Chūō Daigaku


Chūō Daigaku

Die Chūō-Universität (jap. 中央大学 Chūō Daigaku) ist eine Privatuniversität in Tokio, die vor allem für ihre Jurafakultät bekannt ist.

Sie wurde 1885 als Englische Schule für Rechtswesen (イギリス法律学校 Igirisu Hōritsu Gakkō) in Kanda-Nishiki gegründet. Nach einer Umbenennung in Tokyo College of Law (Tōkyō Hōgakuin) im Jahr 1889 erfolgte 1903 die Aufwertung zur Tokyo University of Law (Tōkyō Hōgakuin Daigaku) bevor sich die Hochschule schließlich 1905 im Gleichschritt mit ihrer Erweiterung um eine wirtschaftswissenschaftliche Fakultät in Chūō-Universität umbenannte.

Heute hat die Chūō sechs Fakultäten: Jura, Wirtschaftswissenschaften, Handelswissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Literaturwissenschaften und Politikwissenschaften. Die Studentenzahl beträgt ohne Studenten in den Masterkursen (大学院 daigakuin) 25.137 (Stand: 2006). Die Chūō gehört nach den Top-Universitäten Waseda und Keiō neben einer Handvoll weiterer Universitäten zu den angesehensten Privathochschulen Japans.

Der Hauptcampus (Tama-Campus) liegt in Hachiōji. Zusätzlich gibt es noch die Standorte Kōrakuen (Bunkyō) und Ichigaya (Shinjuku). Zur Chūō gehören außer der Universität auch noch drei Oberschulen.

Bekannte Absolventen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chūō-Daigaku-Meisei-Daigaku Station — 中央大学・明星大学駅 Chūō Daigaku Meisei Daigaku Station Location Prefecture …   Wikipedia

  • Chuo University — 中央大学 Established 1885 Type Private Academic staff 678 …   Wikipedia

  • Chuo-Universität — Die Chūō Universität (jap. 中央大学 Chūō Daigaku) ist eine Privatuniversität in Tokio, die vor allem für ihre Jurafakultät bekannt ist. Sie wurde 1885 als Englische Schule für Rechtswesen (イギリス法律学校 Igirisu Hōritsu Gakkō) in Kanda Nishiki gegründet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Chūō-Universität — Die Chūō Universität (jap. 中央大学 Chūō Daigaku) ist eine Privatuniversität in Tokio, die vor allem für ihre Jurafakultät bekannt ist. Sie wurde 1885 als Englische Schule für Rechtswesen (イギリス法律学校 Igirisu Hōritsu Gakkō) in Kanda Nishiki gegründet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Chuo Gakuin University — Chuō Gakuen University 中央学院大学; Chuō gakuin daigaku Established 1904 Type Private …   Wikipedia

  • Daigaku Station — 大学駅 Location Prefecture Nagasaki (See o …   Wikipedia

  • Chūō-Rinkan Station — 中央林間駅 Chūō Rinkan Station square and taxi stand Location Prefecture …   Wikipedia

  • Université Chūō — Nom original 中央大学 Informations Fondation 1885 Type …   Wikipédia en Français

  • Ōtsuka-Teikyō-Daigaku Station — 大塚・帝京大学駅 Ōtsuka Teikyō Daigaku Station …   Wikipedia

  • Universidad de Chūō — Campus de Tama. La Universidad de Chūō (中央大学, Chūō Daigaku, literalmente Universidad Central) es una universidad privada de Tokio, renombrada por su escuela de Derecho. Tiene tres campus, distribuidos en Tama (Hachiōji), donde se enseña artes; en …   Wikipedia Español