Comic-Seminar


Comic-Seminar

Seit 1986 findet das deutsch-französische Comiczeichner-Seminar in Erlangen statt. Veranstalter sind die Zeichner-Agentur Contours und das Kulturamt der Stadt Erlangen. Geleitet wird das Seminar von Paul Derouet, dem Leiter der Agentur Contours.

Das Seminar findet jährlich statt. Bei dem alle 2 Jahren stattfindenden Comic-Salon in Erlangen werden dann die Arbeiten aus den beiden Jahren ausgestellt. Hierbei entsteht in dem Comic-Salon-Jahr mehr Druck und viele der Arbeiten werden nicht fertig, wogegen die Arbeiten aus dem Vorjahr noch von den Teilnehmern zuhause fertig gemacht werden können.

Bei einem Seminar nehmen zusätzlich ein französischer und ein deutscher Dozent teil. So waren im Jahr 2006 die Comic-Zeichnerin Isabel Kreitz und der französische Zeichner Mazan mit dabei. Im Jahr 2005 waren Isabel Kreitz und Riff Reb’s die Dozenten.

Zum Comic-Salon im Jahre 2006 wurde der Jubiläumsband "Déjà-Vu, 20 Jahre Deutsch-Französisches Comiczeichner-Seminar" mit 15 Beiträgen der Teilnehmer des 2005er Seminars veröffentlicht, zu welchem die ehemaligen Dozenten Gerald Gorridge ein Comic und Riff Reb’s die Titelseite beisteuerten.

Am 9. Juni 2007 erhielt Paul Derouet auf dem Comicfestival München von der Jury des ICOM e.V. den ICOM Independent Comic Preis in Form eines "Sonderpreises der Jury für eine besondere Leistung oder Publikation".

Besonderheiten

Seit dem Seminar 1997 geben die Dozenten und Schüler täglich eine interne und kostenlose s/w-kopierte Comiczeitung namens "Soupirs" (Seufzer) heraus.

Dozenten - Übersicht

...

  • 1997 - Phillip Bertrand und Gerald Gorridge
  • 1998 - Jean-Claude Denise und Gerald Gorridge

...

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ICOM Independent Comic Preis — Der ICOM Independent Comic Preis wird vom Interessenverband Comic e.V. (ICOM) seit 1994 verliehen. Im Gegensatz zum Max und Moritz Preis wird dieser Preis Zeichnern und kleinen Verlagen verliehen, die im zurückliegende Kalenderjahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Pierre Lavaud — Pierre Lavaud, bekannt als Mazan (* 24. Februar 1968 in Périgueux), ist ein französischer Comiczeichner. Mazan Nach einem abgeschlossenen Bildhauerausbildung studierte er von 1985 bis 1989 auf der Kunsthochschule in Angoulême das Comiczeichnen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Isabel Kreitz — (* 1967 in Hamburg) ist eine deutsche Comiczeichnerin, die 1997 als beste deutsche Comiczeichnerin ausgezeichnet wurde. Nach dem Besuch der Kunsthochschule in Hamburg besuchte sie die Parssons School in New York. Nach einem halben Jahr kehrte sie …   Deutsch Wikipedia

  • Francesc Capdevila — (* 17. September 1956 in Barcelona) alias Max ist ein katalanischer Comiczeichner, der in Spanien mehrfach Auszeichnungen erhielt und 1997 für seine Kinderbuchillustrationen mit dem spanischen Nationalpreis geehrt wurde. Eine seiner bekannten… …   Deutsch Wikipedia

  • Mazan (Comiczeichner) — Pierre Lavaud, bekannt als Mazan (* 24. Februar 1968 in Périgueux), ist ein französischer Comiczeichner. Mazan Nach einem abgeschlossenen Bildhauerausbildung studierte er von 1985 bis 1989 auf der Kunsthochschule in Angoulême das Comiczeichnen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Development of Spore — Spore is a video game developed by Maxis and designed by Will Wright, released in September 2008. The game has drawn wide attention for its ability to simulate the development of a species on a galactic scope, using its innovation of user guided… …   Wikipedia

  • performing arts — arts or skills that require public performance, as acting, singing, or dancing. [1945 50] * * * ▪ 2009 Introduction Music Classical.       The last vestiges of the Cold War seemed to thaw for a moment on Feb. 26, 2008, when the unfamiliar strains …   Universalium

  • Martin Landau — Landau at the 2008 Toronto International Film Festival Born June 20 (year of birth unconfirmed) Brooklyn, New York, U.S. Occupation Actor, producer …   Wikipedia

  • Paul Verhoeven — Infobox actor name = Paul Verhoeven imagesize = 125px caption = Verhoeven at the Netherlands Film Festival in 2006 birthname = Paul Verhoeven birthdate = birth date and age|1938|7|18 birthplace = Amsterdam, Netherlands deathdate = deathplace =… …   Wikipedia

  • False document — A false document is a literary technique employed to create verisimilitude in a work of fiction. By inventing and inserting documents that appear to be factual, an author tries to create a sense of authenticity beyond the normal and expected… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.