Cochlospermaceae


Cochlospermaceae
Schneckensamenbäume
Cochlospermum planchonii

Cochlospermum planchonii

Systematik
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Malvenartige (Malvales)
Familie: Annattogewächse (Bixaceae)
Tribus: Cochlospermeae
Gattung: Schneckensamenbäume
Wissenschaftlicher Name
Cochlospermum
Kunth

Die Schneckensamenbäume (Cochlospermum) sind eine Pflanzengattung, in der Familie der Annattogewächse (Bixaceae) innerhalb der Ordnung der Malvenartigen (Malvales) gehören. Nach einigen Autoren ist sie auch als Teil der kleinen Familie der Cochlospermaceae. Von den zwölf Arten haben vier ihre Heimat in der Neotropis, fünf in Afrika, zwei in Australien und nur eine in Asien.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die Arten sind Bäume, Sträucher oder Halbsträucher. Sie sind meist sommergrün, seltener immergrün und enthalten einen gelben, orangen oder roten Milchsaft. Einige Arten riechen stark. Die wechselständigen, gestielten Laubblätter sind drei- bis neunteilig handförmig eingeschnitten oder geteilt.

Die zwittrigen, radiärsymmetrischen Blüten sind vier- oder fünfzählig. Es sind zwei Blütenhüllblattkreise vorhanden. Es sind viele (15 bis 100) freie, fertile Staubblätter vorhanden. Drei bis fünf Fruchtblätter sind zu einem oberständigen Fruchtknoten verwachsen. Sie bilden drei- bis fünfklappige Kapselfrüchte mit vielen (20 bis 100) ölhaltigen Samen.

Arten (Auswahl)

In der Gattung der Schneckensamenbäume (Cochlospermum) gibt es etwa zwölf Arten:

  • Cochlospermum codinae Eichler
  • Cochlospermum insigne A.St.-Hil.
  • Cochlospermum orinocense (Kunth) Steud.
  • Cochlospermum planchonii
  • Cochlospermum religiosum
  • Cochlospermum tinctorium
  • Cochlospermum vitifolium (Willd.) Spreng.


Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cochlospermaceae — Cochlospermacées …   Wikipédia en Français

  • Cochlospermaceae — Cochlospermum vitifolium in Guanacaste, Costa Rica Scientific classification Kingdom …   Wikipedia

  • Cochlospermaceae — Cochlospermacées …   Wikipédia en Français

  • Cochlospermaceae —   Cochlospermaceae …   Wikipedia Español

  • Cochlospermacée — Cochlospermaceae Cochlospermacées …   Wikipédia en Français

  • Cochlospermacées — Cochlospermaceae Cochlospermacées …   Wikipédia en Français

  • Cochlospermum — Cochlospermaceae Cochlospermum vitifolium in Guanacaste, Costa Rica Scientific classification Kingdom …   Wikipedia

  • Malvales — Malvales …   Wikipédia en Français

  • Malvales — Malvales …   Wikipédia en Français

  • Cochlospermum —   Cochlospermaceae C …   Wikipedia Español


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.