Coelurosauria


Coelurosauria
Coelurosauria
Fossil von Sinosauropteryx aus der frühen Kreidezeit von Ost-Asien mit Erhaltung von Federn

Fossil von Sinosauropteryx aus der frühen Kreidezeit von Ost-Asien mit Erhaltung von Federn

Zeitraum
Norium (Obertrias) bis Maastrichtium (Oberkreide)
(Vögel bis Jetztzeit)
216,5 bis 65,5 (bzw. bis heute) Mio. Jahre
Fundorte
  • Weltweit
Systematik
Ornithodira
Dinosaurier (Dinosauria)
Echsenbeckendinosaurier (Saurischia)
Theropoda
Tetanurae
Coelurosauria
Wissenschaftlicher Name
Coelurosauria
Huene, 1914

Coelurosauria (lat./gr.: Hohlschwanz-Echsen) bezeichnet ein Taxon der Theropoda innerhalb der Dinosaurier-Systematik. Als Coelurosaurier gelten auch die Vögel; ihre Zugehörigkeit wird nur noch von wenigen Forschern angezweifelt.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Hauptmerkmal aller Coelurosauria waren dünnwandige Knochen, auf die sich auch ihr Name bezieht, und damit ein leichter Körperbau. Die meisten ihrer Vertreter liefen auf kräftigen Hinterbeinen und hatten Arme, an denen Klauen saßen, die gut zum Beuteergreifen geeignet waren. Die Coelurosauria gehörten zu den ersten Dinosauriern überhaupt und lebten von der Obertrias bis zum Ende der Kreidezeit, wo sie gemeinsam mit den übrigen „Nichtvogeldinosauriern“ während des Massenaussterbens an der Wende zum Paläogen (ehemals „Tertiär“) umkamen.

Im Sommer 1998 wurde nahe Schamhaupten im Naturpark Altmühltal aus verkieselten oberjurassischen Kalkgesteinen das etwa 150 Millionen Jahre alte Skelett eines Jungtieres von Juravenator starki („Jurajäger“) geborgen. Die Bedeutung des Fundes ergibt sich aus der Seltenheit kleiner Theropoden generell aus dieser Zeit in der Fossilüberlieferung, insbesondere die europäischen Vertreter sind nur schlecht belegt.

Innere Systematik

Heute werden auch die Deinonychosauria und einzelne Vertreter, die früher zu den Carnosauria gehörten, zu den Coelurosauriern gezählt. Darunter die Familie Tyrannosauridae, die lange Zeit zu den Carnosauria gezählt wurde, heute jedoch aufgrund ihres leichten Körperbaus unter den Coelurosauria geführt wird. Ob die zu den Coelurosauria gehörende Familie Ornithomimidae ebenfalls ein eigenes Taxon „Ornithomimosauria“ bildet, ist bisher noch nicht vollständig geklärt.

Ein Modell der inneren Systematik der Coelurosauria nach einer jüngeren Studie gibt folgendes Kladogramm wieder:[1]


 Coelurosauria 


 Coeluridae


     

 Tyrannosauroidea



     

 Compsognathidae


 Maniraptoriformes 

 Ornithomimosauria


 Maniraptora 

 Ornitholestes


     

 Therizinosauroidea


     

 Alvarezsauridae


     

 Oviraptorosauria


 Paraves 
 Deinonychosauria 

 Troodontidae


     

 Dromaeosauridae



     

 Avialae (Vögel)











Einzelnachweise

  1. Phil Senter: A new look at the phylogeny of Coelurosauria (Dinosauria: Theropoda). In: Journal of Systematic Palaeontology. 5, Nr. 4, 2007, S. 429–463, doi:10.1017/S1477201907002143.

Weblinks

 Commons: Coelurosauria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Coelurosauria — es una infraorden que incluye una gran cantidad de dinosaurios del tipo carnívoro. El mayor exponente de este grupo, es el Coelurus, el cual habitó durante el Jurásico tardío. La mayoría de las especies de este grupo, tenían las extremidades… …   Enciclopedia Universal

  • Coelurosauria — For the Permian gliding reptile, see Coelurosauravus. Opisthokonta Coelurosaurs Temporal range: Middle Jurassic–Recent, 165–0 Ma …   Wikipedia

  • Coelurosauria —   Coelurosauria Rango temporal: Jurásico medio – Cretácico superior …   Wikipedia Español

  • Coelurosauria — Cœlurosauriens …   Wikipédia en Français

  • Coelurosauria — …   Википедия

  • coelurosauria — coe·lur·o·sau·ria …   English syllables

  • coelurosauria —  ̷ ̷ˌ ̷ ̷ ̷ ̷ˈsȯrēə noun plural Usage: capitalized Etymology: New Latin, from coel + ur + sauria : a subdivision of Theropoda (order Saurischia) comprising a number of small primitive generalized bipedal dinosaurs of the Upper Triassic, Jurassic …   Useful english dictionary

  • Coelurosaurier — Coelurosauria Zeitraum Obertrias bis Oberkreide  ? bis 65,5 Mio. Jahre Fossilfundorte Weltweit Systematik Ornithodira Dinosaurier (Dinosauria) …   Deutsch Wikipedia

  • Coelurosaure — Coelurosauria Cœlurosauriens …   Wikipédia en Français

  • Coelurosaurien — Coelurosauria Cœlurosauriens …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.