Coconino County


Coconino County
Altes Coconino County Courthouse in Flagstaff
Verwaltung
US-Bundesstaat: Arizona
Verwaltungssitz: Flagstaff
Gründung: 1891
Demographie
Einwohner: 123.866  (2005)
Bevölkerungsdichte: 2,6 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 48.332 km²
Wasserfläche: 113 km²
Karte
Karte von Coconino County innerhalb von Arizona
Website: www.co.coconino.az.us

Coconino County[1] ist ein County im Norden des Bundesstaates Arizona der Vereinigten Staaten von Amerika. Bei der Volkszählung im Jahr 2000 hatte das County 116.320 Einwohner. Der Sitz der Countyerwaltung (County Seat) ist in Flagstaff.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Das County liegt im Norden von Arizona, grenzt im Norden an Utah und umfasst 48.332 Quadratkilometer, wovon 113 Quadratkilometer Wasserfläche ist. Damit ist Coconino County der größte County Arizonas und der zweitgrößte der Vereinigten Staaten. Es wird vom Colorado River durchflossen. Der Teil des Countys nördlich des Colorados gehört zum Arizona Strip.

Im County liegen ein Teil der Navajo-Nation-Reservation und des Grand-Canyon-Nationalparks sowie der Kaibab National Forest mit dem Berg Red Butte, der bei den Havasupai-Indianern als eine heilige Stätte gilt.

Demografische Daten

Historische Einwohnerzahlen
Census Einwohner ± in %
1900 5514
1910 8130 50 %
1920 9982 20 %
1930 14.064 40 %
1940 18.770 30 %
1950 23.910 30 %
1960 41.857 80 %
1970 48.326 20 %
1980 75.008 60 %
1990 96.591 30 %
2000 116.320 20 %
1900–1990[2]

2000[3]

Der Hahonogeh Canyon

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Coconino County 116.320 Menschen. Es gab 40.448 Haushalte und 26.938 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 2 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 63,09% Weißen, 1,04% Afroamerikanern, 28,51% amerikanischen Ureinwohnern, 0,78% Asiaten, 0,09% Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 4,13% aus anderen ethnischen Gruppen; 2,36% stammten von zwei oder mehr ethnischen Gruppen ab. 10,94% Prozent der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 40.448 Haushalten hatten 34,90% Prozent Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 49,70% Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 12,20% Prozent waren allein erziehende Mütter, 33,40% Prozent waren keine Familien. 22,10% waren Singlehaushalte und in 4,50%lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,80 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 3,36 Personen.

Auf das gesamte County bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 28,70% Einwohnern unter 18 Jahren, 14,40% zwischen 18 und 24 Jahren, 29,20% zwischen 25 und 44 Jahren, 20,70% zwischen 45 und 64 Jahren und 7,00% waren 65 Jahre alt oder darüber. Das Durchschnittsalter betrug 30 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 99,70 männliche Personen, auf 100 Frauen im Alter ab 18 Jahren kamen statistisch 97,20 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 38.256 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 45.873 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 32.226 USD, Frauen 25.055 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 17.139 USD. 18,20% der Bevölkerung und 13,10% der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. 22,30% davon sind unter 18 Jahre und 13,30% sind 65 Jahre oder älter.[4]

Orte und Städte

Schutzgebiete

Sonstiges

In einem fiktiven Coconino County spielt George Herrimans Comicstrip Krazy Kat.

Einzelnachweise

  1. GNIS-ID: 25443. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  3. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  4. Coconino County, Arizona, Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov.

Weblinks

 Commons: Coconino County, Arizona – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Coconino County — may refer to: Places Coconino County, Arizona Ships USS Coconino County (LST 603), a United States tank landing ship in commission as USS LST 603 from 1944 to 1955 and as USS Coconino County from 1966 to 1969 This disambiguation page lists… …   Wikipedia

  • Coconino County — Admin ASC 2 Code Orig. name Coconino County Country and Admin Code US.AZ.005 US …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Coconino County, Arizona — Coconino County, Arizona …   Wikipedia

  • Coconino County Community College — Coconino Community College (CCC) is a community college serving Coconino County in the northern part of the U.S. state of Arizona. CCC is a college that serves more than 10,000 learners annually. CCC is open to everyone, not just Coconino County… …   Wikipedia

  • National Register of Historic Places listings in Coconino County, Arizona — Location of Coconino County in Arizona This is a list of the National Register of Historic Places listings in Coconino County, Arizona. It is intended to be a complete list of the properties and districts on the National Register of Historic… …   Wikipedia

  • USS Coconino County (LST-603) — The USS Coconino County (LST 603) was an sclass|LST 542|tank landing ship built for the United States Navy during World War II. Named after Coconino County, Arizona, she was the only U.S. Naval vessel to bear the name.LST 603 was laid down on 5… …   Wikipedia

  • Coconino National Forest — IUCN Category VI (Managed Resource Protected Area) …   Wikipedia

  • Coconino High School — Location 2801 North Izabel Street Flagstaff, Arizona 86004  United States Coordinates …   Wikipedia

  • Coconino Reservoir — Location Coconino County, Arizona, USA Coordinates …   Wikipedia

  • Coconino — may refer to: Coconino County, Arizona Coconino Plateau Coconino National Forest Coconino Community College Coconino High School USS Coconino County (LST 603) This disambiguation page lists articles associated with the same title …   Wikipedia