Clarence Feldmann

Clarence Feldmann

Clarence Paul Feldmann (* 14. Januar 1867 in New York; † 21. Juli 1941 in Delft) war ein niederländischer Elektrotechniker.

Er studierte in Darmstadt und arbeitete dann bei Ganz & Co in Ungarn und als Chefelektriker bei der Elektrizitäts-Aktiengesellschaft Helios in Deutschland. Zunächst war er Privatdozent an der Technischen Hochschule in Darmstadt, seit 1905 ordentlicher Professor der Elektrotechnik an der polytechnischen Schule in Delft. Als Präsident des holländischen elektrotechnischen Komitees bestimmt er maßgeblich die Geschicke der niederländischen Elektrotechnik.

Werke

  • Wechselstromtransformationen, vor 1905

mit Josef Herzog (Ober-Ingenieur bei Ganz & Co)

  • Die Verteilung des Lichts und der Lampen bei elektrischen Beleuchtungsanlagen, vor 1905
  • Ströme und Spannungen in Starkstromnetzen. Göschen, Leipzig 1910
  • Die Berechnung elektrischer Leitungsnetze in Theorie und Praxis. Springer, Berlin 1927
  • Handbuch der elektrischen Beleuchtung. Springer, Berlin 1907

Literatur

A. N. Hesselmans: De ware ingenieur. Clarence Feldmann, Delfts hoogleraar en grondlegger van de provinciale elektriciteitsvoorziening


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Feldmann — oder Feldman ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Feldmann (englisch: Fieldman und Feldman) findet sich erstmals um Ende des 14. Jahrhunderts im Mittelhochdeutschen als Veltman und Feldman; sinngemäß „Mann auf dem Felde“ …   Deutsch Wikipedia

  • Feldman — Feldmann oder Feldman ist ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Familienname, Form Feldmann 2.2 fiktive Figur 2.3 Familienname, Form …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fe — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste de zoologistes — Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l attention du lecteur sur son… …   Wikipédia en Français

  • Guillaume Orsat — est un comédien français, né à Paris le 7 avril 1964. Il joue au théâtre, et est également spécialisé dans le doublage. Guillaume Orsat Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • Liste von Spielern von Ajax Amsterdam — Die Liste der Spieler von Ajax Amsterdam verzeichnet aktuelle und ehemalige Spieler des AFC Ajax. A Stanley Aborah Wim Addick …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Lasker Award for Clinical Medical Research — Der Albert Lasker Award for Clinical Medical Research (Albert Lasker Preis für klinisch medizinische Forschung) wird durch die US amerikanische Lasker Foundation (Lasker Stiftung) für herausragende Leistungen im Bereich der klinischen Forschung… …   Deutsch Wikipedia

  • Order of battle at Jutland — The British Grand Fleet at the Battle of Jutland This is the complete order of battle for the Battle of Jutland in 1916. Note: dates given are those of commissioning. Contents 1 …   Wikipedia

  • Leonardo Araújo — Leonardo …   Wikipedia

  • Estonia at the 1928 Summer Olympics — Infobox Olympics Estonia games=1928 Summer competitors= 20 men sports= 5 flagbearer=Gustav Kalkun gold=2 silver=1 bronze=2 total=5 rank=16Estonia competed at the 1928 Summer Olympics in Amsterdam, Netherlands. Medalists Gold* Osvald Käpp mdash;… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»