnipropetrowsk 4 Oblast Kiew 5 Krim …   Deutsch Wikipedia

  • Städte in der Ukraine — Übersichtskarte der Ukraine Die Liste der Städte in der Ukraine bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte der Ukraine. Aufgeführt ist auch eine Liste der Städte nach Verwaltungseinheiten. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Karpato-Ukraine — Der Artikel behandelt die Geschichte der Karpatenukraine, die heute als Oblast Transkarpatien Teil der Ukraine ist. Inhaltsverzeichnis 1 Erste slawische Besiedlung 2 Teil Ungarns und Siebenbürgens 3 Teil der Tschechoslowakei 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Music of Ukraine — Ukraine is a multi ethnic Eastern European state situated north of the Black Sea, previously part of the Soviet Union. Many of its ethnic groups living within Ukraine have their own unique musical traditions and some have developed specific… …   Wikipedia

  • Rajon Chust — (Хустський район/Chustskyj rajon) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Rajone der Ukraine — Die Rajone der Ukraine (ukrainisch in der Mehrzahlform Райони України/rajony Ukrajiny) sind kleine Verwaltungseinheiten in der Ukraine. 2006 gibt es 490 Rajone, die sich auf 24 Oblaste und die Autonome Republik Krim verteilen. Der… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.